BusinessPartner PBS

Qualifizierung spielt zentrale Rolle

Anfang März hatte Staples Retail zur 12. Vertriebstagung in das ehemalige Zechengelände im Landschaftspark Duisburg-Nord eingeladen. Rund 300 Mitarbeiter aus den Filialen nutzten die Gelegenheit zum Infoaustausch.

Gelungene Inszenierung: Gruppenbild auf der ehemaligen Zeche
Gelungene Inszenierung: Gruppenbild auf der ehemaligen Zeche

Die jährliche Vertriebstagung zählt zu den internen Highlights der Retail-Division von Staples Deutschland. Und dies aus guten Grund, bietet sie doch vielfältige Kommunikations- und Informationsmöglichkeiten von der Lieferantenmesse über den Austausch unter Kollegen bis hin zu Workshops und einer stimmungsvollen Abendveranstaltung. Auf der diesjährigen Tagung in Duisburg präsentierten unter dem Motto „It´s all about you“ mehr als 50 wichtige Lieferanten den mehr als 300 Staples-Mitarbeitern, darunter alleine rund 80 Auszubildende, ihre Sortimente und Neuheiten.

Gutgelaunte Gastgeber (von links): Andreas Reuter und Ramón Roumans
Gutgelaunte Gastgeber (von links): Andreas Reuter und Ramón Roumans

Für Geschäftsführer Andreas Reuter spielt bei der weiteren Entwicklung der Fachmarktsparte das Thema Mitarbeiter Aus- und -Weiterbildung eine zentrale Rolle. Neben Knowhow-Transfer und Motivation geht es dabei insbesondere auch darum, das Führungspersonal aus den eigenen Reihen zu rekrutieren. Kernpunkt ist ein neues Ausbildungskonzept, aber auch Aktivitäten wie das im Februar durchgeführte Pilotprojekt „Azubi-Filialen“ zur Nachwuchsförderung. Für vier Wochen hatte Staples die beiden größten und erfolgreichsten Filialen in Hamburg (Wandsbeker Zollstraße) und Dortmund (Brennaborstraße) in die Hände der Auszubildenden gegeben. Rund 70 Nachwuchskräfte verantworteten dabei alle Abläufe in kompletter Eigenregie – und dies mit beeindruckender Motivation und beachtlichen Ergebnissen, wie Andreas Reuter zufrieden feststellen konnte. „Uns liegt enorm viel daran, dass unsere Azubis die bestmögliche Ausbildung erhalten“, so Reuter, wobei es bei Staples ein solches Projekt bislang noch nicht gegeben hat.

Norbert Hausner von Staedtler (l.) erhält von Staples-Merchandising- Director Jochen Weber den Supply Chain-Award.
Norbert Hausner von Staedtler (l.) erhält von Staples-Merchandising- Director Jochen Weber den Supply Chain-Award.

Bei Staples Retail stehen die Zeichen weiter auf Expansion. Wachstum heißt für Andreas Reuter auch die Ausweitung des Filialnetzes. Ende November des vergangenen Jahres hatte die Büromarktkette in Kerpen die inzwischen 61. Filiale in Deutschland eröffnet. Insgesamt vier neue Standorte sind 2011 hinzu gekommen. Reuter hält auch in Zukunft fünf bis sechs Neueröffnungen pro Jahr für realistisch. Die große Herausforderung sei, geeignete Standorte zu finden. Die Etablierung eines eigenständigen Teams, das sich ausschließlich mit der Standortsuche beschäftige, habe sich bereits bezahlt gemacht.

Party und Awards-Verleihung

Auf der Vertriebstagung zeichnete Staples Retail erneut im Rahmen einer feierlichen Abendveranstaltung mit Showacts und Partytime besondere Lieferanten und Mitarbeiter aus. Die Lieferanten-Awards werden durch eine Abstimmung in den Filialen der Büromarktkette ermittelt. Dabei werden die Bewertungskriterien nicht vorgegeben. Die Mitarbeiter entscheiden frei, wer beispielsweise ihr „Perfect Partner“ ist und begründen, warum sie diese Wahl getroffen haben.

Reges Interesse: die Lieferantenmesse mit mehr als 50 Ausstellern
Reges Interesse: die Lieferantenmesse mit mehr als 50 Ausstellern

Als „Newcomer“ konnte sich in diesem Jahr der Batteriehersteller Energizer durchsetzen. Den Innovation-Award erhielt Sigel, Durable bekam den Best-Performance-Award und mit dem Supply-Chain-Award wurde Staedtler ausgezeichnet. Der Perfect-Partner-Award ging an HP. „Wir freuen uns sehr, dass wir diese wichtige Auszeichnung erneut erhalten haben“, sagt Andrea Müller, HP Retail Account Manager, zu der besonderen Auszeichnung. „Der Gewinner ist direkt von den Staples-Mitarbeitern gewählt und spiegelt so deren Meinung und die Rückmeldung wider, die sie täglich von ihren Kunden bekommen. Dieses Gütesiegel aus erster Hand ist für HP besonders wichtig, um unsere Produkte und Services kontinuierlich zu verbessern und auf die Bedürfnisse von Partnern und Kunden anpassen zu können.“

www.staples.de

Verwandte Themen
Dolph Westerbos
Dolph Westerbos wird CEO bei Staples in Europa weiter
Mit der Zustimmung der Aktionäre ist die Akquisition von Staples durch die Private-Equity-Gesellschaft Sycamore Partners abgeschlossen.
Sycamore Partners schließt Staples-Akquisition ab weiter
Staples mit "großer Drucker- und Tinten-Aktion" gestartet
Staples dreht weiter an der Preisschraube weiter
Ausschnitt aus dem jüngsten Newsletter von Staples: Aktenvernichtersortiment im Fokus
Staples dreht erneut an der Preisspirale weiter
Sycamore will die Einzelhandelsaktivitäten von Staples, Inc. verkaufen.
Sycamore will Einzelhandel von Staples, Inc. abspalten weiter
Staples, Inc. wird von Sycamore Partners für 6,9 Milliarden Dollar gekauft.
Sycamore kauft Staples, Inc. für 6,9 Milliarden weiter