BusinessPartner PBS

Kommunikation im Hüttenwerk

Der Großhändler Spicers baut weiterhin auf einen intensiven Informations- und Meinungsaustausch zwischen Handel, Lieferanten und dem eigenen Team. Die Spicers World Ende November hat ihren Anspruch als Branchentreff bestätigt.

Interessante Location im Duisburger Industriepark und gute Stimmung: die Spicers World Ende November im ehemaligen Hüttenwerk als Branchentreffpunkt
Interessante Location im Duisburger Industriepark und gute Stimmung: die Spicers World Ende November im ehemaligen Hüttenwerk als Branchentreffpunkt

Auf der am 26. und 27. November im Duisburger Landschaftspark veranstalteten neunten Spicers World trafen sich rund 1100 Besucher aus Handel und Industrie. Der Zuspruch lag damit knapp unter den Zahlen aus dem vergangenen Jahr, als Spicers in Hannover sein zehnjähriges Deutschland-Jubiläum gefeiert hatte.

Die 96 Aussteller zeigten sich mit dem Interesse aus dem Handel mehr als zufrieden. Neben den Angeboten und Aktionen der Lieferanten wurde den anwesenden Vertretern von rund 350 Fachhandelsunternehmen in einer interessanten, lockeren Umgebung zudem die Möglichkeit geboten, mit Branchenkennern und Entscheidern über Marktveränderungen und Neuheiten zu diskutieren. Darüber hinaus informierten das Spicers-Team sowie externe Referenten aus Bereichen wie E-Commerce, Logistik, Ökologie/PEFC, der „Synergy“-Marketingruppe oder neuen „OSCARtools“. Höhepunkt am zweiten Messetag war traditionell die Präsentation und Verteilung der Hardcover-Edition des „Spicers-Hauptkataloges 2010“. Positiv beurteilt wurde von den Besuchern insbesondere der Veranstaltungsort in einer ehemaligen Werkshalle eines stillgelegten Hüttenwerks sowie die Abendveranstaltung mit vergangener „Technik zum Anfassen“.

„Spicers-Oscars“ vergeben

Am Vorabend der Spicers World hatte der Großhändler seine Awards für besondere Leistungen der Lieferantenpartner vergeben. Neu war in diesem Jahr die Auszeichnung für den besten Messestand auf der Spicers World 2008, den Tesa in Empfang nehmen konnten. Spicers-Geschäftsführer Thomas Apelrath zeichnete Acco als „Spicers-Partner 2009“ aus, und Marketingchef Ulrich Paulus überreichte die Trophäe für den „Best Manager 2009“ an Exacompta/Clairefontaine/Brause-Geschäftsführer Charles Nusse. Den Award für den „Logistik-Partner 2009“ konnte Herma in Empfang nehmen, das „Best Newcomer Product“ war die Energiesparleuchte „Ecolux“ von Hansa, die „Produktinnovation 2009“ ist das Briefkorbset „Combo recycling“ der Clairefontaine/Exacompta-Tochter Multiform aus Österreich, und für die „Beste Marketing-Aktivität 2009“ wurde 3M ausgezeichnet.

Mit der Umsatzentwicklung zufrieden

Thomas Apelrath informierte in Duisburg zudem über die wirtschaftliche Entwicklung des neuen Geschäftsjahres 2009/10. Bei einem Umsatzrückgang von 3,3 Prozent per Ende Oktober liege man klar besser als die Branchenentwicklung. Positive Impulse hätten insbesondere die Marketinggruppen zu verzeichnen. So haben beispielsweise die Aktivitäten der „Synergy“-Fachhändler zu einem Wachstum von 4,8 Prozent geführt. Im abgelaufenen Geschäftsjahr 2008/09 (Stichtag Ende Juni 2009) konnte Spicers Deutschland noch ein Umsatzplus von 5,3 Prozent vermelden. Allerdings war bereits das letzte Quartal stark durch die Wirtschaftskrise gekennzeichnet und wies einen Umsatzrückgang von 4,2 Prozent aus.

www.spicers.de

Verwandte Themen
Logistikkompetenz: von der hohen Warenverfügbarkeit profitieren insbesondere auch die MarkenShop-Händler.
Etabliert und weiterhin dynamisch weiter
Großhändler zeigt bei EP und Euronics Flagge weiter
Pick-per-Voice ist ein zentraler Bestandteil des neuen Systems: Die Technik senkt die Fehlerquote und steigert die Effizienz.
Rückgrat der Logistik gestärkt und optimiert weiter
Schulterschluss: InterES- und Büroring-Messestand als Anlaufstelle auf der Messe pbsKompakt
Klare Synergieeffekte vorhanden weiter
„Sich auf die Stärken konzentrieren“ weiter
„Wir sind gut gerüstet“ weiter