BusinessPartner PBS

Anpassung an veränderte Kundenbedürfnisse

Auch Soennecken baut sein Zusatz-Sortiment aus. Dies spiegelt sich in den aktuellen Marketingmaterialien der Genossenschaft wider: So erscheint in diesen Tagen der neue Themenkatalog „Bestens versorgt/Bürospezial“ – mit klarem Fokus auf Facility-Produkte.

Themenkatalog für das Facility-Sortiment: Zweimal im Jahr wird ein eigener Sonderkatalog herausgegeben.
Themenkatalog für das Facility-Sortiment: Zweimal im Jahr wird ein eigener Sonderkatalog herausgegeben.

Zusätzliche Umsätze zu generieren, das wünschen sich Bürofachhändler in Zeiten stagnierender Umsätze mit den „PBS-Klassikern“ rund um Papier und Schreiben. Sortimentsbereiche wie Reinigung, Hygiene, Arbeitsschutz versprechen Zusatzumsätze und rücken daher immer stärker in ihren Fokus. Händler wie Lyreco und Staples haben in der Vergangenheit schon kräftig ihr Sortiment in diesem Bereich aufgestockt. Und auch Deutschlands größte Händlergemeinschaft Soennecken baut die Facility-Kategorie aus – und unterstützt den Abverkauf mit einem eigenen Themenkatalog.

Chancen nutzen für Zusatzgeschäfte

Gab es im Hauptkatalog der Soennecken im vergangenen Jahr schon knapp 400 Produkte aus dem Bereich Facility, sind es im jüngst herausgegebenen Katalog 2014 nunmehr über 600, genau genommen 637 Artikel – eine Steigerung um 40 Prozent. Hatte sich Soennecken im vorigen Jahr noch auf einen Themenflyer beschränkt, zeigt der neue Themenkatalog auf 52 Seiten, was Soennecken auf diesem Gebiet seinen Kunden zu bieten hat: Den Mitgliedern stehen mehr Produkte als je zuvor rund um Reinigung, Hygiene und Betriebsausstattung zur Verfügung. Der überarbeitete Themenkatalog setzt neben den inzwischen bekannten Produkten wie Kaffee, Tee, Keksen und Hygieneartikeln den Fokus auf die Spezialsortimente. Dazu gehören unter anderem Reinigungswagen, professionelle Fensterreiniger aber auch Atemschutzmasken, Schutzbrillen und Gehörschutz. Damit reagiert Soennecken auf die sich verändernden Bedürfnisse der Händler.

Seit vielen Jahren bietet Soennecken seinen Mitgliedern zweimal jährlich das themenspezifische Werbemittel für die Warengruppe „Nützliches“ an, die dadurch ihren Kunden mit ergänzenden Produkten, zusätzlich zum klassischen Bürobedarf, ansprechen können. „Der ‚Bestens versorgt‘-Themenkatalog bietet unseren Mitgliedern nicht nur ein Rundum-sorglos-Paket bei Bestellprozessen“, erklärt Maria Richter, Marketing Strecke bei Soennecken, „sondern hilft ihnen vielmehr zusätzliche Umsätze zu gernerieren.“

Soennecken sieht in der Warengruppe „Nützliches“ noch Wachstumspotenzial. Die zweite Ausgabe des Flyers „Bestens versorgt“ wird im August erscheinen, kündigte Soennecken bereits an. Dr. Benedikt Erdmann, Vorstandssprecher bei Soennecken, hatte zu Jahresbeginn gegenüber BusinessPartner PBS erklärt: „Wir planen für 2014 mit steigenden Umsätzen, obwohl wir von einer weiter rückläufigen Branchenentwicklung ausgehen.“ Auch wenn er das Facility-Sortiment an dieser Stelle nicht konkret erwähnt hat: An das neue Sortiment sind hohe Erwartungen geknüpft.

www.soennecken.de

Verwandte Themen
Hermann Hutter wird Gesellschafter von Treffpunkt Wagner.
Hutter übernimmt Treffpunkt Wagner weiter
Kai Holtkamp, Bereichsleiter Streckenhandel bei Soennecken
Soennecken Community–Chatraum wird gut angenommen weiter
Dr. Benedikt Erdmann: „Wir wachsen im PBS-Bereich, weil unsere Mitglieder insgesamt ein gutes Geschäft machen und nach meiner Beobachtung besser abschneiden als der Markt."
Soennecken zeigt sich zuversichtlich weiter
Erfolgreiche Absolventen: das nächste Trainee-Programm Büromöbel-Vertrieb startet im Januar
Soennecken intensiviert Ausbildung der Mitglieder weiter
Ortloff in Köln
Ortloff entwickelt sich zum Vorzeigestandort weiter
Soennecken investiert knapp elf Millionen Euro am Lagerkomplex in Overath.
Soennecken investiert weiter in die Logistik weiter