BusinessPartner PBS

Den Viren keine Chance!

Winterzeit ist Grippezeit. Einkauf und Personalabteilung können Hand in Hand arbeiten, um optimale Vorsorge am Arbeitsplatz zu betreiben – zum Beispiel mit Reinigungsprodukten von Durable.

Das „Bact-O-Clean“-Signet zeichnet die Durable-Produkte aus, die gegen Bakterien und Viren wirksam sind.
Das „Bact-O-Clean“-Signet zeichnet die Durable-Produkte aus, die gegen Bakterien und Viren wirksam sind.

Kaum ein Thema wird in Deutschland derzeit so heiß diskutiert wie das Thema Pandemie. Grund genug, um die Hygiene-Rituale am Arbeitsplatz unter die Lupe zu nehmen.

Grundsätzlich gilt: Je besser es um die Hygiene am Arbeitsplatz bestellt ist, desto weniger Chancen haben Viren, sich zu verbreiten. Hier können Personalabteilung und Einkauf Hand in Hand für optimale hygienische Bedingungen im Unternehmen sorgen. Das fängt bei der Aufklärung der Mitarbeiter an und hört bei der Auswahl der Reinigungsprodukte für die Büroausstattung auf. Unterstützung können sich Unternehmen dabei von staatlichen Stellen holen und auch von verantwortungsvollen Markenunternehmen aus der PBS-Branche, wie zum Beispiel Durable.

Der Büroproduktehersteller engagiert sich seit vielen Jahren für Hygiene am Arbeitsplatz. Durable-Reinigungsprodukte sind mit dem effizienten Wirkstoff „Bact-O-Clean“ ausgestattet. Dieser Wirkstoff ist von einem unabhängigen Speziallabor unter praxisrelevanten Bedingungen nach europäischer Norm (EN 1276) getestet worden. Das Resultat: Das antibakterielle Additiv hat eine nachgewiesene Wirksamkeit gegen Erkältungs- und Grippeviren, E-coli-Bakterien, MRSA, Salmonellen, Listeriose, Vogel- und Schweinegrippeviren – und das zu 99,9 Prozent.

Der Hersteller geht nun noch einen Schritt weiter und rüstet seine neuen „Sherpa“-Sichttafel-Systeme bereits bei der Produktion mit dem hochwirksamen Additiv aus.

Auch das Thema Prophylaxe durch Mitarbeiterinformation liegt Durable am Herzen. So hat das Unternehmen aktuell eine Reihe von Informationsprodukten zusammengestellt, die für diesen Einsatz besonders gut geeignet sind. Dazu gehören Piktogramme, die zur Hygiene mahnen, genauso wie Magnetrahmen und Präsentationsständer. Durable wird zudem einen Leitfaden für Unternehmen herausbringen, der wertvolle Tipps zur Arbeitshygiene gibt. Dieser Leitfaden wird als Bestandteil eines Mailings an 4000 Personalabteilungen der größten deutschen Unternehmen sowie Stadtverwaltungen verschickt.

Die wichtigsten Hygiene-Tipps am Arbeitsplatz:

Hände waschen

Mehrmals täglich die Hände mindestens 15 bis 20 Sekunden lang mit Wasser und Seife waschen. Hinweisschilder wie die edel designten Piktogramme von Durable erinnern an die hygienische Pflicht. Für hygienische Handreinigung unterwegs oder zwischendurch sorgt das neue „Antibacterial Gel“, ein antibakteriell wirkendes Handreinigungsgel.

Telefone und Tastaturen regelmäßig reinigen

Auf Telefonhörern und Tastaturen sitzen 400-mal mehr Erreger als auf dem Toilettensitz. Regelmäßiges Reinigen ist folglich ein absolutes Muss am Arbeitsplatz. Durable-Reinigungsprodukte bieten mit dem Wirkstoff „Bact-O-Clean“ einen hochwirksamen Hygieneschutz für Telefone, Tastaturen, Computer und andere Geräte am Arbeitsplatz, aber auch für Tür- und Fensterklinken.

