BusinessPartner PBS

Zum Forum Bürowirtschaft nach Berlin

Auf der 36. Arbeitstagung des Forum Bürowirtschaft, die am 24. April in Berlin stattfindet, werden unter dem Thema „Wachstumsstrategien im PBS-Streckenhandel“ die verschiedenen Marktbearbeitungsstrategien für alle Unternehmenstypen vom regionalen Mittelständler bis zum internationalen Global Player vorgestellt und diskutiert. Bestandskunden- und Neukundenmanagement sind die beiden konkreten Lernfelder der Tagung.

Branchen-Treffpunkt Berlin: Die Arbeitstagung des Forum Bürowirtschaft mit dem Thema „Wachstumsstrategien im PBS-Streckenhandel” findet am 24. April im Design-Hotel „Ellington“ mitten in der Bundeshauptstadt statt.
Branchen-Treffpunkt Berlin: Die Arbeitstagung des Forum Bürowirtschaft mit dem Thema „Wachstumsstrategien im PBS-Streckenhandel” findet am 24. April im Design-Hotel „Ellington“ mitten in der Bundeshauptstadt statt.

Branchen-Treffpunkt Berlin: Die Arbeitstagung des Forum Bürowirtschaft mit dem Thema „Wachstumsstrategien im PBS-Streckenhandel” findet am 24. April im Design-Hotel „Ellington“ mitten in der Bundeshauptstadt statt.Neue Kunden zu gewinnen und das eigene Kundenpotenzial auszuschöpfen ist in allen Zeiten und auf allen Handelsstufen das strategische Unternehmensziel schlechthin. In heftig umkämpften Märkten und in Zeiten nachhaltig steigender Einkaufspreise ist eine Erfolg versprechende Wachstumsstrategie die beste Zukunftssicherung. Dieses setzt planvolles Handeln und klare unternehmerische Zielsetzungen voraus. Das Tagesgeschäft lässt oft viel zu wenig Raum für solche Überlegungen. Mit der Arbeitstagung möchte das Forum Bürowirtschaft möglichst viele Unternehmer der Branche aus dem Tagesgeschäft locken, mit Zukunftsfragen konfrontieren und ihnen Lösungen an die Hand geben.

15 Referenten haben für die Tagung ihre Teilnahme zugesagt, darunter Dr. Andreas Kaapke, Direktor des Instituts für Handelsforschung an der Universität zu Köln (IfH);

der Beispiele aus anderen Branchen einbringen und die Leitung der Podien übernehmen wird, und Dr. Hans-Georg Häusel, Vorstand der Gruppe Nymphenburg Retail Consult, der sich mit den „Prozessen im Hirn im Zusammenhang mit Entscheidungsprozessen“ befasst. Mit der Unabhängigkeit und Distanz, die er gegenüber der Bürowirtschaft gewonnen hat, wird Manfred Minich aus Industriesicht zu den Ausführungen Stellung nehmen. Ferner vertreten sind Manager von Lyreco, Otto Office und zahlreichen mittelständischen Handelsunternehmen wie Roy Schulz, Darpe Bürocenter, Blesel, D+N Bürotechnik, Büromarkt Sommer, Kassebeer, Büro-Bedarf-Balke oder Office 360.

Das Forum Bürowirtschaft hat nach neun Jahren wieder Berlin zum Tagungsort ausgewählt und mit dem Design-Hotel „Ellington“ eine bemerkenswerte Location in Charlottenburg, unweit von der Tauentzienstraße und dem KaDeWe, gefunden. Zum Programm gehört ein vorgeschalteter Branchenabend im bekannten „Matrix-Club“, direkt am Ende der legendären U-Bahn-Linie „U1“ mit gleichnamigem Musical aus den 80er Jahren. Infos zum Tagungsprogramm, den Referenten sowie die Anmeldung sind über die Website des Branchenverbandes erhältlich.

www.buerowirtschaft.info

Verwandte Themen
Auf Expansion ausgerichtet: Streit-Firmenzentrale in Hausach
Die richtigen Werkzeuge für Wachstum weiter
Dr. Benedikt Erdmann: „Die Zukunft macht uns keine Angst – im Gegenteil.“
Intensiv mit der Zukunft beschäftigt weiter
Kaut-Bullinger-Firmensitz in Taufkirchen
Auf deutliche Veränderungen eingestellt weiter
Das Foyer des Freizeit-Inn-Hotels in Göttingen war Standort für die gut frequentierte Lieferantenausstellung. Auch hier wurden die Themen Technik und Einrichtung parallel behandelt.
„Die Welten verschmelzen zunehmend“ weiter
Perfekte Location für die „Office B-B“: die Classic Remise in Berlin Moabit als Tempel der Automobilgeschichte
„Office B-B“ in Berlin mit Rekordwerten weiter
Firmenzentrale von Quentia im bayerisch-schwäbischen Gersthofen nahe Augsburg.
„Unsere Reise hat erst begonnen“ weiter