BusinessPartner PBS

Trends und Technologien

Bei sich rapide ändernden Anforderungen und Technologien brauchen Unternehmen kompetente Beratung und Unterstützung. Die Auricher Unternehmensgruppe Bents lud seine Kunden deshalb zum „Infotag 2011“.

„Herausforderungen annehmen – das Beste leisten“, so lautet die Philosophie von Bents. Ende März hatte die in Aurich ansässige Unternehmensgruppe unter dem Motto „Büro & IT – Lösungen & Perspektiven“ zur Hausmesse eingeladen, um über die neusten Trends und Technologien bei IT und Bürokommunikation zu informieren. Rund 180 IT-Entscheider, Einkaufsleiter und Geschäftsführer folgten der Einladung und kamen zum „Infotag 2011“ in Stammhaus des ostfriesischen Fachhandelsunternehmens. „In Zeiten sich rapide verändernder Märkte werden Unternehmen täglich mit neuen Herauforderungen konfrontiert“, weiß Wilfried Bents, Geschäftsführer und Inhaber der Bents Unternehmensgruppe. Die Gruppe biete ihren Kunden Lösungen sich diesen Herausforderungen zu stellen. Mit Standorten in Aurich, lhlow-Riepe und Oldenburg offeriert das Fachhandelsunternehmen, das sich in die Bereiche Bents Büro, Bents Informationssysteme und einen Fachmarkt gliedert, seinen Kunden ein umfangreiches Angebot von Büromaschinen über Bürobedarf und Möbeln bis hin zu IT-Lösungen und Services. Das 1956 gegründete Unternehmen beschäftigt mehr als 100 Mitarbeiter und hält einen Fuhrpark mit 46 Fahrzeugen bereit. Seit 2009 gehört Bents Büro zudem zum Arbeitskreis Paper-Output-Management (POM) der Computer Compass Gruppe.

Umfangreiche Hausausstellung und kompetente Fachvorträge: Mit dem „ Infotag 2011“ unterstützte die Unternehmensgruppe Bents ihre Kunden dabei, ihr Business fit für die Zukunft zu machen.
Umfangreiche Hausausstellung und kompetente Fachvorträge: Mit dem „ Infotag 2011“ unterstützte die Unternehmensgruppe Bents ihre Kunden dabei, ihr Business fit für die Zukunft zu machen.

„Die Hausmesse hat bei Bents eine lange Tradition“, erzählt Prokurist Harm Bents. Das Event, das im Abstand von zwei Jahren durchgeführt werde, helfe bei der Kundenbindung und diene der Image-Pflege. Den Kunden bietet es zudem einen großen Vorteil: „So können diese direkt bei uns auf der Hausmesse mit den Herstellern sprechen und sich umfassend informieren.“ Und dieses Angebot nutzen die Besucher der Hausmesse auch intensiv: 16 Herstellern, darunter Konica Minolta, Brother, LG, Epson, HP, Dauphin, HSM, Legamaster oder Kyocera stellten ihre aktuellen Produkte und Lösungen im Detail vor.

„Sehr gut angenommen wurden zudem die zahlreichen Fachvorträge“, berichtet Harm Bents. Neben den Themen Server- und Desktop-Virtualisierung, IT-Sicherheit und Datenschutz standen dabei vor allem die Optimierung von Dokumentenprozessen, Archivierung oder Zähler-, Toner- und Servicemanagement via „FleetCockpit“, dem von der Computer Compass Gruppe entwickelten Flottenmanagementsystem, auf der Agenda. „Neben den vielen positiven Gesprächen können bei einer solchen Veranstaltung auch immer wieder direkte Aufträge geschrieben werden“, so der Prokurist weiter. Wichtig für den Erfolg einer solchen Hausmesse, sei jedoch, dass dort ein breites Spektrum an aktuellen Themen aus der Unternehmenswelt abgedeckt werde. Dies sei erst durch das große Engagement der beteiligten Hersteller möglich.

www.bents.com

Verwandte Themen
Winfried Bents
Bents Büro setzt auf den Trend zur Digitalisierung weiter
Auf Expansion ausgerichtet: Streit-Firmenzentrale in Hausach
Die richtigen Werkzeuge für Wachstum weiter
Dr. Benedikt Erdmann: „Die Zukunft macht uns keine Angst – im Gegenteil.“
Intensiv mit der Zukunft beschäftigt weiter
Kaut-Bullinger-Firmensitz in Taufkirchen
Auf deutliche Veränderungen eingestellt weiter
Das Foyer des Freizeit-Inn-Hotels in Göttingen war Standort für die gut frequentierte Lieferantenausstellung. Auch hier wurden die Themen Technik und Einrichtung parallel behandelt.
„Die Welten verschmelzen zunehmend“ weiter
Perfekte Location für die „Office B-B“: die Classic Remise in Berlin Moabit als Tempel der Automobilgeschichte
„Office B-B“ in Berlin mit Rekordwerten weiter