BusinessPartner PBS

Staples zeigt Engagement zum Thema Nachhaltigkeit

„EasyTree-Kids“ von Staples Advantage, eine Kooperation mit PBS-Lieferanten sowie der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW), geht in die nächste Runde. Die Kampagne verknüpft Umweltbildung, soziales Engagement und Marketing in eigener Sache.

Die Jahrgangsstufe 5 des Aggertal-Gymnasiums konnte unter Anleitung der SDW-Pädagogen auf spannende Entdeckungstour in Sachen Nachhaltigkeit gehen.
Die Jahrgangsstufe 5 des Aggertal-Gymnasiums konnte unter Anleitung der SDW-Pädagogen auf spannende Entdeckungstour in Sachen Nachhaltigkeit gehen.

Auch in diesem Jahr will Staples Advantage mit der Bildungskampagne auf sich und die Anliegen des Partners, der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald, aufmerksam machen. Gemeinsam mit qualifizierten Waldpädagogen des Kooperationspartners wird das so genannte „EasyTree-Kids-Mobil“ bundesweit unterwegs sein. Zielgruppe sind Kinder und Jugendliche, die auf spielerische Art und Weise für das Thema Nachhaltigkeit sensibilisiert werden sollen. Sponsoren der Initiative sind die PBS-Hersteller 3M, Edding, Esselte Leitz, Herma, International Paper, Katrin, Metsä Tissue, Rapid und Stora Enso. Greifen Kunden zu den Markenprodukten dieser Hersteller mit dem „EasyTree“-Logo, spendet Staples ein Prozent des Umsatzes an die Bildungsinitiative „EasyTree-Kids“. Anfang Mai fiel nun der offizielle „Startschuss“ für die Kampagne 2014 – und zwar im barocken Wasserschloss Ehreshoven im Bergischen Land. Als land- und forstwirtschaftlicher Betrieb mit ökologischer Ausrichtung – rund 20 Prozent der Betriebsfläche stehen dem Naturschutz zur Verfügung – war das „Stift Ehreshoven“ ein geeigneter Ort für die Kick-off-Veranstaltung. Parallel dazu startete auch das „EasyTree Kids-Mobil“ seine Deutschlandtour im nahegelegenen Engelskirchen.

Schüler des Aggertal-Gymnasiums erarbeiteten sich mit der Hilfe von Waldpädagogen der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald die Themen Nachhaltigkeit und Umweltschutz. Dazu ist das rollende Bildungsmobil mit Lehr- und Spielmaterial ausgestattet. Staples möchte gemeinsam mit dem Verein die Kinder und Jugendlichen für Nachhaltigkeit und Umweltschutz sensibilisieren – bundesweit von München bis Hamburg. Rund 2000 Schulen wurden in diesem Jahr eingeladen, mit ihren Klassen an dem interaktiven Aktionsprogramm teilzunehmen. So gehen die Kinder beispielsweise mit der Digitalkamera in den Einzelhandelsgeschäften auf Spurensuche nach Ökosiegeln und erfahren mehr über klimaneutrale, nachhaltige und sozial verträgliche Produkte. Stationen wie die „BlackBoxes“, gefüllt mit verschiedenen Naturprodukten und -materialien, sollen Abläufe in der Natur nahebringen. Das Mobil soll aber nicht nur auf dem Schulhof sondern auch auf öffentlichen Plätzen oder in Einkaufszentren Station machen.

Spannende Erlebnisstationen machen die „freie Wildbahn“ auch für Stadtkinder mit allen Sinnen begreifbar.
Spannende Erlebnisstationen machen die „freie Wildbahn“ auch für Stadtkinder mit allen Sinnen begreifbar.

Zusätzlich zu der „EasyTree Kids“-Bildungsoffensive unterstützt Staples bundesweit Umwelt- und Naturschutzprojekte, wie zum Beispiel Mischwaldaufforstung, Pflanzung und Pflege von Streuobstwiesen oder die Errichtung von Wildbienenstöcken. Nachhaltigkeit wird bei Staples seit langem groß geschrieben: Ökologisch und sozial verträgliche Lösungen wie Produkte aus FSC-zertifizierter Herstellung beziehungsweise alternativen Rohstoffen sowie Verringerung der CO2-Emissionen durch Optimierungen in der Logistik gehören zur unternehmerischen Verantwortung, heißt es bei dem Initiator der Kampagne. Bereits in den vergangenen Jahren hatte Staples mit dem Programm „EasyTree“ deutschlandweit für mehr Nachhaltigkeit und Verantwortung im Umgang mit den Ressourcen geworben. Die Aktion kam bei Lieferanten und Kunden so gut an, dass die Kampagne im vergangenen Jahr um das Thema Bildung erweitert wurde: Wenn ausgewählte nachhaltige Produkte der Partner von Staples-Kunden gekauft werden, fließt ein fester Prozentsatz des Verkaufserlöses in die Bildungskampagne der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald. Obendrein bedankt sich Staples mit einer Verlosung bei allen, die „nachhaltige“ Produkte gekauft haben: Die Kunden nehmen am jährlichen „EasyTree Kids“-Award teil. Als Belohnung für die vier größten Umsatzvolumen winkt eine ökologische Überraschung.

Auf Schloss Ehreshoven in Engelskirchen fand die Kick-off-Veranstaltung mit den Initiatoren, Vertretern der Sponsorenunternehmen und der Gemeinde Engelskirchen statt.
Auf Schloss Ehreshoven in Engelskirchen fand die Kick-off-Veranstaltung mit den Initiatoren, Vertretern der Sponsorenunternehmen und der Gemeinde Engelskirchen statt.

www.staplesadvantage.de

www.staples-easytreekids.de

Verwandte Themen
Dolph Westerbos
Dolph Westerbos wird CEO bei Staples in Europa weiter
Mit der Zustimmung der Aktionäre ist die Akquisition von Staples durch die Private-Equity-Gesellschaft Sycamore Partners abgeschlossen.
Sycamore Partners schließt Staples-Akquisition ab weiter
Staples mit "großer Drucker- und Tinten-Aktion" gestartet
Staples dreht weiter an der Preisschraube weiter
Ausschnitt aus dem jüngsten Newsletter von Staples: Aktenvernichtersortiment im Fokus
Staples dreht erneut an der Preisspirale weiter
Sycamore will die Einzelhandelsaktivitäten von Staples, Inc. verkaufen.
Sycamore will Einzelhandel von Staples, Inc. abspalten weiter
Staples, Inc. wird von Sycamore Partners für 6,9 Milliarden Dollar gekauft.
Sycamore kauft Staples, Inc. für 6,9 Milliarden weiter