BusinessPartner PBS

28 m² Paperworld: „Lust auf Neues”

Gespannt wartete das „altbewährte“ Team der neuen Branchenzeitschrift „BusinessPartner PBS“ auf den ersten Messetag der Frankfurter Paperworld. Es galt, die Arbeit der letzten Wochen ins rechte Licht zu rücken.

Branchentalk und heiße Diskussionen: volles Haus beim täglichen „Get-together“ am Messestand.
Branchentalk und heiße Diskussionen: volles Haus beim täglichen „Get-together“ am Messestand.

Branchentalk und heiße Diskussionen: volles Haus beim täglichen „Get-together“ am Messestand.Nach so viel Arbeit, Diskussionen, Konzeptentwicklung, Layoutplanung und -umsetzung, Messevorbereitung und vielen langen Nächten mit wenig Schlaf war man gespannt darauf, wie die Nullnummer der Zeitschrift, die Zielrichtung des Redaktionskonzeptes und der Markenauftritt beim Paperworld-Publikum ankamen. Gespannt war man auch darauf, ob der frisch gelaunchte Webauftritt (www.pbs-business.de) den erwarteten Anklang fände. Halle 3.0, C90: Auf 28 m² neben dem mittleren Eingang zur Messehalle und gegenüber den großen Markenauftritten von Brunnen und Durable fand der „BusinessPartner PBS“ während der fünf Messetage sein vorübergehendes Zuhause an einem hoch frequentierten Standort. Die „BusinessLounge“ lud Besucher in angenehmer Atmosphäre bei einem Espresso oder einem Glas Prosecco zum Branchentalk. Und viele Gäste und künftige Leser folgten der Einladung: Spätestens gegen 17 Uhr beim täglichen „Get-together“ mit dem gesamten Redaktionsteam mit Chefredakteur Werner Stark an der Spitze platzte der kleine Messe-Stand aus allen Nähten. „Lust auf Neues“ – das Motto ist für „BusinessPartner PBS“ aufgegangen. Einige Skepsis, viele Erfolgswünsche, noch mehr klarer Zuspruch: Die Lobby des neuen Branchenmagazins wächst unermüdlich. Die Paperworld war für „BusinessPartner PBS“ das perfekte Forum für den Neustart: Mit der vorliegenden, ersten „echten“ Ausgabe kann die neue Fachzeitschrift ihre Ausrichtung, ihr Know-how und ihre Kompetenz im Markt zeigen – und mit einer deutlich erhöhten Startauflage auch über den Branchenzaun hinaus publik machen.

Kontakt: www.pbs-business.de

Verwandte Themen
Um eine Fahrzeugflotte kostenoptimiert zu betreiben, gilt es auch, die passende Finanzierung zu wählen.
Viele Einsparpotenziale im Fuhrpark noch ungenutzt weiter
Shela Fletcher (Office Depot Europe), Johanna Jigmo-Linde (Staples Europe), Matthias Schumacher (tesa)
Die Wettbewerber an einen Tisch geholt weiter
Eindrucksvolle Dimension: die Erweiterungen am Durable-Logistikstandort in Iserlohn-Sümmern
Durable investiert in die Logistik weiter
Die Paperworld Frankfurt wird konkret weiter
Die Wahl zum „Branchengesicht 2014“ startet weiter
Gute Branchenzahlen, neue Herausforderungen weiter