BusinessPartner PBS

Otto Office jetzt bei Otto

Seit Januar ist das Online-Sortiment von Otto Office, einem der führenden Versandhändler für Bürobedarf in Deutschland, auch auf der Shopping-Plattform www.otto.de zu finden. Die Möglichkeiten sind beachtlich.

Verstärkte Präsenz: das Otto-Office-Sortiment auf der Otto-Shopping-Plattform
Verstärkte Präsenz: das Otto-Office-Sortiment auf der Otto-Shopping-Plattform

Die Kooperation soll sich für beide Unternehmen der Otto Group auszahlen: Otto Office erreicht eine Vielzahl an neuen potenziellen Endkunden; der Otto-Onlineshop erweitert sein Sortiment um den Bereich „Bürobedarf“. Im Otto-Shop sind die Büroartikel von Otto Office zum Großteil in der Rubrik „Multimedia“ im neuen Bereich „Bürobedarf“ angesiedelt. Dieser Bereich wird monatlich mit aktuellen Angeboten rund ums Büro bestückt. Darüber hinaus sind die Produkte der Otto-Office-Eigenmarke auch in einem Markenshop erhältlich.

Das Angebot von Otto Office auf otto.de soll sukzessive auf rund 13 000 Produkte anwachsen. Einzige Ausnahme sind technische Geräte. Als Faustregel gilt: „Alles was einen Stecker hat“, kommt direkt von Otto, das passende Zubehör wie zum Beispiel Toner oder Patronen steuert Otto Office bei. „Wir freuen uns, unser Angebot mit dem Sortiment von Otto Office weiter auszubauen – ganz im Sinne unserer One-Stop-Shopping-Strategie“, bestätigt Thomas Schnieders, Direktor Neue Medien bei Otto, die Ausrichtung. Auch Otto Office soll von der Zusammenarbeit entscheidend profitieren, wie Geschäftsführer Roy Vieregge betont: „Mit der Integration unseres Sortiments auf otto.de bauen wir unsere Wettbewerbsfähigkeit im Privatkundenbereich weiter aus.“

Roy Vieregge
Roy Vieregge

Otto Office ist auf den Versandhandel mit Bürobedarf, Kommunikationstechnik und Büromöbel per Internet und Katalog spezialisiert. Der Startschuss fiel 1994, als innerhalb der Otto Group das Geschäftsfeld Bürobedarf für Geschäftskunden gegründet wurde. Seit 1997 ist das Tochterunternehmen der Otto Group mit Sitz in Hamburg selbständig unter eigener Firmierung auf dem deutschen Markt tätig. Otto Office zählt mittlerweile zu den größten B2B-Distanzhändlern für Büromaterial hierzulande. Darüber hinaus ist das Unternehmen in Frankreich, Tschechien, der Slowakei und Belgien am Markt vertreten. Mit mehr als 15 000 Artikeln von über 150 Markenherstellern wird unter www.otto-office.de der Bedarf für klein- bis mittelständische Unternehmen abgedeckt. 2008 wurde das Engagement auf den B2C-Bereich ausgeweitet. Seitdem können Privatkunden unter www.home.otto-office.de im Internet bestellen.

www.otto-office.de

www.otto.de

Verwandte Themen
Auf Expansion ausgerichtet: Streit-Firmenzentrale in Hausach
Die richtigen Werkzeuge für Wachstum weiter
Otto Office fasst sein Angebot individualisierbarer Produkte in einer eigenen "Themenwelt" zusammen.
Otto Office forciert individuelle Produkte weiter
Dr. Benedikt Erdmann: „Die Zukunft macht uns keine Angst – im Gegenteil.“
Intensiv mit der Zukunft beschäftigt weiter
Kaut-Bullinger-Firmensitz in Taufkirchen
Auf deutliche Veränderungen eingestellt weiter
Das Foyer des Freizeit-Inn-Hotels in Göttingen war Standort für die gut frequentierte Lieferantenausstellung. Auch hier wurden die Themen Technik und Einrichtung parallel behandelt.
„Die Welten verschmelzen zunehmend“ weiter
Hans R. Schmid, Alleingesellschafter der Printus Fachvertrieb für Bürobedarf GmbH
Printus übernimmt Otto Office weiter