BusinessPartner PBS

Online-Händler mit PBS-Shop aktiv

Der weltweit führende Online-Händler hat Mitte April einen neuen „Bürobedarf- und Schreibwaren-Shop“ mit vielen zehntausend Produkten gestartet. So ganz überraschend kommt die Initiative nicht – bereits seit Mitte des vergangenen Jahres bietet Amazon Büroprodukte im Heimatmarkt USA an.

Mit dem neuen Bürobedarf-Shop will das Unternehmen eigenen Angaben zufolge „zur Anlaufstelle für den kompletten täglichen Materialbedarf im Büro werden“. Angeboten werden Produkte aus den Kategorien Bürotechnik, Software, Büromöbel und Einrichtungen sowie Schreibwaren. Zusätzlich offeriert der Online-Händler seinen Kunden Features wie die Suche nach dem passenden Bürostuhl und bietet Services wie schnellen kostenfreien Versand mit dem Mitglieder-Programm „Amazon Prime“ und versandkostenfreie Lieferung für alle Bestellungen ab 20 Euro.

„Amazon freut sich sehr, mit dem Launch des neuen Bürobedarf- & Schreibwaren-Shops viele zehntausende Produkte für seine Kunden verfügbar zu machen“, so Jörn Taubert, Director Consumer Electronics bei Amazon.de zum Start. Von Druckern und Patronen über Schreibtische bis zum Organizer – Amazons Ziel sei es, der Ort zu sein, an dem Kunden die größte Auswahl an Büroartikeln zu besten Preisen finden. Mit seiner Auswahl bietet der Shop Produkte von mehr als 200 Anbietern von 3M, Avery Zweckform, Bic, Casio, Edding über Faber-Castell, Herma, Herlitz und Leitz bis zu Staedtler und Tesa sowie „tausende neue Artikel von Drittanbietern“. In der Startphase, der so genannten Beta-Phase, sammelt Amazon (wie bei anderen Startprojekten auch) das Feedback der Kunden, um das Angebot weiter zu optimieren.

Seit Mitte April bei Amazon auch in Deutschland aktiv: der „Bürobedarf- & Schreibwaren-Shop“
Seit Mitte April bei Amazon auch in Deutschland aktiv: der „Bürobedarf- & Schreibwaren-Shop“

Seit Mitte April bei Amazon auch in Deutschland aktiv: der „Bürobedarf- & Schreibwaren-Shop“Von der strategischen Ausrichtung her hat der Online-Händler einiges vor: „Richten Sie mit uns Ihr Büro ein! Bei uns finden Sie modernste Bürotechnik, funktionale Büromöbel und gängige Büromaterialien von A wie Anspitzer bis Z wie Zeichenpapier. Wir arbeiten täglich daran, unser Angebot dank spezialisierter Handelspartner zu optimieren“, so die Ankündigung, der noch weitere Taten folgen müssen, um dem Anspruch gerecht zu werden.

Seit dem Start in Deutschland im Oktober 1998 hat sich Amazon auch hierzulande schnell etabliert. „Ziel war es von jeher, das kundenfreundlichste Unternehmen der Welt zu sein, bei dem Kunden alles finden, was sie online kaufen wollen – zum günstigsten Preis“, so lautet die Positionierung. Amazon.de und Verkäufer, die ihre Produkte bei Amazon listen, bieten Millionen neuer und gebrauchter Artikel in Kategorien wie Bücher, Musik, Filme, Games, Küche, Haus & Garten, Baumarkt & Auto, Elektronik & Foto, Computer & Software, Zeitschriften und vielen mehr.

www.amazon.de

Verwandte Themen
Auf einer eigenen Internetseite wirbt Amazon um Zusteller in Berlin, weitere Standorte in Deutschland sollen folgen.
Amazon setzt bei Zustellung auf "freie Mitarbeiter" weiter
Amazon-Logistikzentrum in Leipzig: Der BVOH berichtet von Unregelmäßigkeiten bei den Auszahlungen an Marktplatzhändler. (Bild: Amazon)
Amazon zahlt Händlern Gelder nicht aus weiter
Amazon Business ist mit kostenlosen Premium-Versand für Prime-Mitglieder gestartet.
Mit kostenlosem Premium-Versand gestartet weiter
Händlershop von JT company bei Amazon
Canon erwirkt einstweilige Verfügung gegen JT Company weiter
Screenshot des Amazon-Händlershops DISA-SHOP24
Canon legt Rechtsstreit mit Jakubowski und Gert bei weiter
Mit dem Ablauf des Patents wird sich der virtuelle Gang zur Kasse in vielen Online-Shops von US-Händlern deutlich einfacher gestalten, vermuten E-Commerce-Experten.
Amazons „1-Click“-Patent läuft aus weiter