BusinessPartner PBS

Serviceleistungen im Fokus

Von der Aussteller-Recherche über den Ticket-Kauf bis zum „Navi“ auf dem Messegelände – das Service-Angebot der Messe Frankfurt soll den Besuch der Paperworld einfacher und erfolgreicher machen.

Um Fachbesuchern eine effiziente Messevorbereitung und eine bequeme Anreise zu ermöglichen, bietet die Messe Frankfurt im Vorfeld der Paperworld (30. Januar bis 2. Februar 2010) zahlreiche Serviceleistungen. Auch während der internationalen Leitmesse für Papier, Bürobedarf und Schreibwaren gibt es viele Angebote für Fachbesucher.

Die Paperworld bereitet sich auf das Event 2010 vor – mit mehr Serviceleistungen und Informationsangeboten für die Besucher.
Die Paperworld bereitet sich auf das Event 2010 vor – mit mehr Serviceleistungen und Informationsangeboten für die Besucher.

Mit der Online-Ausstellersuche unter www.paperworld.messefrankfurt.com können Besucher mit einer Volltextsuche recherchieren, welche Unternehmen auf der Paperworld ihre Produkte präsentieren, und so ihren Messebesuch detailliert planen. Mit dem Relaunch der Internetseite wurde auch dieser Service optimiert: Einfach und bequem kann nach Name, Produkt, Produktgruppe, Land oder Messestand gesucht werden, und Aussteller können sich zusätzlich mit Produktbildern vorstellen und verstärkt auf sich aufmerksam machen.

Der Newsletter der Paperworld informiert Besucher stets über alle News und Highlights der Messe. Zu bestellen ist dieser kostenfrei über den Button „Newsletter“ auf der Homepage. Besucher sparen Zeit und Kosten, wenn sie ihre Eintrittskarte bereits vor Beginn der Messe online buchen und zu Hause ausdrucken. Bis zum letzten Messetag, 12 Uhr, kostet die Tageskarte hier 20 Euro, sechs Euro weniger als an der Tageskasse. Bei der Dauerkarte für alle fünf Messetage sparen Besucher bei einem Online-Preis von 42 Euro sogar mehr als 20 Euro im Vergleich zur Tageskasse. Alle gekauften Messetickets sind gleichzeitig Fahrscheine für die Verkehrsmittel des regionalen Verkehrsverbundes RMV. Ein weiteres Plus für Besucher der Paperworld: Ihr Ticket berechtigt gleichzeitig zum Besuch der parallel stattfindenden Messen Christmasworld, Beautyworld und Hair and Beauty.

Der Internet-Dienst Productpilot (www.productpilot.com), das ganzjährige branchenübergreifende internationale Online-Portal der Messe Frankfurt, fasst alle Anbieter- und Produktinformationen der Aussteller auf einer Plattform zusammen. Hier können Einkaufsverantwortliche an jedem Ort und und zu jeder Zeit Informationen und Kontaktdetails von Ausstellern recherchieren. Für Aussteller ist Productpilot ein ganzjähriges Online-Marketing- und Vertriebsinstrument, das die Online-Welt mit der klassischen Messewelt verknüpft.

Wer mit der Deutschen Bahn zur Paperworld fahren will, kann dies bequem und preisgünstig mit dem Reisepaket der Messe Frankfurt tun. In diesem Pauschalangebot sind eine Fahrkarte der Deutschen Bahn als flexibles Ticket ohne Zugbindung sowie eine Tageseintrittskarte und der offizielle Messekatalog enthalten. Die Fahrkarte der Deutschen Bahn ist für alle Verbindungen innerhalb Deutschlands im Zeitraum vom 28. Januar bis 4. Februar 2010 gültig. Informationen gibt es telefonisch beim Besucherservice der Messe Frankfurt unter Tel.: 069/75 75 – 1 94 44 oder per E-Mail: messebesuch @messefrankfurt.com

Darüber hinaus bietet die Deutsche Bahn ein Reisepaket mit vergünstigten Fahrkarten nach eigenen Wünschen an – diese berechtigen zur An- und Abreise nach Frankfurt am Main. Das Angebot ist telefonisch über die Veranstaltungshotline der Deutschen Bahn unter +49 (0)1805/31 11 53 (Stichwort: Paperworld 2010) buchbar.

