BusinessPartner PBS

Hausmesse am Nerv der Zeit

Die „Channel Trends+Visions“ von Actebis Peacock hat sich zu einem B2B-Treffpunkt mit dem „Who‘s Who“ der IT- und TK-Branche entwickelt. Im Fokus stehen in diesem Jahr unter anderem die Themen MPS und Education.

Jedes Jahr machen sich rund 4500 Fachhändler, Hersteller und Mitarbeiter aus ganz Deutschland auf den Weg zur Messe des Soester Distributors Actebis Peacock.
Jedes Jahr machen sich rund 4500 Fachhändler, Hersteller und Mitarbeiter aus ganz Deutschland auf den Weg zur Messe des Soester Distributors Actebis Peacock.

Auch in diesem Jahr werden am 8. April wieder zahlreiche Händler zur „Channel Trends+Visions“ von Actebis Peacock in die Bochumer Jahrhunderthalle kommen. Als größter Aussteller zeigt Actebis Peacock ein umfassendes Angebot an Dienstleistungen und Lösungen und nutzt die Gelegenheit, über neue Geschäftsfelder zu informieren. Dazu stellen 150 namhafte Hersteller ihre Neuheiten aus den Bereichen Hardware und Software, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik aus. „Das Konzept der eintägigen Messe mit geballten Informationen, Vorträgen, Lösungen und Austauschmöglichkeiten hat sich erfolgreich durchgesetzt“, sagt Oliver Kaiser, Bereichsleiter Marketing bei Actebis Peacock. Auf über 8000 Quadratmetern Fläche kommen in der ehemaligen Industriehalle nicht nur aktuelle Produkte und Trends zusammen. „Die ,Channel Trends+Visions‘ widmet sich Themen, die den Nerv der Zeit treffen. Im Fokus des Messeauftritts stehen Themen, die die Welten der Informationstechnologie und Telekommunikation bewegen und die heute und zukünftig exzellente Geschäftspotenziale in sich bergen“, meint Kaiser. Die „Channel Trends+Visions“ biete eine gute Gelegenheit, Lösungen herstellerübergreifend zu erleben.

Neben verschiedenen Themeninseln wie „Infrastruktur und Energieeffizienz“ oder „Server- und Storage-Speicherlösungen“, auf denen der Distributor vor allem konkrete Geschäftsmodelle zeigt, stehen auch die Themen „Managed Print Services“ und „Education“ im Fokus. So wird auf dem „Education“-Stand ein digitales Klassenzimmer gezeigt und erläutert, wie Produkte sinnvoll und effizient ineinander greifen. Dabei wird den Messebesuchern vorgestellt, wie digitales Lernen mit innovativem IT-Equipment funktioniert. Zu sehen sind interaktive Whiteboards von TeamBoard, die seit vergangenem Jahr das „Education“-Angebot des Broadliners abrunden. LG präsentiert einen „grünen“ Netzwerkmonitor, der mehreren Anwendern die gemeinsame virtuelle Nutzung eines einzigen PCs erlaubt. InFocus stellt einen interaktiven Beamer vor, der das Arbeiten sowohl an der Projektionsfläche als auch aus einer Entfernung von bis zu 12 Metern möglich macht.

„Die Channel Trends+Visions widmet sich Themen, die den Nerv der Zeit treffen“, sagt Oliver Kaiser, Bereichsleiter Marketing bei Actebis Peacock.
„Die Channel Trends+Visions widmet sich Themen, die den Nerv der Zeit treffen“, sagt Oliver Kaiser, Bereichsleiter Marketing bei Actebis Peacock.

Händler können zudem das Actebis-Peacock-„EduCenter“ live erleben. Das fahrbare Hightech-Center mit unterschiedlichen Ausstattungsvarianten mit bis zu 25 Schüler-Notebooks, Beamer, Lehrer-Notebook, Drucker und dazugehöriger Technik ist ein bewährtes Kernprodukt des Education-Angebots. Neben dem Ansatz der Komplett-Lösungen ist das Education Team von Actebis Peacock darauf spezialisiert, nach einem Baukasten-Prinzip zu arbeiten und für verschiedene Bereiche Produkte und Teillösungen anzubieten, und steht Fachhändlern, die im Schulsegment aktiv sind, mit Rat und Tat zur Seite.

Auch in puncto Druck- und Kopiersysteme werden auf der diesjährigen Actebis-Hausmesse wieder zahlreiche Hersteller ihr Angebot zeigen. Bereits jetzt offeriert der Soester Grossist seinen Partnern neben der reinen Hardware ein umfangreiches Angebot mit unterschiedlichen MPS-Modellen, Services und Dienstleistungen und bietet seinen Fachhandelspartnern somit die Chance, langfristig und nachhaltig Kunden zu binden. Im Rahmen der „Channel Trends+Visions“ stellt der Distributor mit einer herstellerunabhängigen Software zur Analyse und zum Flottenmanagement einen weiteren Baustein in seinem Portfolio rund um das Thema Dokumentenmanagement und -Output vor.

www.actebispeacock.de

Verwandte Themen
Logistikkompetenz: von der hohen Warenverfügbarkeit profitieren insbesondere auch die MarkenShop-Händler.
Etabliert und weiterhin dynamisch weiter
Großhändler zeigt bei EP und Euronics Flagge weiter
Pick-per-Voice ist ein zentraler Bestandteil des neuen Systems: Die Technik senkt die Fehlerquote und steigert die Effizienz.
Rückgrat der Logistik gestärkt und optimiert weiter
Schulterschluss: InterES- und Büroring-Messestand als Anlaufstelle auf der Messe pbsKompakt
Klare Synergieeffekte vorhanden weiter
„Sich auf die Stärken konzentrieren“ weiter
„Wir sind gut gerüstet“ weiter