BusinessPartner PBS

„In seriöse gute Hände übergeben“

Gut 350 geladene Gäste feierten im Mai das 125-jährige Firmenjubiläum des mittelständischen Handels- und Dienstleistungsunternehmens Regler im eigens aufgebauten „Zeltpalast“ am Firmensitz im saarländischen Merzig.

Gelungene Veranstaltung mit viel Atmosphäre
Gelungene Veranstaltung mit viel Atmosphäre

Gelungene Veranstaltung mit viel AtmosphäreZu den Gästen aus Wirtschaft, Politik und dem Kreis der Kunden, Lieferanten und Mitarbeitern gehörte auch der saarländische Ministerpräsident Peter Müller (CDU), der in seiner Rede die besondere Bedeutung des Mittelstan­des hervorhob. Regler-Gesellschafter Wolfgang Bierbrauer, der 2006 zunächst die ausgegründete Regler Druck + Kopiersysteme GmbH und Anfang 2009 auch die Regler Bürobedarf GmbH übernommen hatte, nutzte die Gelegenheit, um auf die Leistungsfähigkeit des mittelständischen Fachhandels zu verweisen. „Banken und Großkonzernen hilft der Staat, der Mittelstand aber muss sich selber helfen.“

Strebt in allen Unternehmens-Bereichen deutliches Wachstum an: Wolfgang Bierbrauer
Strebt in allen Unternehmens-Bereichen deutliches Wachstum an: Wolfgang Bierbrauer

Strebt in allen Unternehmens-Bereichen deutliches Wachstum an: Wolfgang BierbrauerNachdem 2008 bereits deutliche Umsatzzuwächse realisiert werden konnten, setzt Bierbrauer weiter auf gezieltes Wachstum und Expansion. So wurde zum 1. Februar dieses Jahres die Regler Luxembourg S.A. gegründet und zum 1. April das auf Großformatdruck spezialisierte Fachhandelsunternehmen GFB – Gesellschaft für Bürosysteme GmbH im rund zehn Kilometer von Merzig entfernten Rehlingen-Siersburg übernommen und zudem die Lagerkapazitäten am Firmensitz nahezu verdoppelt.

Vom Traditionshaus zum modernen Dienstleister Hervorgegangen aus einer Buch- und Schreibwarenhandlung, gegründet 1884 von Michael Regler, entwickelte sich das Unternehmen Regler über die Jahrzehnte hinweg zu einem bekannten und anerkannten Bürodienstleister in und um das Saarland.

Das Unternehmen wurde in den letzten Jahren erfolgreich von dem Ehepaar Annemay Regler-Repplinger und Paul Repplinger entwickelt und geführt. Aus Altersgründen wollte der heute 70-Jährige das Untenehmen rechtzeitig in „seriöse gute Hände übergeben“, um den mittelständischen Charakter wahren und nicht an einen Global zu verkaufen, der das Unternehmen zerschlagen hätte. Der neue Inhaber Wolfgang Bierbrauer kommentiert den Deal: „Ich kenne die Familie Repplinger seit über 30 Jahren. Wir hatten den Vertrag innerhalb von vier Wochen unter Dach und Fach.“

Zum 1. Juli 2007 wurde die Regler Druck + Kopiersysteme GmbH gegründet, die mit Wolfgang Bierbrauer und Torsten Trunkl über zwei erfahrene geschäftsführende Gesellschafter verfügt. Dienstleistungen rund ums Drucken, Kopieren, Scannen und Faxen stehen im Mittelpunkt der Unternehmensaktivitäten. Zuverlässiger schneller Service, Netzanbindungen und die Vertretung namhafter internationaler Maschinen- und Softwarehersteller machen Regler zu einem interessanten Partner, vor allem für mittlere und große Büroverwaltun­gen, die ihren gesamten Dokumentenprozess optimieren wollen und so er­heb­liche Kosten einsparen können.

Beste Stimmung auf höchster Ebene (v.l.): Ingo Repplinger, Wolfgang Bierbrauer, Annemay Regler-Repplinger, der saarländische Ministerpräsident Peter Müller, Paul Repplinger und Torsten Trunkl
Beste Stimmung auf höchster Ebene (v.l.): Ingo Repplinger, Wolfgang Bierbrauer, Annemay Regler-Repplinger, der saarländische Ministerpräsident Peter Müller, Paul Repplinger und Torsten Trunkl

Beste Stimmung auf höchster Ebene (v.l.): Ingo Repplinger, Wolfgang Bierbrauer, Annemay Regler-Repplinger, der saarländische Ministerpräsident Peter Müller, Paul Repplinger und Torsten TrunklDie Zugehörigkeit zu Computer Compass, einer erfolgreichen Unternehmensgruppe unabhängiger Spezialisten im Druck- und Kopiergeschäft, sichert unter anderem auch die bundesweite technische Betreuung überregionaler Kunden. Da die Regler Druck- + Kopiersysteme im benachbarten Luxemburg bereits eine große Anzahl von Kunden betreut, wurde zum 1. Februar dieses Jahres die Regler Luxembourg S.A. – Services + Documents mit Sitz im luxemburgischen Crauthem gegründet. Bereits zwei Mo­­nate später übernahm Regler Druck + Kopiersysteme alle Mitarbeiter, Lagerbestand und Miet- und Serviceverträge der GFB – Gesellschaft für Bürosysteme mbH mit Sitz in Rehlingen-Siersburg, um das Portfolio im Großformatbereich abzurunden.

