BusinessPartner PBS
Lieferantenausstellung bei cx|office-Partner: Neue Themen generieren Umsatzwachstum.
Lieferantenausstellung bei cx|office-Partner: Neue Themen generieren Umsatzwachstum.

Den Wandel gestalten

Die zum Geschäftsbereich Wholesale von Staples Advantage gehörende Verbundgruppe cx|office partner hat sich in Heiligenhaus zu ihrem jährlichen Händlermeeting getroffen. Neue Sortimente und die stärkere Verknüpfung der Vertriebskanäle standen im Fokus.

Sylvain Berquet, Managing Director Staples Advantage Deutschland, hob gegenüber den Mitgliedern hervor, Staples habe den Anspruch, in jedem seiner Vertriebskanäle der Beste zu sein. Dementsprechend würden die Tools für die Fachhändler permanent weiterentwickelt. Die aktuellen Aktivitäten der cx|office partner für 2014/2015 werden sich auf zusätzliche Sortimente sowie um stärkere Verknüpfung aller Vertriebskanäle unter dem Schlagwort „Omni-Channel“ drehen. So wird die bestehende Homepage von Staples Advantage auf mobile Technologien hin umgestellt. In der Logistik laufen Optimierungen – angestoßen durch eine Mitgliederbefragung, die zu höherer Zufriedenheit und größerer Zuverlässigkeit führen sollen.

Das Geschäft wandelt sich, darin waren sich die Teilnehmer der Einführungsrunde einig. Torsten Baum, Vertriebsleiter beim langjährigen Mitglied Rouette-Eßer aus Düren bestätigte, dass man mit traditionellen PBS-Sortimenten weniger Umsatz erwirtschafte, während sich mit den „neuen“ Themen wie Computerzubehör, Lebensmitteln, Getränken, Hygieneprodukten und Möbeln Mehrumsätze generieren lassen.

Als weitere Sortimente, die Staples Advantage mit seinen Partnern voranbringen will, nannte Birgit Essensohn, Head of Wholesale bei Staples Advantage, die Bereiche Large-Format-Printing sowie Verpacken und Versenden, wo zum Oktober ein erweitertes Sortiment von mehr als 1300 Produkten und ein neuer Katalog zur Verfügung stehen werden. Ziel sei es, dem Kunden alles aus einer Hand zu liefern. Mit dem neuen Betriebsmittelkatalog hätten die Partner ein Tool an die Hand bekommen, um neue Umsatzpotenziale zu erschließen, sagte Birgit Essensohn. Die Präsentation der Lieferanten in Heiligenhaus orientierte sich an diesem Ziel: Esselte Leitz zeigte nicht Ordner sondern sein Sortiment „Complete“ mit Hartschalen, Schutzhüllen sowie Handy- und Tablet-Accessoires. Nicht allein klassische Lieferanten wie 3M, Sigel oder Tesa stellten aus, sondern auch Diversey, Hailo und Bahlsen.

Birgit Essensohn und Sylvain Berquet beim cx|office-Partner-Händlermeeting: wünschen sich ein stärkeres Commitment der Mitglieder
Birgit Essensohn und Sylvain Berquet beim cx|office-Partner-Händlermeeting: wünschen sich ein stärkeres Commitment der Mitglieder

Die Veranstaltung von cx|office partner stand unter dem Motto „An Herausforderungen wachsen“. Während sich die Verbundgruppe am ersten Tag zu Händlermeeting und Lieferantenmesse getroffen hatte, ließen sich die Händler am zweiten Tag von Herausforderungen sportlicher Art inspirieren. Bei der Landrover-Off-Road-Challenge in einem ehemaligen Steinbruch bei Wülfrath standen das gemeinsame Erlebnis, Mut und fahrerische Herausforderungen im Vordergrund. Motivationstrainer, Consultant und Buchautor Stefan Frädrich schlug zu Tagesbeginn mit seinem Gastvortrag „Motivation, die wirkt“ eine Brücke zwischen Event und den täglichen Herausforderungen des Handels.

Das Netzwerk hat in diesem Jahr zwei neue Mitglieder dazugewonnen: Mit Hassler&Mayer EDV-Systemhaus in Fellbach sowie Remstal Bürozentrum in Schorndorf zählt cx|office partner nunmehr 29 Partner an 34 Standorten in ganz Deutschland.

www.cx-office-partner.de

Verwandte Themen
Auf Expansion ausgerichtet: Streit-Firmenzentrale in Hausach
Die richtigen Werkzeuge für Wachstum weiter
Dr. Benedikt Erdmann: „Die Zukunft macht uns keine Angst – im Gegenteil.“
Intensiv mit der Zukunft beschäftigt weiter
Kaut-Bullinger-Firmensitz in Taufkirchen
Auf deutliche Veränderungen eingestellt weiter
Das Foyer des Freizeit-Inn-Hotels in Göttingen war Standort für die gut frequentierte Lieferantenausstellung. Auch hier wurden die Themen Technik und Einrichtung parallel behandelt.
„Die Welten verschmelzen zunehmend“ weiter
Perfekte Location für die „Office B-B“: die Classic Remise in Berlin Moabit als Tempel der Automobilgeschichte
„Office B-B“ in Berlin mit Rekordwerten weiter
Firmenzentrale von Quentia im bayerisch-schwäbischen Gersthofen nahe Augsburg.
„Unsere Reise hat erst begonnen“ weiter