BusinessPartner PBS

Start mit neuen Themen und besonderen Leistungen

Die Zusammenarbeit der zwölf in der Marketinggruppe BüroringObjektPartner (BOP) zusammengeschlossenen Fachhandelsunternehmen wird jetzt auch nach außen hin sichtbar: Die Image-Broschüre und die Website etwa sollen in diesen Tagen erstmals zum Einsatz kommen.

Mit einem Marketingpreis ausgezeichnet: Das von der Agentur husare gestaltete Logo mit den an Möbelstücke erinnernde abgerundeten Ecken
Mit einem Marketingpreis ausgezeichnet: Das von der Agentur husare gestaltete Logo mit den an Möbelstücke erinnernde abgerundeten Ecken

Der Start war ein kleines bißchen holprig geraten, doch jetzt sind die zwölf Mitgliedsunternehmen der Marketinggruppe bereit, mit dem neuen Konzept durchzustarten. Im Mai soll die Zusammenarbeit der Fachhandelsunternehmen auch nach außen hin endlich sichtbar werden, nicht zuletzt durch die teilweise interaktiv aufgebaute Website und die einheitliche, sechzehnseitige Imagebroschüre, in der die umfassenden Angebote der gemeinsamen Leistungen dargestellt werden. „Dass es sich bei den BüroringObjektPartnern aber weiter um eigenständige Unternehmen handelt, wird durch die Titelseite sowie durch zwei Seiten im Inneren deutlich gemacht, die jeweils händlerspezifisch gestaltet sind“, berichtet Holger Rosa, beim Büroring als Projektleiter für die neue Marketinggruppe zuständig.

Neue Kooperationen für ein einheitliches Leistungsangebot

Die vergangenen Monate hat man vor allen Dingen dazu genutzt, gemeinsame Leistungen zu definieren und bei Bedarf Firmen mit ins Boot zu holen, die deutschlandweit die BüroringObjektPartner unterstützen können. Zu diesen gehört beispielsweise die DMS Deutsche Möbelspedition, die einerseits komplette Firmenumzüge fachmännisch abwickeln kann, andererseits aber auch punktuell geschulte Mitarbeiter für größere Projekt-abwicklungen zur Verfügung stellen kann. Ebenso wurden Kooperationen geschlossen mit Spezialunternehmen rund um die Reparatur von Möbeln – egal, ob es sich um das Aufbereiten älterer Dreh- und Konferenzstühle oder das Ausbessern zerkratzter Tischplatten, Türen oder Schubladenelemente handelt. Ein weiterer Kooperationspartner steuert bei Bedarf das Know-how in Sachen individueller Einrichtungslösungen etwa für Tagungs- und Empfangsräume bei.

Besprechung der BüroringObjektPartner in Hagen im Februar: Die regelmäßigen Treffen der Gruppe sollen abwechselnd bei den einzelnen Mitgliedern stattfinden.
Besprechung der BüroringObjektPartner in Hagen im Februar: Die regelmäßigen Treffen der Gruppe sollen abwechselnd bei den einzelnen Mitgliedern stattfinden.

Zusätzlich können die BüroringObjektPartner auf einen bundesweit tätigen Aufmaßservice zurückgreifen, der Büroräume mit den Fenstern, Steckdosen und gegebenenfalls auch Abweichungen im Boden vermisst und dreidimensional darstellbar macht. Hier kommt dann auch das Partnerunternehmen wegscheider office solutions mit seiner Spezialisierung auf OFML-Daten und Raum- und Einrichtungsplanung mit ins Spiel.

