BusinessPartner PBS

E-Business in Höchstform

Der Verkauf auf Online-Marktplätzen bringt häufig ein hohes Auftragsvolumen und eine niedrige Verdienstspanne mit sich. Automatisierte Abläufe helfen, Zeit und Kosten zu sparen. Ascara bietet entsprechende Lösungen.

Lösungen für E-Business und E-Marketing: Ascara auf der Spicers World 2008
Lösungen für E-Business und E-Marketing: Ascara auf der Spicers World 2008

Lösungen für E-Business und E-Marketing: Ascara auf der Spicers World 2008Wer im Rennen bleiben will, ist zumeist auch auf verschiedenen Online-Marktplätzen vertreten. Nicht selten herrschen „Kampfpreise“, was zu Lasten der Marge geht. Mehr Aufträge mit einem höheren Arbeitsaufwand müssen dann bewältigt werden. Eine Möglichkeit, die Rentabilität zu sichern, sind zeit- und kostensparende Geschäftsprozesse.

Auch für kleinere und mittelständische Unternehmen rücken damit die elektronische Kommunikation und die Automatisierung der Abläufe in den Fokus. Der Softwarehersteller Ascara bietet Anbindungen an verschiedene Online-Marktplätze sowie an über 40 Preissuchmaschinen. Das Einstellen von Produkten kann völlig automatisiert erfolgen, auch bei unterschiedlichen Preisen auf verschiedenen Plattformen. Sämtliche Prozesse, von der Bestellung des Käufers auf Online-Marktplätzen wie Mercateo, eBay oder Amazon über die interne Auftragsbearbeitung, den Einkauf bis zum Versand können in einem Workflow erfolgen.

Zur Philosophie von Ascara gehört die Integration aller Geschäftsprozesse in einer einheitlichen und intuitiven Benutzeroberfäche – ganz ohne Insellösungen. „Das Produktportfolio bietet eine umfassende fachliche Funktionalität für unterschiedliche Branchen und Betriebstypen in einer hohen Entwicklungsqualität“, betont Geschäftsführer Edmund Weigert. Das ERP-System, bestehend aus den Komponenten Warenwirtschaft, Finanzen, Fertigung und Service, umfasst unter anderem Optionen wie die Vertragsverwaltung, die Klickkostenabrechnung oder auch einzelne Produktvarianten. Es besteht die Möglichkeit, alle Aktivitäten für den Online-Shop und das E-Procurement von zentraler Stelle anzusteuern. Der Vertrieb kann durch das integrierte CRM-System zielgruppengenau navigiert werden, und für strategische Entscheidungen steht ein Management-Informations-System mit Live-Daten und umfassenden Auswertungen für Entscheidungsträger zur Verfügung.

Integrierte Anbindungen aus einem System: von der Warenwirtschaft über den E-Shop bis zum E-Procurement
Integrierte Anbindungen aus einem System: von der Warenwirtschaft über den E-Shop bis zum E-Procurement

Integrierte Anbindungen aus einem System: von der Warenwirtschaft über den E-Shop bis zum E-Procurement„Ascara bietet mit seinen Lösungen, welche ständig angepasst und weiterentwickelt werden, die Basis für solides und erfolgreiches E-Business und E-Marketing“, erklärt Edmund Weigert. „Die Lösungen umfassen jeden Bereich von der Warenwirtschaft und dem Online-Shop bis zum elektronischen Einkauf.“

www.ascara.de

Verwandte Themen
Onlineshops setzen viel daran, „Abbrecher“, die ohne Kauf den Shop wieder verlassen, zurückzugewinnen. Retargeting mit Werbebannern kann dann eine sinnvolle Maßnahme sein. (Quelle: Onlineshops setzen viel daran, „Abbrecher“, die ohne Kauf den Shop wieder
Die häufigsten Fehler beim Retargeting weiter
E-Shop mit loadbee-Anbindung weiter
Mit Service zum Erfolg am Point of Sale weiter
ERP-Lösung für erfolgreichen Multichannel-Handel weiter
B2B-Handel: Von Preisjägern und Info-Sammlern weiter
Neue Möglichkeiten mit tosca.mobile weiter