BusinessPartner PBS

Erfolg muss gesteuert werden

Die Frühjahrstagung des Forum Bürowirtschaft findet am 6. Mai in Köln statt, zeitlich und örtlich verbunden mit weiteren Branchenveranstaltungen. Die 37. Arbeitstagung, die Methoden in Theorie und Praxis mit Schwerpunkt PBS-Ladengeschäfte liefert, ist damit die zentrale Branchenveranstaltung des kommenden Jahres.

tadt-Exkursion zum Forum Bürowirtschaft: Die Schildergasse in Köln als Deutschlands führende Einkaufsmeile bietet interessante Objekte.
tadt-Exkursion zum Forum Bürowirtschaft: Die Schildergasse in Köln als Deutschlands führende Einkaufsmeile bietet interessante Objekte.

Stadt-Exkursion zum Forum Bürowirtschaft: Die Schildergasse in Köln als Deutschlands führende Einkaufsmeile bietet interessante Objekte.Mit einer Stadt-Exkursion zu interessanten Geschäften in Köln sollen „neue Wege beschritten“ werden. Die Schildergasse ist Deutschlands meist frequentierte Einkaufsstraße, darauf ist man in der Rheinmetropole stolz. Doch auch mit anderen innovativen Konzepten, auf wenigen Quadratmetern wie auf großen Flächen mit der spektakulären Architektur des P+C-Hauses, Globetrotter im Olivandenhof und jetzt auch Manufactum ist auf einem Quadratkilometer soviel Interessantes zu sehen, dass die Tagung diesmal mit einer Exkursion beginnt. Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, dies selbständig oder in geführten Gruppen aufzugreifen. Gesprächspartner aus den Geschäften stehen Rede und Antwort und beginnen die Tagung selbst mit einer kurzen Podiumsdiskussion.

Mit „Alles.Besonders.Schön.“ von Soennecken und „Skribo“ der Großhandelsgruppe PBS Deutschland konnten zwei Geschäftskonzepte für PBS-Fachhändler entwickelt werden, die konkret geworden sind. Sie werden ebenso thematisiert wie das Eventkonzept von Duo Schreib + Spiel, ergänzt durch die interessantesten Einzelaktionen aus dem Wettbewerb „Die Goldene Schultüte“. Weitere Stichworte sind die Erhöhung der optischen Wirkung, Zusatzsortimente und Sortimentsveränderungen sowie Strategie der Aufwertung von Präsentation, Sortiment und Preislagen. Das richtige Gespür des Geschäftsinhabers ist ein Erfolgsgeheimnis des Mittelstands. Die Praxis zeigt, dass Erfolg aber auch gesteuert werden muss. Ein möglicher Weg ist die Analyse unterschiedlicher Geschäftskonzepte.

Auch von Drogeriemarkt Müller können Inhaber lernen, selbst wenn sie das Konzept nicht übertragen. Den Abschluss der Tagesveranstaltung wird wieder ein Motivationsvortrag bilden, dessen Thema weit über das Tagesgeschäft hinausreicht und jeden Teilnehmer bestärken wird, als Mensch und als Unternehmer noch bewusster zu leben und zu arbeiten. Nach der Arbeitstagung am Mittwoch folgen donnerstags weitere Veranstaltungen: Die Soennecken-Generalversammlung findet in Overath statt und die Tagung des PBS-Industrieverbandes in Köln. Die Klammer ist ein großer Branchenabend im „Gaffel am Dom“, das ein interessantes Ambiente bietet und einen Bezug zu dieser lebendigen und durchaus stolzen Stadt bildet. In dieser informellen Atmosphäre lassen sich interessante Gespräche in lockerer Umgebung führen.

www.bbw-online.de

Verwandte Themen
Auf Expansion ausgerichtet: Streit-Firmenzentrale in Hausach
Die richtigen Werkzeuge für Wachstum weiter
Dr. Benedikt Erdmann: „Die Zukunft macht uns keine Angst – im Gegenteil.“
Intensiv mit der Zukunft beschäftigt weiter
Kaut-Bullinger-Firmensitz in Taufkirchen
Auf deutliche Veränderungen eingestellt weiter
Das Foyer des Freizeit-Inn-Hotels in Göttingen war Standort für die gut frequentierte Lieferantenausstellung. Auch hier wurden die Themen Technik und Einrichtung parallel behandelt.
„Die Welten verschmelzen zunehmend“ weiter
Perfekte Location für die „Office B-B“: die Classic Remise in Berlin Moabit als Tempel der Automobilgeschichte
„Office B-B“ in Berlin mit Rekordwerten weiter
Firmenzentrale von Quentia im bayerisch-schwäbischen Gersthofen nahe Augsburg.
„Unsere Reise hat erst begonnen“ weiter