BusinessPartner PBS

Entscheidung über Eigengeschäft angestrebt

Der Vorstand der Overather Händlerkooperation Soennecken will noch in diesem Jahr den Weg für die geplante Satzungsänderung frei machen.

Benedikt Erdmann
Benedikt Erdmann

Die Mitglieder sind für Ende November zu einer außerordentlichen Generalversammlung geladen. Bei der Probeabstimmung auf der Generalversammlung im Mai dieses Jahres in Bremen hatte sich bereits die Mehrheit der Mitglieder für die Pläne des Vorstands ausgesprochen, mit eigenen Marktzugängen in den Handel mit End- und Geschäftskunden einzusteigen. Seither wurden die weiteren Schritte konkretisiert. Dass die Mitglieder nun schon im November entscheiden sollen, sei der großen Bedeutung des Themas geschuldet. Zudem hätten die Mitglieder darauf hingewiesen, dass die Entscheidungsabläufe angesichts der schnellen Marktentwicklung zu langwierig seien. Neben neuen Umsatzpotenzialen, besonders im Online-Handel, strebt Soennecken durch das so generierte Know-how einen Kompetenzaufbau an, der an die Mitglieder weitergegeben werden soll. Soennecken-Vorstandssprecher Dr. Benedikt Erdmann betont „die langfristigen Vorteile für jedes einzelne Mitglied“. Die außerordentliche Generalversammlung ist für den 25. November im Dorint-Hotel in Köln-Deutz terminiert. Am Vortag veranstaltet die Genossenschaft Fachtagungen: Geplant sind die Schwerpunkte Einzelhandel, Drucken + Kopieren, Büroeinrichtung sowie IT-nahe Themen.

www.soennecken.de

Verwandte Themen
Bei der Übergabe der Urkunde (von links): Mike Reif (Vertriebsleiter Dach bei Horn), Isabell Horn (Geschäftsführung Horn GmbH), Michael Schreier (Vertriebsleiter bei Soennecken), Thomas Horn (Geschäftsführung Horn GmbH), Dr. Rainer Barth (Vorstand Soennec
Firma Horn zeichnet Michael Schreier von Soennecken aus weiter
Hermann Hutter wird Gesellschafter von Treffpunkt Wagner.
Hutter übernimmt Treffpunkt Wagner weiter
Kai Holtkamp, Bereichsleiter Streckenhandel bei Soennecken
Soennecken Community–Chatraum wird gut angenommen weiter
Dr. Benedikt Erdmann: „Wir wachsen im PBS-Bereich, weil unsere Mitglieder insgesamt ein gutes Geschäft machen und nach meiner Beobachtung besser abschneiden als der Markt."
Soennecken zeigt sich zuversichtlich weiter
Erfolgreiche Absolventen: das nächste Trainee-Programm Büromöbel-Vertrieb startet im Januar
Soennecken intensiviert Ausbildung der Mitglieder weiter
Ortloff in Köln
Ortloff entwickelt sich zum Vorzeigestandort weiter