BusinessPartner PBS

Büroring baut MPS-Angebot aus

Die Fachhandelskooperation Büroring hat mit FMAudit und dem Büroring-Partner THS eine Zusammenarbeit vereinbart und somit einen wichtigen Schritt in Richtung Managed Print Services (MPS) unternommen.

Auch in diesem Jahr präsentiert die Haaner Fachhandelskooperation ihr Leistungsportfolio wieder auf der Paperworld in Frankfurt.
Auch in diesem Jahr präsentiert die Haaner Fachhandelskooperation ihr Leistungsportfolio wieder auf der Paperworld in Frankfurt.

Für die Büroring-Fachhändler, insbesondere für die Büroprint-Gruppe, stellt die Premium-Partnerschaft mit FMAudit eine Weiterentwicklung des Leistungsportfolios dar. FMAudit ist eines der weltweit führenden unabhängigen Entwicklungs- und Vertriebsunternehmen von Softwarelösungen mit der Kernkompetenz in Management-Print-Services und Fleet-Management-Systemen. Die Software-Schmiede ist seit 2009 durch den Distributor THS in Hemer in den Ländern Deutschland, Österreich und der Schweiz vertreten. THS ist in diesen Ländern für den gesamten Service und Support zuständig.

FMAudit bietet Monitoring-Software, die Informationen wie Tonerstand oder Störungsmeldungen von Druckern übermittelt. Der Büroring platziert diese Software auf einem hauseigenen Server und vergibt an seine Mitglieder entsprechende Unterlizenzen. Eine ausschließlich fachhandelsorientierte Marktausrichtung und kundenindividuell zugeschnittene Lösungen und An-passungen zeichnen FMAudit zusätzlich aus.

Büroring-Vorstand Ingo Dewitz will das MPSAngebot kontinuierlich ausbauen.
Büroring-Vorstand Ingo Dewitz will das MPSAngebot kontinuierlich ausbauen.

Mit der Flottenmanagement-Software stellt die Fachhandelskooperation einen besonderen Service für ihre Fachhändler zur Verfügung: Verbindet der Händler einen Kundendrucker per Fleet-Management mit dem Büroring-Server, dann meldet dieses Gerät rechtzeitig niedrige Tonerstände und Fehlermeldungen. Das benötigte Verbrauchsmaterial wird Kunden im Namen des Fachhändlers direkt vom Büroring geliefert. Diese Lösung wird eigenen Angaben zufolge voraussichtlich im Frühjahr 2011 bereitstehen, entsprechende Schulungen werden den Fachhandelspartnern zeitnah angeboten. Ausführlich vorgestellt wird das Fleet-Management-Konzept auf der Büroprint-Vollversammlung am 14. und 15. März in Göttingen.

„FMAudit ist ein erster wichtiger Baustein auf dem Weg zu Managed Print Services“, erklärt Büroring-Vorstand Ingo Dewitz. Weitere Leistungsbausteine sollen folgen. Erste Einblicke können Interessierte sicher schon auf der Paperworld erhalten, wo der Büroring in Halle 3.0 gemeinsam mit den Kooperationspartnern Prisma und Büro Forum 2000 zum Informationsaustausch zur Verfügung stehen. Aber auch auf der Cebit wird der Büroring mit einem eigenen Stand vertreten sein. Im Rahmen des neu geschaffenen MPS-Parks in Halle 3 präsentiert die Haaner Fachhandelskooperation ihr Leistungsspektrum.

www.bueroring.de

Verwandte Themen
Holger Rosa, Projektleiter Büroprint beim Büroring gemeinsam mit Infominds-Berater Frank Lenz, der für den Vertrieb der Software in Deutschland zuständig ist.
Büroring schließt strategische Partnerschaft mit Infominds weiter
Hochkarätige Vorträge und intensiver Austausch mit den Lieferanten standen bei den Office Innovation Days im vergangenen Jahr im Fokus.
Büroring lädt Mitglieder nach Göttingen weiter
Viel Zuspruch bei der gemeinsamen Veranstaltung von Büroring, Büroforum und Prisma fand die Ausstellung mit mehr als 80 Lieferanten.
Büroring setzt auf Wachstumsimpulse weiter
Mitglieder BOP-Gruppe in der Produktion bei Mauser Einrichtungssysteme
Büroeinrichtungsgruppe BOP trifft sich bei Mauser weiter
Ingo Dewitz (links) und Holger Rosa
Büroprint-Gruppe mit neuen Kooperationsmodellen weiter
Die beiden Büroring-Vorstände Ingo Dewitz (r.) und Jörg Schaefers
Büroring wächst über Branchenniveau weiter