BusinessPartner PBS

Prismaner feiern auf Teneriffa

Aus Anlass des 25-jährigen Jubiläums hatte die Haaner Händler-Kooperation mit der kanarischen Ferieninsel einen besonderen Veranstaltungsort für die diesjährige Jahreshauptversammlung gewählt. Ein abwechslungsreiches Programm wurde geboten.

Die Jahreshauptversammlung steht bei der Prisma traditionell als „Informations- und Kommunikations-plattform mit Familiencharakter“. In diesem Jahr trafen sich rund 260 Personen aus dem Mitgliederkreis sowie Gäste vom 7. bis 10. Juni im Maritim Hotel in Porto de la Cruz auf der Nordseite von Teneriffa, um das Jubiläum in einer besonderen Umgebung würdig zu feiern. Viele Prismaner nutzten die gebotene Gelegenheit zum Familienurlaub auf der bekannten „Insel des ewigen Frühlings“. Die Organisatoren aus der Prisma-Zentrale hatten für die eigentliche Tagung ein ausgesprochen abwechslungsreiches und informatives Programm zusammengestellt, das von der Rundreise in die grandiose Bergwelt des Teide-Massivs über den Besuch landestypischer Dörfer und Städte bis zur großen Jubiläumsgala reichte.

Weichen für die Zukunft gestellt

Vorstandschef Michael Purper stellte neue Projekte vor und erläuterte die Umwandlung der Prisma GmbH in eine AG.
Vorstandschef Michael Purper stellte neue Projekte vor und erläuterte die Umwandlung der Prisma GmbH in eine AG.

Vorstandschef Michael Purper stellte neue Projekte vor und erläuterte die Umwandlung der Prisma GmbH in eine AG.Im offiziellen Teil der Jahreshaupt-versammlung stand neben dem Bericht der Geschäftsführung sowie der Präsentation aktueller Branchen-Projekte wie der Aktion „Die goldene Schultüte“, dem neuen Schreibwarenzeichen für PBS-Ladeng-eschäfte oder dem „Laden der Zukunft“ die Umwandlung der bisherigen Prisma GmbH in eine Aktiengesellschaft im Fokus. Michael Purper erläuterte dabei noch einmal die Gründe und Hintergründe für die Änderung der Rechtsform, die Anfang Mai vollzogen wurde, sowie die sich daraus ergebenden Chancen und Möglichkeiten. „Die Vorteile der AG liegen in der eindeutigen Aufgabenteilung der Organe wie Hauptversammlung, Aufsichtsrat und Vorstand, die alle im Gesetz geregelt und somit nicht veränderbar sind. Die Prismaner sollen noch mehr als bisher die Prisma als ihre Gesellschaft sehen und so handeln“, betonte der bisherige GmbH-Geschäftsführer und neue Vorstandschef der Prisma Fachhandels AG. Entscheidender Punkt sind die neuen Gestaltungsmöglichkeiten auf dem Weg, „eigene Leistungen und eine eigenes Profil zu entwickeln“. Die Prisma-Mitglieder, die 74,94 Prozent der Anteile in der Hauptversammlung vertreten, sind damit von den bisherigen stillen Gesellschaftern zu Aktionären mit Stimmberechtigung geworden. Die restlichen 25,06 Prozent der Anteile halten die sieben Großhändler der so genannten Prisma-Service-Center (PSC).

„Fachhandelsorientiert“ - Der Prisma-AufsichtsratDem Aufsichtsrat, der von der Hauptversammlung gewählt wird, kommt dabei eine besondere Bedeutung zu: Er entscheidet unter anderem über die strategische Ausrichtung der AG, bestellt den Vorstand und überwacht die Geschäftsführung des Vorstandes. Der neunköpfige Prisma-Aufsichtsrat wird „fachhandelsorientiert“ mit sechs Personen aus dem Handel, zwei Vertretern aus dem Großhandel sowie einem neutralen Sachverständigen besetzt. Auf Teneriffa wurden die Personen des ersten Aufsichtsrates, die noch durch die Alt-Gesellschafter ernannt wurden, bekannt gegeben.

Aus dem Mitgliederkreis sind dies die Berliner Fachhändlerin Birgit Lessak als Aufsichtsratsvorsitzende, Heiner Brenner (Stellvertreter);

Ulrike Müller, Michael Greiner, Robert Körner und Ralf Mönch, aus dem Großhandel Klaus Danne (Kugelmann) und Dieter Taffel (PBS Deutschland/Kanzenel & Beisenherz) sowie Barbara Ammann als Sachverständige. Die erste Hauptversammlung der Prisma AG findet vom 13. bis 15. Juni 2008 in Dresden statt.

Viele Eindrücke gewonnen: Prismaner unterwegs auf Informations- und Entdeckertour
Viele Eindrücke gewonnen: Prismaner unterwegs auf Informations- und Entdeckertour

Viele Eindrücke gewonnen: Prismaner unterwegs auf Informations- und Entdeckertourwww.prisma-online.biz

Verwandte Themen
Auf Expansion ausgerichtet: Streit-Firmenzentrale in Hausach
Die richtigen Werkzeuge für Wachstum weiter
Dr. Benedikt Erdmann: „Die Zukunft macht uns keine Angst – im Gegenteil.“
Intensiv mit der Zukunft beschäftigt weiter
Kaut-Bullinger-Firmensitz in Taufkirchen
Auf deutliche Veränderungen eingestellt weiter
Das Foyer des Freizeit-Inn-Hotels in Göttingen war Standort für die gut frequentierte Lieferantenausstellung. Auch hier wurden die Themen Technik und Einrichtung parallel behandelt.
„Die Welten verschmelzen zunehmend“ weiter
Perfekte Location für die „Office B-B“: die Classic Remise in Berlin Moabit als Tempel der Automobilgeschichte
„Office B-B“ in Berlin mit Rekordwerten weiter
Firmenzentrale von Quentia im bayerisch-schwäbischen Gersthofen nahe Augsburg.
„Unsere Reise hat erst begonnen“ weiter