BusinessPartner PBS

Tendence Lifestyle: Design-Treffpunkt Frankfurt

Die Tendence Lifestyle in Frankfurt bietet als internationale Fachmesse für Lifestyle und Konsumgüter mit 3000 Ausstellern aus 90 Ländern vom 24. bis 28. August 2007 dem Handel wieder einen Überblick über die Neuheiten für die Herbst-, Winter- und Weihnachtssaison.

Präsentationen und Förderprogramme „Talents” und „Personal Shopper”
Präsentationen und Förderprogramme „Talents” und „Personal Shopper”

Präsentationen und Förderprogramme „Talents” und „Personal Shopper”Ihr Angebot ist in sechs innovative Produkt- und Lifestylewelten untergliedert: Modern Living (modernes Design und Avantgarde);

Emotion (emotionale Wohnkultur);

Joy (Geschenkideen);

Passione (Schmuck, Beauty und persönliche Accessoires);

Function (Praktisches für Küche und Haus) und Passage (Plattform für Volumengeschäft und Übersee-Anbieter). Die aufwendigen Design-Events 2007 wie die avantgardistische Präsentation „Personal Shopper“, das Förderprogramm „Talents“, zwei Hochschulprojekte sowie zahlreiche Themengastronomien und Ruhezonen machen die Tendence Lifestyle zu einem besonderen Treffpunkt für den Handel, die Industrie und die weltweite Designszene.

Alte Garde lernt von den JungenJedes Jahr verlassen Hunderte von jungen Designern mit viel versprechenden Diplomabschlüssen die Hochschulen – in Deutschland, in Europa, auf der gesamten Welt. Frei im Geist und noch unbeeinflusst von den so genannten „zwingenden“ Anforderungen des freien Marktes, bergen die Newcomer ein besonders wertvolles kreatives Potenzial für innovative Unternehmen und Hersteller. Eine Chance, junge und begabte Designer aufzuspüren, sind internationale Branchenmessen wie die Tendence Lifestyle und die Ambiente. Sie setzen mit besonderen Veranstaltungen einen Fokus auf den Designnachwuchs und liefern dem Fachpublikum einen guten Einblick in die außerordentliche Produktivität der nächsten Generation. Eine besonders effektive Bühne für die junge Avantgarde sind die Sonderareale des Förderprogramms „Talents”. Auf der diesjährigen Tendence Lifestyle beweisen Jungdesigner aus zwölf Ländern an insgesamt 44 Ständen, dass die alte Garde von der nächsten Generation lernen kann.

Geschenkartikel stehen hoch im Kurs: „Gifts unlimited”
Geschenkartikel stehen hoch im Kurs: „Gifts unlimited”

Geschenkartikel stehen hoch im Kurs: „Gifts unlimited”Ab 2008: Neues Konzept, neuer Name, neuer Termin Die Tendence Lifestyle findet vom 4. bis 8. Juli 2008 erstmals parallel mit drei weiteren Veranstaltungen der Messe Frankfurt statt. Unter dem Titel „Frankfurt 4 all Seasons“ präsentieren sich künftig im jährlichen Rhythmus die Tendence Autumn + Winter, die Collectione Preview Spring + Summer, The Design Annual, The Showcase for high-end Design und das Gourmet-Event Taste it!. „Die Gleichzeitigkeit der Veranstaltungen bringt den Besuchern Vorteile: Fachbesuchern bietet das neue Konsumgüter- Event Frankfurt 4 all Seasons eine gemeinsame Plattform, die alle Marktsegmente abbildet, sich an alle Vertriebsformen des Handels vom Fach- und Einzelhandel bis hin zum Volumengeschäft richtet und das Angebot an Design- und Mainstream-Produkten für alle vier Jahreszeiten umfasst“, kommentiert Dr. Michael Peters, Geschäftsführer der Messe Frankfurt.

Die Tendence Autumn + Winter bleibt, nach Angaben der Messe Frankfurt, auch als Teil von Frankfurt 4 all Seasons der „wichtigste und früheste Ordertermin“ für das Herbst-, Winter- und Weihnachtsgeschäft des gleichen Jahres, der neben dem Großhandel vor allem den Facheinzelhandel anspricht. Als spezialisierte Vertriebsplattform für das mittel- und großvolumige Kollektionsgeschäft der Frühjahrs- und Sommersaison des Folgejahres ist die Collectione weiterhin der maßgeschneiderte Ordertermin für Entscheider und Großeinkäufer. The Design Annual ist ein innovatives Veranstaltungsformat für Design und Produktkultur im High-End-Segment. The Design Annual wie auch die Genuss-Show Taste it!, bei der sich alles um das Thema Essen und Trinken, Kochen und Tafeln dreht, wenden sich im Gegensatz zu den reinen Fachbesuchermessen Tendence und Collectione ausdrücklich auch an Endverbraucher.

www.tendencelifestyle.messefrankfurt.com

Verwandte Themen
Um eine Fahrzeugflotte kostenoptimiert zu betreiben, gilt es auch, die passende Finanzierung zu wählen.
Viele Einsparpotenziale im Fuhrpark noch ungenutzt weiter
Shela Fletcher (Office Depot Europe), Johanna Jigmo-Linde (Staples Europe), Matthias Schumacher (tesa)
Die Wettbewerber an einen Tisch geholt weiter
Eindrucksvolle Dimension: die Erweiterungen am Durable-Logistikstandort in Iserlohn-Sümmern
Durable investiert in die Logistik weiter
Die Paperworld Frankfurt wird konkret weiter
Die Wahl zum „Branchengesicht 2014“ startet weiter
Gute Branchenzahlen, neue Herausforderungen weiter