BusinessPartner PBS

Zuversicht trotz Besucherschwund

Rund 400 000 Besucher, knapp 20 Prozent weniger als im Vorjahr, kamen zur CeBIT. Und auch die Zahl der Aussteller sank um ein Viertel auf etwa 4300. Trotzdem zog der Messebetreiber eine positive Bilanz: „Nach kraftvollem Start und gutem Verlauf verbreitet die CeBIT 2009 Zuversicht in der Branche”, heißt es in der Abschluss-Pressemeldung.

Der Anteil der Fachbesucher sei deutlich gestiegen, die Erwartungen vieler Unternehmen klar übertroffen worden. Gleiche Rückmeldungen geben auch zahlreiche Aussteller. Der Spezialdistributor Fröhlich + Walter beispielsweise zieht ein positives Resümee: „Zahlreiche Fachbesucher nutzten die Gelegenheit, die Neuigkeiten der Branche kennen zu lernen und sich in Gesprächen zu informieren. Sehr gute Resonanz fand die Ausweitung des Lieferprogramms im Bereich Hardware. Fröhlich + Walter plant auch im nächsten Jahr eine Teilnahme.” Und auch Zubehörspezialist Hama zeigt sich zuversichtlich: „Am Messestand von Hama wurden passend zu diesen Trends bereits die ersten Zubehörsortimente angeboten und von den Fachbesuchern interessiert und positiv aufgenommen”, heißt es aus Monheim. Im Mittelpunkt des Interesses standen in diesem Jahr vor allem die Themen Effizienzsteigerung und Kostensenkung in allen Bereichen der Business-IT. Im Planet Reseller, dem einzigen Bereich, der messbar bei Besuchern und Ausstellern zulegen konnte, orderten Fachhändler bei den Ausstellern. Sicher Zeichen gesetzt haben auch Aussteller und Programm in Halle 3, wo mit den Schwerpunkten Document Management und Office Solutions sowie dem DMS-Forum die Themen DMS, Postbearbeitung und Mailing Solutions und Professional Output zusammengefasst wurden. Hier zeigten Hersteller wie eCopy, Docuware oder Windream innovative Lösungen rund um digitales Dokumenten-Handling, und gar der ein oder andere Drucker- und Kopiererhersteller fand sich hier als Subaussteller wieder. „Wir werden einmal mehr als starke Veranstaltung gesehen. Mehrere Unternehmen, die in diesem Jahr nicht mit einem eigenen Stand da waren, haben Interesse an einer Rückkehr im nächsten Jahr angemeldet." Ob diese dann bei der nächsten CeBIT dabei sind, wird man vom 2. bis zum 6. März 2010 sehen.

www.cebit.de  

Verwandte Themen
Die CeBIT wechselt ihren Termin – und wird im kommenden Jahr an nur fünf Tagen im Juni stattfinden. (Bild: Deutsche Messe AG)
CeBIT künftig an fünf Tagen im Juni weiter
MHS-Geschäftsführerin Simone Schroers
MHS stellt Print-Management in den Fokus weiter
Dr. Bernhard Rohleder, Hauptgeschäftsführer des Bitkom
Bitkom-Branche auf Wachstumskurs weiter
Die Halle 3 ist auch im kommenden Jahr wieder die Anlaufstelle für alle, die sich über die Vorteile und Möglichkeiten von Enterprise Content Management- (ECM) und Input-/Output-Management  informieren wollen.
CeBIT bündelt alle Aspekte des digitalen Büros an einem Ort weiter
Mit dem Topthema „d!conomy – no limits“ rückt die CeBIT die Chancen der digitalen Transformation in den Mittelpunk. (c) Deutsche Messe
CeBIT 2017 zeigt Chancen der Digitalisierung weiter
Mit Japan wird ein Spitzenreiter in Sachen Forschung und digitaler Kompetenz Partner der CeBIT 2017. (c) Deutsche Messe AG
Japan wird Partnerland der CeBIT 2017 weiter