BusinessPartner PBS

Mehr Zeit für das Kerngeschäft

Die Möglichkeit, schnell Informationen über Kunden und Märkte in Beziehungen bringen zu können, kann ein Wettbewerbsvorteil sein. Der ERPII-Software-Anbieter e.bootis will solche Relationen transparent gestalten.

Gemeinsam im Einsatz für den Kunden: Logics Systems-Geschäftsführer Hartmut Stollt (l.) und Rolf Wilmsen von e.bootis
Gemeinsam im Einsatz für den Kunden: Logics Systems-Geschäftsführer Hartmut Stollt (l.) und Rolf Wilmsen von e.bootis

Gemeinsam im Einsatz für den Kunden: Logics Systems-Geschäftsführer Hartmut Stollt (l.) und Rolf Wilmsen von e.bootisWer viel weiß, kann viel bewegen: Vor allem in Zeiten rasanter Marktbewegungen gehört der Zugriff auf automatisch aktualisierte Kundendaten und -informationen zu den wichtigen Voraussetzungen für profitables Handeln. Mit dem in der flexiblen Softwarelösung „e.bootis-ERPII-PBS“ integrierten CRM-Modul lassen sich Kundenbeziehungen transparent und effizient gestalten. Im Akquiseprozess können beispielsweise Angebote per E-Mail mit Hyperlink auf die relevanten Produktseiten im eigenen Webshop versendet werden. Im Rahmen der Kundenbetreuung sind Auswertungen für Cross-Selling-Aktivitäten möglich. Eine effiziente Terminverwaltung und Besuchsplanung sind darüber hinaus behilflich, mit der wichtigen Ressource Zeit rationell umzugehen.

Mit dem integrierten Webshop lässt sich das Produktportfolio multimedial präsentieren – je nach Wunsch online im Internet, als Printkatalog oder auf CD-ROM. Sowohl B2B-Geschäfte als auch Aktivitäten zwischen Handel und Endkunden können gleichermaßen professionell abgewickelt werden. Kundenspezifische Preise, Informationen zur Produktverfügbarkeit sowie zur Liefer- und Wiederbeschaffungszeit können per Knopfdruck bereitgestellt werden. Umgekehrt fließen die online eingegangenen Bestellungen in die Warenwirtschaft ein. Somit müssen alle Daten nur noch an einer Stelle erfasst und gepflegt werden, was eine große Arbeitserleichterung und Zeitersparnis bedeuten kann. Die Kunden können sich jederzeit über ihre Bestellungen, Aufträge und offene Posten informieren. Online wird der aktuelle Status unabhängig vom Zugangsmedium angezeigt.

Neu an Bord: Knut Mertens
Neu an Bord: Knut Mertens

Personelle Verstärkung Neu an Bord: Knut MertensSeit dem 1. Oktober ist Knut Mertens für e.bootis aktiv. Zuvor hat er 19 Jahre lang bei Soennecken den Auf- und Ausbau des E-Commerce-Angebots verantwortet. Zu seinen zentralen Aufgaben bei e.bootis wird der Marktaufbau PBS gehören. Aus seiner Sicht muss „die Investition in ein zukunfts- und investitionssicheres ERP-System für die Handelsunternehmen vorrangige Bedeutung haben, da dies das Rückgrat bildet, um die eigenen Kundenaktivitäten professionell zu steuern“.

www.ebootis.de  

Verwandte Themen
Onlineshops setzen viel daran, „Abbrecher“, die ohne Kauf den Shop wieder verlassen, zurückzugewinnen. Retargeting mit Werbebannern kann dann eine sinnvolle Maßnahme sein. (Quelle: Onlineshops setzen viel daran, „Abbrecher“, die ohne Kauf den Shop wieder
Die häufigsten Fehler beim Retargeting weiter
Mit Service zum Erfolg am Point of Sale weiter
ERP-Lösung für erfolgreichen Multichannel-Handel weiter
B2B-Handel: Von Preisjägern und Info-Sammlern weiter
Neue Möglichkeiten mit tosca.mobile weiter
Für homogene Datenflüsse und Prozesse weiter