BusinessPartner PBS

Happy Birthday, CMD-Factory!

Das fünfköpfige Team des Augsburger Medien- und Contentdienstleisters hat allen Grund stolz zu sein: Bereits im ersten Geschäftsjahr konnte sich das Unternehmen im Markt etablieren. 2008 soll das Produktportfolio deutlich weiter ausgebaut werden.

Die CMD-Factory-Gründungsmitglieder haben die Zukunft im Visier. Von links: Joachim Prax (Vertrieb);
 Peter Kölbl (EDV);
 Helga Sturch (Redaktion);
 Carmen Kniele (Redaktion) und Gesine Pietz (kaufmännische Verwaltung)
Die CMD-Factory-Gründungsmitglieder haben die Zukunft im Visier. Von links: Joachim Prax (Vertrieb); Peter Kölbl (EDV); Helga Sturch (Redaktion); Carmen Kniele (Redaktion) und Gesine Pietz (kaufmännische Verwaltung)

Die CMD-Factory-Gründungsmitglieder haben die Zukunft im Visier. Von links: Joachim Prax (Vertrieb);

Peter Kölbl (EDV);

Helga Sturch (Redaktion);

Carmen Kniele (Redaktion) und Gesine Pietz (kaufmännische Verwaltung)„Lernen aus der Vergangenheit, Handeln in der Gegenwart, Aufmachen in die Zukunft“, so lautet das Motto des jungen Unternehmens, das sich in erster Linie als Problemlöser versteht. Auch für das nächste Jahr hat sich das CMD-Factory-Team, bestehend aus den fünf Gesellschaftern Carmen Kniele, Helga Sturch, Joachim Prax, Peter Kölbl und Gesine Pietz, allesamt durch ihre langjährige Mitarbeit im Fachverlag Walch erfahrene Spezialisten der Medien- und Contentdienstleistung, insbesondere in der PBS-Branche, viel vorgenommen. Ziel sei es, die treuen Kunden noch besser zu unterstützen und natürlich die an sie gestellten Aufgaben auch weiterhin in guter Qualität, zu guten Konditionen und im vereinbarten Zeitrahmen zu erfüllen, erklärt Vertriebsleiter Joachim Prax.

„Die CMD-Factory hat sich bewusst breit aufgestellt. Wir bieten über die übliche Daten- und Katalogarbeit auch Kreativleistungen wie beispielsweise Produktdesign. Unser Portfolio ist noch im Aufbau. Hier wollen wir uns auf dem Markt eine feste Position schaffen“, zeigt sich Gesine Pietz, zuständig für die kaufmännische Verwaltung, sehr zuversichtlich. „Auch im Bereich der Software-Lösungen haben wir dieses Jahr daran gearbeitet, unser Contentmanagement-System für unsere Kunden zu öffnen. Nun ist es endlich soweit. Wir bieten unseren Kunden die Möglichkeit, ihre Daten browsergesteuert via CMD-WebArea neu zu erstellen und zu pflegen.“ Entsprechend positiv fällt auch die Bilanz für das zurückliegende Jahr aus. „Wir sind mit dem ersten Geschäftsjahr der CMD-Factory sehr zufrieden“, erklärt Gesine Pietz. „Im PBS-Markt konnten wir uns nach der Ausgründung neu etablieren und haben uns bei Händlern wie Herstellern als zuverlässiger Partner einen Namen gemacht. Außerdem unterstützen wir weiterhin mit vollem Engagement den PBS-Mediendatenstandard. Wir sind auf einem guten Weg, die CMD-Factory als kompetenten Dienstleister zu positionieren und das auch in anderen Branchen“.

www.cmd-factory.de

Verwandte Themen
Onlineshops setzen viel daran, „Abbrecher“, die ohne Kauf den Shop wieder verlassen, zurückzugewinnen. Retargeting mit Werbebannern kann dann eine sinnvolle Maßnahme sein. (Quelle: Onlineshops setzen viel daran, „Abbrecher“, die ohne Kauf den Shop wieder
Die häufigsten Fehler beim Retargeting weiter
Mit Service zum Erfolg am Point of Sale weiter
ERP-Lösung für erfolgreichen Multichannel-Handel weiter
B2B-Handel: Von Preisjägern und Info-Sammlern weiter
Neue Möglichkeiten mit tosca.mobile weiter
Für homogene Datenflüsse und Prozesse weiter