BusinessPartner PBS

Konjunktur in stürmischen Zeiten

Die Händlergruppe Büroprofi Deutschland mit derzeit 27 Mitgliedern hatte Ende Oktober zum jährlichen Partnertreffen nach Altwarmbüchen bei Hannover eingeladen. Vor allem Praxisthemen standen auf der Agenda.

Gemeinschaftsgefühl: die Büroprofi- Deutschland-Mitglieder bei ihrem Partnertreffen
Gemeinschaftsgefühl: die Büroprofi- Deutschland-Mitglieder bei ihrem Partnertreffen

Information und Kommunikation mit und zwischen den Büroprofi-Mitgliedern standen auf dem diesjährigen Partnertreffen, das mit knapp 50 Personen erfreulich gut besucht war, ganz oben auf der Themenliste. Eng darin eingebunden waren die so genannten „Golden Partner“ aus der Industrie, die am Anfang an kleinen Infoständen Neuheiten und wichtige Sortimente präsentieren konnten. Das umfangreiche Programm aus Referaten, Diskussionsrunden und Workshops hatte einiges zu bieten – vom Vortrag über Vertriebskonzepte („Vom Verkäufer zum Verkaufsunternehmer“) über die „Chancen des Dialog-Marketings“ bis zu „Trends im Web“.

Perfekte Location: das Veranstaltungshotel in Altwarmbüchen
Perfekte Location: das Veranstaltungshotel in Altwarmbüchen

Darüber hinaus informierte Alka-Geschäftsführer Holger Höltge über die aktuelle Branchensituation sowie über neue Projekte der Gruppe in den Bereichen Marketing und Webshop. Seine Botschaft: „Mit den Leistungen des Büroprofi-Netzwerks ist es möglich, sich auch in stürmischen Zeiten eine eigene Konjunktur zu schaffen.“

Angeregte Gesprächsatmosphäre: Alka-Geschäftsführer Holger Höltge (links) und Georg Beck vom Büroprofi-Mitglied Duplic
Angeregte Gesprächsatmosphäre: Alka-Geschäftsführer Holger Höltge (links) und Georg Beck vom Büroprofi-Mitglied Duplic

Wichtig seien in diesem Zusammenhang, „selbstbewusst seine eigenen Stärken zu zeigen“, den Vertriebsfokus auf die Kundengewinnung (Neu- und Rückgewinnung) zu legen und eine klare Positionierung sowohl offline als auch online zu verfolgen. Neben den neuen Funktionen des „Büroprofi E-Shops 2.0“ wie deutlich verbesserter Suchfunktion und neuer Warenwirtschaftsschnittstelle standen auf dem Partnertreffen neue Vermarktungskonzepte im Blickpunkt. Präsentiert wurden im Bereich Zielgruppenmarketing unter anderem der neue 64-seitige Prospekt „Alles aus einer Hand“ mit interessanten Zusatzsortimenten sowie die Möglichkeiten der inzwischen rund 500 Produkte umfassenden Eigenmarke Q-Connect. Speziell für die Neukundenwerbung stehen verschiedene Tools wie Neukunden-Mailings zur Verfügung. „Wir sehen unsere Aufgabe darin, Ihnen Werkzeuge an die Hand zu geben, um neue Kunden zu gewinnen und damit zusätzliche Umsätze und Erträge zu generieren“, so Holger Höltge zu den Mitgliedern.

Intensiver Austausch in kollegialer Atmosphäre
Intensiver Austausch in kollegialer Atmosphäre

Neben den neuen Vermarktungskonzepten stellte der Alka-Geschäftsführer auch den Ausbau der Logistikleistung am Standort Ahlten vor. Die PBS Holding investiert derzeit rund 6,5 Millionen Euro in den Logistikstandort, an dem das verfügbare Sortiment von derzeit 15 000 um rund 6000 PBS-Artikel erweitert und die Leistung auf in der Spitze 35 000 Positionen am Tag verdreifacht werden. In der Summe stünden künftig inklusive 15 000 weiterer Saison- und Papeterie-Produkte am zweiten Lagerstandort Jüterbog insgesamt 36 000 Artikel zur Verfügung, die innerhalb von 24 Stunden geliefert werden könnten. Die Büroprofi-Mitglieder in Deutschland sollen entscheidend von der neuen Leistungsfähigkeit profitieren. Die Händlergruppe zeige sich laut Holger Höltge bei vier neuen Mitgliedern (siehe Kasten) in diesem Jahr stabil, wobei auch vier Mitglieder zum Jahresende ausscheiden werden. Für 2012 stünden einige Interessenten, mit denen derzeit Gespräche geführt würden, „auf der Liste“. Das Büroprofi-Netzwerk ist in fünf Ländern mit rund 140 Partnern aktiv. Für die Mitglieder sei dies auch ein gewichtiges Argument, „selbstbewusst und auf Augenhöhe mit den Kunden auftreten zu können“.

www.bueroprofi-deutschland.de

Verwandte Themen
Beim Partnertreffen von Büroprofi im vergangenen Jahr in Weimar: Harald Pölz, der Geschäftsführer Büroprofi Deutschland c/o PBS-Deutschland
Büroprofi lädt zum Treffen nach Berlin weiter
Auf Expansion ausgerichtet: Streit-Firmenzentrale in Hausach
Die richtigen Werkzeuge für Wachstum weiter
Harald Pölz
Büroprofi auf Info-Tour weiter
Dr. Benedikt Erdmann: „Die Zukunft macht uns keine Angst – im Gegenteil.“
Intensiv mit der Zukunft beschäftigt weiter
Kaut-Bullinger-Firmensitz in Taufkirchen
Auf deutliche Veränderungen eingestellt weiter
Das Händlernetzwerk Büroprofi baut die Zahl seiner Mitglieder aus.
Mit neuen Mitgliedern Netzwerk ausgebaut weiter