Allen Unterschieden in Hinblick auf Ausrichtung oder Größe zum Trotz haben die Mitglieder eine Menge Gemeinsamkeiten, die über die Rahmenbedingungen, die die Mitgliedschaft in der Marketinggruppe überhaupt erst ermöglichen, hinausgehen: So erwirtschaften alle Mitgliedsunternehmen – rund ein Drittel davon sind übrigens auch Mitglied in der Büroprint-Gruppe – einen wesentlichen Anteil ihres Umsatzes mit Büroeinrichtung und haben eine Ausstellung bzw. eine „Lebende Ausstellung“. Zudem sind alle Unternehmen gemäß den QualityOffice-Richtlinien zertifiziert. Erst kürzlich hat sich ein großer Teil der Gruppe dazu entschlossen, Vertragspartner des „easyboard Solution Centers“ von magnetoplan zu werden. Die „easyboard Solution“ ist eine maßgeschneiderte Lösung für Planungen, Meeting und Präsentation, Krisenstäbe und Unterricht.

„Es geht um den Verkauf eines Erlebnisses, nicht nur eines einzelnen Stuhls oder Tischs“, erläutert Holger Rosa, beim Büroring als Projektleiter für die neue Marketinggruppe verantwortlich.
„Es geht um den Verkauf eines Erlebnisses, nicht nur eines einzelnen Stuhls oder Tischs“, erläutert Holger Rosa, beim Büroring als Projektleiter für die neue Marketinggruppe verantwortlich.

Aktiv wollen sich die Mitglieder der Gruppe auch mit Themenfeldern beschäftigen, die bisher nicht oder nur vergleichsweise halbherzig von Büroeinrichtungshäusern abgedeckt wurden. Dazu gehören etwa Bereiche wie Inklusion und Finanzierung, wie Holger Rosa im Gespräch mit BusinessPartner PBS verriet. Und auch sonst seien die Unternehmen gut aufgestellt: „Letztendlich gehen die Mitglieder da sehr professionell an die Sache heran: Es geht um den Verkauf eines Erlebnisses, nicht nur eines einzelnen Stuhls oder Tischs“, erläutert Rosa. So sei es beispielsweise denkbar, ein komplettes Büro bestehend aus Schreibtisch, Drehstuhl und Schrank in einem Mietsystem mit einer Laufzeit von 36 oder 47 Monaten für einen monatlichen Festpreis anzubieten.

Apropos längerfristige Planung: Beabsichtigt ist, die Gruppe auf maximal 20 bis 25 Mitglieder zu vergrößern: „Dafür gibt es aber keine zeitliche Vorgabe“, so Holger Rosa, „wir werden jedenfalls nicht aktiv dafür werben – interessierte Unternehmen sollen sagen: ,Da will ich bei sein‘.“

Die zwölf BüroringObjektPartner im Überblick: BüroExpress (Potsdam), Schröder-Systeme (Dresden), Kriesten Büroeinrichtungen (Radebeul), Weissmann (Höchstadt), Hermann Kaiser (Ansbach), SEB-Möbel (Leipzig), Averes Bürotechnik (Nordhorn), Steffers (Ochtrup), SBT Hubert Schmitz Büro- und Datentechnik (Düsseldorf), August Lapp (Hagen), Fröscher Büromarkt (Karlsruhe) und Bürocenter Butzbach (Butzbach)

www.bueroring.de

Verwandte Themen
Holger Rosa, Projektleiter Büroprint beim Büroring gemeinsam mit Infominds-Berater Frank Lenz, der für den Vertrieb der Software in Deutschland zuständig ist.
Büroring schließt strategische Partnerschaft mit Infominds weiter
Hochkarätige Vorträge und intensiver Austausch mit den Lieferanten standen bei den Office Innovation Days im vergangenen Jahr im Fokus.
Büroring lädt Mitglieder nach Göttingen weiter
Viel Zuspruch bei der gemeinsamen Veranstaltung von Büroring, Büroforum und Prisma fand die Ausstellung mit mehr als 80 Lieferanten.
Büroring setzt auf Wachstumsimpulse weiter
Mitglieder BOP-Gruppe in der Produktion bei Mauser Einrichtungssysteme
Büroeinrichtungsgruppe BOP trifft sich bei Mauser weiter
Ingo Dewitz (links) und Holger Rosa
Büroprint-Gruppe mit neuen Kooperationsmodellen weiter
Die beiden Büroring-Vorstände Ingo Dewitz (r.) und Jörg Schaefers
Büroring wächst über Branchenniveau weiter