BusinessPartner PBS

Institution im Herzen Osnabrücks

Zum 150-jährigen Geburtstag des Prelle Shops gab es im Oktober ein großes Fest. Zahlreiche Gäste, darunter Dr. Manfred Lamy, Peter Rössler sowie Male und Werner Boltze, waren der Einladung der Familie Westerholt gefolgt.

Modernes Geschäft hinter historischer Fassade: der Prelle Shop in der Osnabrücker Krahnstraße
Modernes Geschäft hinter historischer Fassade: der Prelle Shop in der Osnabrücker Krahnstraße

Gefeiert wurde nicht nur im Prelle Shop, sondern auch auf offener Straße. Neben den offiziellen Gästen waren auch alle Kunden und Passanten herzlich eingeladen, mitzufeiern. Die Familie Westerholt freute sich besonders, dass viele namhafte Lieferanten zu diesem besonderen Anlass nach Osnabrück gereist waren. Zu den Gästen gehörten auch Dr. Manfred Lamy, Peter Rössler sowie Male und Werner Boltze, allesamt Lieferantenpartner seit mehr als dreißig Jahren. Manfred Lamy ließ es sich dann auch nicht nehmen, in seiner sehr persönlichen Rede die 27-jährige Mitarbeit von Franz-Josef Westerholt im Lamy-Händlerbeirat hervorzuheben.

Die Liste der hochkarätigen Festredner war lang: Nicht nur Oberbürgermeister Boris Pistorius, auch Carl-Ludwig Thiele, Vorstandsmitglied der Deutschen Bundesbank, sowie der Hauptgeschäftsführer der Industrie-und Handelskammer Osnabrück-Emsland Marco Graf gratulierten Franz-Josef Westerholt und seinem Team persönlich zum 150-jährigen Jubiläum des Prelle Shops.

In Festtagslaune: Dr. Mathias Middelberg mit Franz-Josef, Uta, Kati, Reni und Eva Westerholt
In Festtagslaune: Dr. Mathias Middelberg mit Franz-Josef, Uta, Kati, Reni und Eva Westerholt

Natürlich durfte auch der Inhaber selbst nicht in der Liste der Redner fehlen. Franz-Josef Westerholt nahm die Zuhörer mit auf eine humorvolle Reise in die Vergangenheit. Den Anfang machte das Jahr 1860, in dem das Geschäft „Carl Prelle-Papier-Großhandlung“ gegründet wurde. 111 Jahre später besuchte der heutige Geschäftsführer als Handelsvertreter die damalige Inhaberin Adele Prelle. Er konnte sie so von seinen Fähigkeiten überzeugen, dass sie ihm ihre Firma übertragen hat. Bis heute sind hochwertige Schreibgeräte der Traditionsmarken Lamy, Pelikan, Faber-Castell und Montblanc ebenso ein bedeutender Teil des großen Sortiments wie klassischer Büro-, Papier- und Schulbedarf von Markenherstellern wie Rössler, Brunnen und Pelikan.

www.prelleshop.de

Verwandte Themen
Auf Expansion ausgerichtet: Streit-Firmenzentrale in Hausach
Die richtigen Werkzeuge für Wachstum weiter
Dr. Benedikt Erdmann: „Die Zukunft macht uns keine Angst – im Gegenteil.“
Intensiv mit der Zukunft beschäftigt weiter
Kaut-Bullinger-Firmensitz in Taufkirchen
Auf deutliche Veränderungen eingestellt weiter
Das Foyer des Freizeit-Inn-Hotels in Göttingen war Standort für die gut frequentierte Lieferantenausstellung. Auch hier wurden die Themen Technik und Einrichtung parallel behandelt.
„Die Welten verschmelzen zunehmend“ weiter
Perfekte Location für die „Office B-B“: die Classic Remise in Berlin Moabit als Tempel der Automobilgeschichte
„Office B-B“ in Berlin mit Rekordwerten weiter
Firmenzentrale von Quentia im bayerisch-schwäbischen Gersthofen nahe Augsburg.
„Unsere Reise hat erst begonnen“ weiter