BusinessPartner PBS

Optimierung des Warenbestandes

Seit mehr als acht Jahren setzt der Art Creativ Fachmarkt in Syke das Programm „Quisy 4.0“ aus dem Haus Avandata ein. Konsequent werden alle Programmteile genutzt, die das Verwalten der Warenbestände vereinfachen.

Art Creativ Fachmarkt Syke: Auf etwa 400 m² Verkaufsfläche werden Hobby- und Bastelartikel, PBS-Artikel, Tabakwaren sowie Zeitschriften angeboten.
Art Creativ Fachmarkt Syke: Auf etwa 400 m² Verkaufsfläche werden Hobby- und Bastelartikel, PBS-Artikel, Tabakwaren sowie Zeitschriften angeboten.

Art Creativ Fachmarkt Syke: Auf etwa 400 m² Verkaufsfläche werden Hobby- und Bastelartikel, PBS-Artikel, Tabakwaren sowie Zeitschriften angeboten.„Mit dem Geld, das ich mittlerweile durch den Einsatz von Warenwirtschaftssoftware gespart habe, konnte ich mir ein schönes Haus bauen“, freut sich Lutz Budelmann, Geschäftsführer des Art Creativ Fachmarkts in Syke bei Bremen. Er ist von seiner Warenwirtschaft überzeugt: In dem Fachgeschäft für Hobby-, Kunst- und Bastelbedarf sowie dem Tabac-Center mit Toto-Lotto-Annahmestelle und dem Paketshop setzt er derzeit „Quisy 4.0“ an vier Kassen und drei Büroarbeitsplätzen ein. Ein entscheidender Erfolgsfaktor ist, dass konsequent alle Programmteile genutzt werden, die das Verwalten der Warenbestände vereinfachen. Der Bestellvorschlag gemäß der Verkaufsprognose ist dabei ein wichtiger Baustein. „Herr Budelmann war maßgeblich an der Entwicklung dieser Funktion beteiligt“, erinnert sich Jörg Schultes, Inhaber der Avandata GmbH mit Sitz in Bad Rothenfelde. „Es hat etwas Zeit gedauert, bis wir mit dem Ergebnis zufrieden waren, doch die Arbeit hat sich für alle gelohnt.“

„Das System schlägt wirklich nur diejenigen Artikel vor, die sich tatsächlich verkaufen“, erklärt Jörg Schultes.

Außerdem wird automatisch bei jedem vorgeschlagenen Artikel die Verkaufshistorie angezeigt, so dass Entscheidungen über eine Bestellung schnell getroffen werden können.

„Denn das Erreichen des Mindestbestandes sagt ja nichts über den Verkaufserfolg oder die Umschlagshäufigkeit eines Artikels aus“, weiß der Avandata-Geschäftsführer.

Umfangreiches Warenwirtschaftssystem: Mit „Quisy 4.0“ von Avandata können die Warenbestände optimiert werden.
Umfangreiches Warenwirtschaftssystem: Mit „Quisy 4.0“ von Avandata können die Warenbestände optimiert werden.

Umfangreiches Warenwirtschaftssystem: Mit „Quisy 4.0“ von Avandata können die Warenbestände optimiert werden.Auch das Statistikmodul ist im Fachmarkt eine viel genutzte Funktion. Die erwirtschafteten Roherlöse können von der Warengruppe bis zum einzelnen Artikel ermittelt werden. Gerne wird auch die Lieferantenstatistik eingesetzt: Pro Lieferant können Umsatz, Roherlös, Einkaufsvolumen und Lagerumschlag ermittelt werden. „Die Statistik zeigt schonungslos diejenigen Lieferanten, die das Kapital binden und von denen man sich trennen sollte“, berichtet Lutz Budelmann. „Die Investition in eine Warenwirtschaftssoftware rentiert sich bereits dann, wenn man 10 Prozent des Warenbestandes einsparen kann“, ist sich Jörg Schultes von der Avandata GmbH sicher: „Manchmal erreicht man aber auch noch mehr…“

www.avandata.de

Verwandte Themen
Onlineshops setzen viel daran, „Abbrecher“, die ohne Kauf den Shop wieder verlassen, zurückzugewinnen. Retargeting mit Werbebannern kann dann eine sinnvolle Maßnahme sein. (Quelle: Onlineshops setzen viel daran, „Abbrecher“, die ohne Kauf den Shop wieder
Die häufigsten Fehler beim Retargeting weiter
Mit Service zum Erfolg am Point of Sale weiter
ERP-Lösung für erfolgreichen Multichannel-Handel weiter
B2B-Handel: Von Preisjägern und Info-Sammlern weiter
Neue Möglichkeiten mit tosca.mobile weiter
Für homogene Datenflüsse und Prozesse weiter