BusinessPartner PBS

Mit direktem Draht zum Kunden

Flexibilität und Service müssen stimmen, so sieht Thomas Link, Chef des im badischen Mosbach ansässigen Fachhandelsunternehmens BüroPartner, die eigenen Stärken. Das Gleiche fordert er auch von seinen Lieferanten.

BüroPartner hat sich zu einer festen Größe in der Region entwickelt. 1995 hatte sich Thomas Link mit damals vier Mitarbeitern selbständig gemacht, inzwischen zählen 16 Beschäftigte zum Team. Neben dem Fachmarkt mit rund 400 Quadratmetern Fläche in zentraler Lage in Mosbach gehört inzwischen auch eine Filiale in Sinsheim dazu. Der Schwerpunkt innerhalb des Sortiments liegt eindeutig im Bereich Bürobedarf/ EDV-Zubehör plus Bürotechnik. Etwa 70 Prozent des Umsatzes werden im Streckengeschäft, der Rest im Fachmarkt realisiert. Wachsende Bedeutung erhält nicht zuletzt aufgrund der gut frequentierten Lage inklusive der ausreichend vorhandenen Parkplätze das Geschäft mit Privatkunden wie Schüler und Studenten. So wurden mit dem Umbau im April im vorderen Bereich des Fachmarktes eine Brunnen-Modulwand integriert sowie verstärkt Schreibgeräte ins Programm genommen.

Der direkte Draht zum Kunden – auch mit eigener Fahrzeugflotte: das Fachhandelsunternehmen BüroPartner im badischen Mosbach
Der direkte Draht zum Kunden – auch mit eigener Fahrzeugflotte: das Fachhandelsunternehmen BüroPartner im badischen Mosbach

Der direkte Draht zum Kunden – auch mit eigener Fahrzeugflotte: das Fachhandelsunternehmen BüroPartner im badischen MosbachWichtig für den Firmenchef, der sich beim Büroring im Katalogausschuss sowie in der Erfa-Gruppe Baden-Württemberg als Stellvertreter des Sprechers Manfred Schert von Büro Schlang engagiert, ist der direkte Draht zum Kunden. Einen entsprechend hohen Stellenwert haben im Unternehmen die fünf Servicetechniker, die vor Ort beim Kunden den Kontakt halten, sowie der Fahrdienst mit der eigenen Fahrzeugflotte. Im Radius von 80 Kilometern rund um Mosbach ist BüroPartner direkt bei den Kunden, ansonsten über den Versandhandel auch bundesweit aktiv.

Setzt auf die Zusammenarbeit mit engagierten Lieferanten: BüroPartner-Firmenchef Thomas Link
Setzt auf die Zusammenarbeit mit engagierten Lieferanten: BüroPartner-Firmenchef Thomas Link

Setzt auf die Zusammenarbeit mit engagierten Lieferanten: BüroPartner-Firmenchef Thomas LinkService, Dienstleistungen und der direkte Kundenkontakt sind für Thomas Link wichtige Erfolgsfaktoren, mit denen sich BüroPartner gegenüber den Wettbewerbern behaupten kann. Gleiche Anforderungen stellt er auch an seine wichtigen Lieferanten. Ein treffendes Beispiel für eine gelungene Partnerschaft ist die Zusammenarbeit mit dem Aktenvernichter- und Schneidemaschinen-Hersteller HSM. Für den Bereich Datenschutz, der trotz interessanter, wachsender Umsätze ein Zusatzsegment ist, wollte sich Link bewusst auf einen Anbieter konzentrieren, der neben einem Komplettangebot zu „vernünftigen Preisen“ eine konsequente Serviceausrichtung verfolgt. „Ein Ansprechpartner, der schnell erreichbar ist und insbesondere bei Anfragen kompetent und umgehend den notwendigen Input liefert“, war und ist für ihn ein ganz wichtiges Kriterium. Schätzen gelernt an der HSM-Betreuung hat er zudem die vielfältige Unterstützung bei Vorführ- und Testgeräten, die 14 Tage ohne Verpflichtung und mit vollem Rückgaberecht beim Kunden ausprobiert werden können.

Auch der Bereich Gewährleistung, im Technikumfeld oft ein Problemkind, wird bei HSM unproblematisch gelöst: Innerhalb von spätestens drei Tagen erhält der Kunde ohne weitere Kosten ein neues Gerät. Für Jürgen Walker, Vertriebschef Fachhandel Zentraleuropa bei HSM, spielt die „gelebte Service-Ausrichtung“ hin zum Fachhandel eine zentrale Rolle. „Unsere Vertriebsmitarbeiter kommen aus dem Fachhandel und wissen entsprechend ganz genau, was der Händler benötigt“, so Walker, der für den Vor-Ort-Austausch eine Frist von 48 Stunden ansteuert. Bei HSM wurde entsprechend ein ganzes Paket an Garantieleistungen geschnürt, von der Austausch- über die Rücknahme- bis zur Geld-zurück-Garantie. Ein weiteres Argument in Richtung Qualität betrifft die Geräte selbst: Auf die Schneidewerkzeuge bietet das in Salem am Bodensee ansässige Unternehmen eine Garantie von zehn Jahren.

Beratung und Sortimentsauswahl im Fachmarkt: Der Kunde steht im Fokus.
Beratung und Sortimentsauswahl im Fachmarkt: Der Kunde steht im Fokus.

Beratung und Sortimentsauswahl im Fachmarkt: Der Kunde steht im Fokus.

www.bueropartner-mosbach.de, www.hsm.eu

Verwandte Themen
Auf Expansion ausgerichtet: Streit-Firmenzentrale in Hausach
Die richtigen Werkzeuge für Wachstum weiter
Dr. Benedikt Erdmann: „Die Zukunft macht uns keine Angst – im Gegenteil.“
Intensiv mit der Zukunft beschäftigt weiter
Kaut-Bullinger-Firmensitz in Taufkirchen
Auf deutliche Veränderungen eingestellt weiter
Das Foyer des Freizeit-Inn-Hotels in Göttingen war Standort für die gut frequentierte Lieferantenausstellung. Auch hier wurden die Themen Technik und Einrichtung parallel behandelt.
„Die Welten verschmelzen zunehmend“ weiter
Perfekte Location für die „Office B-B“: die Classic Remise in Berlin Moabit als Tempel der Automobilgeschichte
„Office B-B“ in Berlin mit Rekordwerten weiter
Firmenzentrale von Quentia im bayerisch-schwäbischen Gersthofen nahe Augsburg.
„Unsere Reise hat erst begonnen“ weiter