Bereits zu Jahresbeginn 2009 hatte Wolfgang Bierbrauer die Bürobedarfssparte der M. Regler e.K. gekauft und die Regler Bürobedarf GmbH gegründet. Zum operativen Geschäftsführer wurde das langjährige Geschäftsleitungsmitglied Ingo Repplinger berufen. Die Be­­lieferung gewerblicher Kunden mit Bürobedarf steht im Mittelpunkt der Aktivitäten. Immer wichtiger werden Dienstleistungen im gesamten C-Artikel-Management: E-Procurement-Syste­me, Versorgungssicherheit im 24-Stunden-Takt, Prozesskostenoptimierung und Belieferung direkt an den Arbeitsplatz gehören zur Angebotspalette. 75 Prozent der Kunden sind mittlere und größere Unternehmen, 25 Prozent kleinere Firmen. Wichtige Kunden kommen aus den Bereichen Sparkassen/Volksbanken und dem Behördengeschäft sowie der Regierung Saarland. Die Zugehörigkeit zur Einkaufs- und Marketinggruppe MGW sichert wettbewerbsfähige Einkaufspreise, informative Kataloge und das gesammelte Know-how einer starken Gruppe unabhängiger Fachhändler.

Günther Bierbrauer (links, Vater von Wolfgang) hatte seinerzeit als BBWPräsident zum 100-jährigen Jubiläum von Regler die Laudatio gehalten. Daneben
Günther Bierbrauer (links, Vater von Wolfgang) hatte seinerzeit als BBWPräsident zum 100-jährigen Jubiläum von Regler die Laudatio gehalten. Daneben

Günther Bierbrauer (links, Vater von Wolfgang) hatte seinerzeit als BBWPräsident zum 100-jährigen Jubiläum von Regler die Laudatio gehalten. Daneben Ingo Repplinger und Kerstin Handel(Lebensgefährtin von W. Bierbrauer)Regler habe den Sprung vom Bürobedarfshändler zum Dienstleister ge­­schafft, bescheinigt Wolfgang Bierbrauer stolz. In beiden Unternehmensbereichen strebt Bierbrauer ein deutliches Wachstum an. Beim Druck habe man schon einiges erreicht, so der Geschäftsführer. Bei Sharp sei man unter den Top-Ten-Händlern, auch von Lexmark sei man bereits ausgezeichnet worden.

Im Jahr 2008 erzielte die Regler Druck + Kopiersysteme GmbH einen Umsatz von 5,8 Millionen Euro mit mehr als 4000 Vertragsstellplätzen. Die 30 Mitarbeiter des Unternehmens werden unterstützt von vier Auszubildenden und zwei Career + Study–Mitarbeitern.

Die Regler Bürobedarf GmbH konnte 2008 mit mehr als 4000 kaufenden Kunden (davon cirka 80 Prozent aus dem Saarland) einen Umsatz von 6,57 Millionen Euro generieren. Beschäftigt werden 31 Mitarbeiter und zwei Auszubildende.

www.regler.de

Verwandte Themen
Regler Office übernimmt die Vertriebsaktivitäten der saarländischen Kaut-Bullenger Niederlassung. (Bild: Regler)
Regler übernimmt Saarland-Aktivitäten von Kaut-Bullinger weiter
Auf Expansion ausgerichtet: Streit-Firmenzentrale in Hausach
Die richtigen Werkzeuge für Wachstum weiter
Dr. Benedikt Erdmann: „Die Zukunft macht uns keine Angst – im Gegenteil.“
Intensiv mit der Zukunft beschäftigt weiter
Kaut-Bullinger-Firmensitz in Taufkirchen
Auf deutliche Veränderungen eingestellt weiter
Das Foyer des Freizeit-Inn-Hotels in Göttingen war Standort für die gut frequentierte Lieferantenausstellung. Auch hier wurden die Themen Technik und Einrichtung parallel behandelt.
„Die Welten verschmelzen zunehmend“ weiter
Perfekte Location für die „Office B-B“: die Classic Remise in Berlin Moabit als Tempel der Automobilgeschichte
„Office B-B“ in Berlin mit Rekordwerten weiter