BusinessPartner PBS

Händlergruppe GdB wächst weiter

Die Gruppe der Bürodienstleister (GdB) besteht jetzt aus zehn Fachhandels-unternehmen. Ende vergangenen Jahres wurde zudem der neue Internetauftritt freigeschaltet, der über das Leistungsangebot und die Standorte informiert.

Die GdB hat Ende des vergangenen Jahres auf ihrer Herbsttagung in Fulda als drittes Händlermitglied innerhalb eines Jahres das Fachhandelshaus Hillenbrand aus Ingolstadt aufgenommen. Hillenbrand ist damit offiziell seit dem 1. Januar neuer Gesellschafter der Gruppe. Die 1898 gegründete Firma versteht sich als mittelständisches Fachhandelsunternehmen mit den Schwerpunkten Bürobedarf, EDV-Zubehör, Büroeinrichtungen sowie Papeterie. Geschäftsführerin Eva Treittinger freut sich auf die Mitgliedschaft und will sich aktiv in die Gruppe einbringen.

Die auf gemeinsamen Einkauf, Marketing und B2B-Lösungen spezialisierten Mitglieder der GdB betreuen als geschlossene Organisation deutschlandweit vor allem größere Unternehmen und Behörden. Überregionale Großkunden werden aufgrund des elektronischen Katalogsortiments und einer abgestimmten modernen Logistik gemeinsam bedient. Der neue Webauftritt der Gruppe mit Verlinkung zu allen Mitgliedern bietet dabei einen informativen Überblick über die Ziele, Leistungen und Standorte. Neben den GdB-Leitlinien wie Kundennähe und Flexibilität werden besonders die Service-Bausteine wie C-Artikelmanagement, Prozessoptimierung, E-Business, E-Procurement sowie Sortiments- und Strukturoptimierung vorgestellt. Über die klassischen Bürothemen wie Technik, Möbel und Verbrauchsmaterial hinaus liefert die Gruppe auch artverwandte Sortimente wie Vordrucke und Formulare, Hygieneartikel, Reinigungsmittel, Werbemittel und vieles mehr.

Optimaler Überblick: der neue Webauftritt der GdB-Gruppe
Optimaler Überblick: der neue Webauftritt der GdB-Gruppe

Die GdB versteht sich als enger Partner der fachhandelsorientierten Markenindustrie. Alle Mitglieder gehören der Händlergruppe Soennecken an. Die GdB besteht derzeit aus den Firmen Hamann (Kiel), Mattheus (Kassel), Kreller (Augustusburg), Hees Bürowelt (Siegen), Walter (Darmstadt), Hofmann (Würzburg), Resin (Binzen), Team Roscher (Weiden), Köbele (Nagold) und Hillenbrand (Ingolstadt).

www.gdb-office.de

Die Firma Hillenbrand ...

... mit 112-jähriger Tradition versteht sich als modernes und leistungsfähiges Fachhandelsunternehmen der Bürowirtschaft mit den Schwerpunktbereichen Bürobedarf, Büroeinrichtung, Schule sowie hochwertiges Schreiben. Der Bürofachmarkt in Ingolstadt mit rund 1700 Quadratmetern Fläche zählt zu den größten seiner Art in Bayern. Im Streckengeschäft stehen die Themen Prozessoptimierung und E-Procurement im Mittelpunkt der Vertriebsaktivitäten. Hillenbrand wird seit 18 Jahren von Eva Treittinger, der Urenkelin des Firmengründers Johann Hillenbrand, als Inhaberin geführt. Von der Mitgliedschaft in der GdB-Gruppe verspricht sich Treittinger positive Synergien sowie zusätzliche Ressourcen im Hinblick auf die zukünftige Markt- und Geschäftsentwicklung.

www.hillenbrand.net

Verwandte Themen
Knapp 200 Teilnehmer besuchten den Köbele-Innovationstag, der in diesem Jahr in den Konferenzräumen des ThyssenKrupp-Testturms in Rottweil orgainiert wurde. (Foto: BurkART)
Köbele organisiert „Innovationstag“ weiter
Auf Expansion ausgerichtet: Streit-Firmenzentrale in Hausach
Die richtigen Werkzeuge für Wachstum weiter
Dr. Benedikt Erdmann: „Die Zukunft macht uns keine Angst – im Gegenteil.“
Intensiv mit der Zukunft beschäftigt weiter
Kaut-Bullinger-Firmensitz in Taufkirchen
Auf deutliche Veränderungen eingestellt weiter
Das Foyer des Freizeit-Inn-Hotels in Göttingen war Standort für die gut frequentierte Lieferantenausstellung. Auch hier wurden die Themen Technik und Einrichtung parallel behandelt.
„Die Welten verschmelzen zunehmend“ weiter
Perfekte Location für die „Office B-B“: die Classic Remise in Berlin Moabit als Tempel der Automobilgeschichte
„Office B-B“ in Berlin mit Rekordwerten weiter