BusinessPartner PBS

Vorteile für alle Beteiligten

Auf fünf Prozent Rückvergütung jährlich können sich Fachhändler freuen, die am Technik-MarkenShop des Distributors Soft-Carrier teilnehmen. Mehr als 5000 Händler nutzen derzeit die Möglichkeit.

Neben dem MarkenShop mit bekannten PBS-Marken stößt der Technik-MarkenShop des Großhändlers mit aktuell 45 Marken auf reges Interesse. Mehr als 5000 Fachhändler nehmen derzeit am Konzept teil. „Die Tendenz ist weiter steigend“, wie Soft-Carrier-Marketingleiterin Monika Veit bestätigt. Dabei kommen die Wiederverkäufer aus den unterschiedlichsten Bereichen: das Spektrum reicht von Online- über Streckenhändlern bis zu Fachhändlern mit Ladengeschäft.

Klar und übersichtlich: auf der rechten Seite der Soft-Carrier-Website sind 26 der 42 Technik-Marken- Shop-Marken mit eigenen Markenwelten prominent platziert
Klar und übersichtlich: auf der rechten Seite der Soft-Carrier-Website sind 26 der 42 Technik-Marken- Shop-Marken mit eigenen Markenwelten prominent platziert

„Das Konzept ist dabei ebenso simpel wie clever“, betont Monika Veit, die sich verstärkt um den Technik-MarkenShop generell und insbesondere um die beteiligten Lieferanten kümmert. Um die eingangs genannte Rückvergütung zu erhalten, ist lediglich ein jährlicher Einkaufswert von 3000 Euro zu erbringen. Je mehr Einkäufe der Fachhändler auf die teilnehmenden Marken konzentriert, desto höher ist auch seine Rückvergütung. Ziel des Konzeptes ist es, eine Win-win-Situation für alle beteiligten Parteien zu schaffen.

Markentreue soll sich bezahlt machen für den Händler, die Markenartikler profitieren von ihrer wachsenden Markenbekanntheit. Mit 42 Marken aus EDV und Technik bietet der Technik-MarkenShop ein umfangreiches Sortiment, in dem sich zahlreiche Produktideen wiederfinden. „Eines haben alle Sortimente gemeinsam – sie überzeugen durch Qualität und Innovation. Hieraus ergeben sich echte Chancen für Fachhändler, die sich neuen, zukunftsorientierten Sortimenten öffnen wollen, um so den Anforderungen eines modernen Marktes unserer heutigen Informationsgesellschaft zu bestehen“, bringt es Monika Veit auf den Punkt.

27 der 45 Technik-MarkenShop-Marken sind zudem bereits mit einer eigenen Markenwelt im Soft-Carrier-Webshop vertreten. Die Markenwelten sind dabei das Kommunikationsmittel Nr. 1 für alle Beteiligten. Marken-Hersteller können ihre Produkte innerhalb ihres eigenen Corporate Designs präsentieren und dadurch die Markenbekanntheit erhöhen und das Image verbessern. Fachhändler profitieren doppelt von dieser Art der Präsentation: Sie können markenorientiert disponieren und erhalten zusätzlich verkaufsfördernde Informationen zu ihren Top-Marken. Als Teilnehmer am „Liefert-es“ Konzept des Distributors können die Händler die Markenwelten zudem als Bestandteil des kostenlosen Endkunden Webshops zu eigenen Werbezwecken in ihrer täglichen Kundenarbeit nutzen.

Marken im Paket

Zum umfangreichen Produktspektrum zählen bekannte Zubehörmarken wie Ansmann, Digitus, Dymo, Philips, Brennstuhl, LogiLink, LevelOne, Equip, Genius, Hama und viele andere mehr. Die Marke Ansmann beispielsweise deckt mit einem breiten Produktsortiment im Bereich Batterien, Akkus, Stromversorgung, Ladetechnik und Licht zahlreiche Zielgruppen ab. Technik-Sortimente für Geschäfts- und Privatkunden kommen von Digitus. Dabei umfasst das Professional-Sortiment hochwertige Produkte aus der Netzwerktechnik sowie aktive Netzwerkkomponenten und Überwachungskameras. Die Consumer-Sparte ist besonders interessant für PBS-Fachhändler, die sich mit Zubehör für die Heimvernetzung, Home-Entertainment sowie für Smartphones, Tablets und weiteren Mobilgeräten profilieren wollen.

Markenwelten-Beispiele: Ansmann (l.), Hama (r.)
Markenwelten-Beispiele: Ansmann (l.), Hama (r.)

Demgegenüber versteht sich Brennstuhl als „Fachmann für Facility Management“. Dazu gehören Produktlösungen rund um das Energiesparen in Büros und Privathaushalten. Steckdosenleisten, Überspannungsschutz-Schaltgeräte und Stromverteilung bilden dabei den Kern. Abgerundet wird das Sortiment durch Haus- und Sicherheitstechnik sowie Leuchten. Ergänzend dazu finden sich unter der Marke LogiLink Produkte rund um EDV-Technik im leistungsfähigen Preiseinstiegsbereich; LevelOne bietet professionelle und hochwertige Lösungen rund um Vernetzung, Sicherheit und PC-Arbeitsplatz und Equip steht für ein hochwertiges Kabelsortiment. Im Segment PC-Peripherie bietet Genius Lösungen rund um den PC-Arbeitsplatz im Büro und Home-Office wie Tastaturen, Mäuse, Headsets oder Lautsprecher. Das mit Abstand breiteste EDV-Sortiment kommt von Hama. Das Angebot reicht von Tablet- und Smartphone-Zubehör über Home-Entertainment bis hin zu KFZ-Accessoires.

Brennstuhl (l.), Digitus (r.)
Brennstuhl (l.), Digitus (r.)

www.softcarrier.de

Verwandte Themen
Thomas Veit
Thomas Veit sieht „klare Chancen für den Fachhandel“ weiter
Thomas Veit, Geschäftsführer Soft-Carrier
Thomas Veit erwartet „schmerzliche Anpassungen“ weiter
Auf einer neuen Website informiert Pelikan Hardcopy über das Geha-Toner-Portfolio.
Pelikan bringt wieder Geha-Toner auf den Markt weiter
Logistikkompetenz: von der hohen Warenverfügbarkeit profitieren insbesondere auch die MarkenShop-Händler.
Etabliert und weiterhin dynamisch weiter
Thomas Veit
„Trend der Nachfrageverringerung“ weiter
Großhändler zeigt bei EP und Euronics Flagge weiter