Hände vom Gesicht fernhalten

Unsere Schleimhäute sind die Eingangstür für Viren. Daher nach Möglichkeit Mund, Nase oder Augen nicht mit den Händen berühren.

Hygienisch husten und niesen

Über die Hände werden Viren besonders leicht übertragen. Daher sollte man nicht die Hand vor den Mund halten, sondern in ein Papier-Taschentuch husten oder niesen – und dann sofort in den Abfall damit. Wenn kein Taschentuch zur Hand ist, die Armbeuge nutzen. Räume regelmäßig lüften Am besten mindestens drei- bis viermal täglich für jeweils zehn Minuten. Regelmäßiges Lüften verringert die Zahl der Viren in der Luft und verhindert ein Austrocknen der Mund- und Nasenschleimhäute.

Abstand halten

Ein Mindestabstand von einem Meter macht es den Viren schwer, von einer zur anderen Person überzuspringen. Tipp: Sichttafeln, Präsentationsständer o.ä. in den Empfangsbereich integrieren. Damit erhält man zum einen eine physikalische Barriere zwischen Besuchern und Mitarbeitern. Zum anderen steht eine optimale Präsentationsfläche für das Unternehmen zur Verfügung. Die neuen „Sherpa Bact-O-Clean“-Sichttafeln von Durable sind mit dem hochwirksamen Reinigungsmittelzusatz des Herstellers ausgestattet und bieten doppelten Schutz.

Piktogramme und Informationsblätter dienen der Aufklärung der Mitarbeiter.
Piktogramme und Informationsblätter dienen der Aufklärung der Mitarbeiter.

Mitarbeiter informieren

Was nützen die besten Vorsorgemöglichkeiten, wenn diese im stillen Kämmerlein ausgedacht werden und niemand davon erfährt? Kommunikation ist das A und O, wenn es um den Schutz aller Mitarbeiter geht. Die Infoständer, Magnetrahmen oder „Sherpa“-Sichttafelsysteme von Durable sind schön designt und komfortabel zu handhaben. Der Hersteller bietet bereits vorgestaltete Informationsblätter zu den Themen „generellen Vorsorgemaßnahmen“ und „richtiges Händewaschen“. Die Blätter können auf der Homepage als PDF in den Formaten A4 und A5 kostenlos heruntergeladen werden.

www.durable.de

Hier erhalten Sie Informationen zum Grippe-Thema:

www.neuegrippe.bund.de:

Informationsseite des Bundesministeriums für Gesundheit mit allen wichtigen Anlaufstellen in den jeweiligen Bundesländern

www.bzga.de/schweinegrippe:

Informationsseite zur Schweinegrippe von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung mit vorbeugenden Hygiene-Tipps www.wir-gegen-viren.de: Aktion des Robert-Koch-Instituts und der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung mit einer Reihe von Hygiene-Tipps zur Vorbeugung und zum Schutz vor Ansteckung Bürger-Hotline 030 346 465 100 des Bundesministeriums für Gesundheit: Die Hotline ist von Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr zu erreichen.

www.durable.de:

Hier können Unternehmen weitere Informationen von Durable zum Thema Pandemie finden.

Verwandte Themen
Durable-Firmensitz in Iserlohn: im Januar erstmals mit einer TV-Kampagne am Start
Durable startet TV-Kampagne im Januar weiter
Trendbarometer: zu wenig Schutz vor Datenkriminalität in Deutschland
Durable präsentiert „Trendbarometer“ weiter
Horst-Werner Maier-Hunke, Geschäftsführer Durable
Durable-Umsatz um fünf Prozent gewachsen weiter
Ausschnitt der Homepage der "Luctra-Werft"
Luctra-Showroom in Köln gestartet weiter
Eindrucksvolle Dimension: die Erweiterungen am Durable-Logistikstandort in Iserlohn-Sümmern
Durable investiert in die Logistik weiter
Branchenpersönlichkeit fassen bei BusinessPartner PBS das vergangene Jahr zusammen und werfen einen Blick auf 2016.
Detlef Hentzel – „frische, neue Konzepte gefragt“ weiter