BusinessPartner PBS

Vollintegration als erklärtes Ziel

Mit „PBSeasy mobile“ bietet die Stuttgarter PBS Network eine Außendienstlösung für mittelständische Industrieunternehmen. Zehn Edding-Vertriebsmitarbeiter testen derzeit die Praxistauglichkeit.

Schnelle Buchung: direkte Übermittlung der Auftragspositionen
Schnelle Buchung: direkte Übermittlung der Auftragspositionen

Unter dem Betriebssystem „Windows mobile“ lässt sich „PBSeasy mobile“ als Außendienstlösung auf den gängigen Handheld-Computern installieren.

Zusätzlich ist die Lösung als Web-Variante verfügbar. Mit Endgeräten, die über einen Browser und einen Internetzugang verfügen, kann dann auch ohne Software-Installation gearbeitet werden. Bei Edding erfolgt die Ankopplung an das Warenwirtschaftssystem über bestehende Infrastrukturen auf der Plattform „PBSeasy“. Dadurch bleiben alle vorhandenen Bestell- und Aktualisierungswege nutzbar, und der Außendienstmitarbeiter kann auf sämtliche Informationen seines Artikelstammes zugreifen, nach Artikeln suchen sowie deren Inhalte abfragen. Damit ist die Bestellung sofort beim Kundenbesuch absetzbar, und der Auftrag kann in kürzester Zeit im Ziel-System verbucht werden. Zwischen Auftragsannahme und -bearbeitung besteht damit im Optimalfall nahezu kein Zeitverlust. Auch kundenindividuelle Preise können hinterlegt und via „PBSeasy mobile“ angezeigt werden.

Wer jederzeit den Zugriff auf die Kundenstatistik hat, tut sich im Verkaufsgespräch zumeist leichter. Entscheidend können beispielsweise Informationen über die Bestellhistorie sein. „PBSeasy mobile“ zeigt die Verkaufszahlen des Vorjahres – heruntergebrochen bis auf die Artikelebene – an. Damit ist erkennbar, wie viel Stück eines Artikels im Vorjahr und im aktuellen Jahr bereits von einem bestimmten Kunden gekauft wurden. Der gesamte Vorjahresumsatz und der laufende Umsatz können abgefragt werden. „Aber auch das interne Reporting wird sich für Edding dank ,PBSeasy mobile‘ erleichtern“, ist Alexander Friedrich, Teamleiter Business Development bei PBS Network, überzeugt. Wichtige Informationen aus der täglichen Arbeit, wie die Tageskilometer oder die Anzahl der Kundenbesuche, können strukturiert erfasst und an den Innendienst gesendet werden. Das entlastet auch den Außendienst vor unnötiger Bürokratie und hilft, wertvolle Zeit zu sparen. „Insgesamt wird der Praxistest bei Edding zeigen, in welchem Maße sich die Performance der Vertriebsmitarbeiter durch die Einbindung in den ,PPBSeasy‘-Workflow verbessern lässt“, erklärt Alexander Friedrich. „Die Erwartungen sind hoch ... eine Fortsetzung mit Erfahrungsbericht folgt!“

PBS Network zeichnet „Premium-Lieferanten“ aus

Im Rahmen des jährlichen „PBSeasy“-Lieferantenworkshops, der am 5. November in Stuttgart stattfand, konnten 41 Lieferanten die Auszeichnung „PBS-Easy-Premium-Lieferant 2010“ entgegennehmen. Zu den Kriterien für die Bewertung gehören in diesem Jahr beispielsweise die fristgerechte und korrekte Bereitstellung der kundenindividuellen Preise, die Klassifikation aller Artikel nach „eCl@ss 5.1“ und die Abbildung von Verkaufsaktionen. Premium-Lieferanten werden auf der Homepage der PBS Network mit dem Premiumstern hervorgehoben. PBS Network-Teamleiter Ralf Neuweiler kündigte an, dass im kommenden Jahr die Anforderungen weiter steigen werden. Er erläuterte, dass zu der fristgerechten und korrekten Bereitstellung der kundenindividuellen Preise nun auch die laufende Beobachtung während des Bewertungsjahres kommt. Erforderlich ist zukünftig eine Klassifizierung nach „eCl@ss 6.0“.

www.pbsnetwork.de

Verwandte Themen
Onlineshops setzen viel daran, „Abbrecher“, die ohne Kauf den Shop wieder verlassen, zurückzugewinnen. Retargeting mit Werbebannern kann dann eine sinnvolle Maßnahme sein. (Quelle: Onlineshops setzen viel daran, „Abbrecher“, die ohne Kauf den Shop wieder
Die häufigsten Fehler beim Retargeting weiter
Mit Service zum Erfolg am Point of Sale weiter
ERP-Lösung für erfolgreichen Multichannel-Handel weiter
B2B-Handel: Von Preisjägern und Info-Sammlern weiter
Neue Möglichkeiten mit tosca.mobile weiter
Für homogene Datenflüsse und Prozesse weiter