Neu ist 2010 der NaviScout. Er navigiert Besucher auf dem Messegelände zu den gewünschten Ausstellern und funktioniert wie ein Navigationsgerät im Pkw. Das Software-Paket kann kostenfrei heruntergeladen und auf WLAN-fähigen Endgeräten angezeigt werden. Passende Geräte sind vor Ort auch zur Miete erhältlich und können online reserviert werden. Mit Hilfe der Software lassen sich Funktionen wie Ausstellersuche, Produktgruppensuche, Anzeige der Aussteller auf zoombaren Hallenplänen sowie Suche nach Sonderschauen und Veranstaltungen aufrufen. Zudem ermöglicht NaviScout das Anlegen einer persönlichen Tour durch die Hallen und zeigt Länge und Dauer des Rundgangs an.

Die Paperworld bietet mittels WLAN auf dem gesamten Messegelände die Möglichkeit, kabellos zu surfen und zu kommunizieren. Der Zugang erfolgt über kostenpflichtige Voucher, die an Automaten in den Eingangsbereichen der Messe erhältlich sind.

Der Nachwuchs kann sich derweil im frisch renovierten Messekindergarten im zentral gelegenen Torhaus amüsieren. Er bietet auf 180 Quadratmetern Platz für bis zu 20 Kinder zwischen drei und zehn Jahren – mit Kletterwand, Kinderkino, Multimedia-Theke und gemütlichen Lesekuhlen. Täglich sind zwei Erzieherinnen vor Ort. Für Eltern mit Kleinkindern gibt es Wickelmöglichkeiten, einen Ruhebereich sowie eine Teeküche.

www.paperworld.messefrankfurt.com

Zufriedene „Paperworld Insider“ auf der Messeveranstaltung 2009
Zufriedene „Paperworld Insider“ auf der Messeveranstaltung 2009

„Insider“-Programm ausgezeichnet

Der Weltmesseverband UFI hat das Besuchermarketingprogramm „Insider“ der Messe Frankfurt als „Best Marketing Activity of the Year“ ausgezeichnet. Beim UFI-Kongress am 29. Oktober in Zagreb nahmen Michael von Zitzewitz, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe Frankfurt, und Ania-Virginia Kleinbichler, Leiterin Besuchermarketing der Messe Frankfurt, den Preis entgegen. Katharina Hamma, Vorsitzende des UFI-Marketing-Kommitees, und John Shaw, UFI-Präsident, begründeten die Entscheidung mit der besonders vielseitigen Anwendbarkeit sowie der fortschrittlichen Marketing-Stategie der Kampagne.

Das „Insider“-Programm kam erstmals zur Paperworld 2009 zum Einsatz. Dabei profitieren die angemeldeten Facheinzelhändler vom kostenlosen Messe-Eintritt, der kostenfreien Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs, dem „Insider-Treff“ auf der Messe, einem Willkommens- und Gutscheinpaket sowie einem persönlichen Ansprechpartner. 98 Prozent der befragten „Paperworld Insider“ waren mit den Angeboten und Leistungen zufrieden. Deshalb wird die Messe Frankfurt dieses Programm zur Paperworld 2010 fortsetzen.

www.paperworld-insider.com

Verwandte Themen
Jury-Sprecherin Christine Schmidhuber vom Bundesverband Sekretariat und Büromanagement
Ausschreibung für Wettbewerb „Produkte des Jahres 2018“ läuft weiter
Neue Aufgabe: Cordelia von Gymnich verantwortet seit Anfang Oktober den Unternehmensbereich Services der Messe Frankfurt
Von Gymnich verantwortet Servicebereich der Messe Frankfurt weiter
Collage zur Trendwelt „Work + Challange“: Interpretiert den Arbeitsplatz als behagliches Gesamtkonzept (Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH)
Paperworld setzt Büro-Trends in Szene weiter
Das BMWi-Förderareal auf der Paperworld: Sprungbrett auf die internationale Bühne
Paperworld bietet Förderareal für junge Unternehmen weiter
Jury-Sprecherin Christine Schmidhuber vom Bundesverband Sekretariat und Büromanagement
Wettbewerb „Produkt des Jahres 2018“ läuft an weiter
Parallel zur Paperworld in Frankfurt finden auch im kommenden Januar die Creativeworld, Christmasworld und Floradecora statt. (Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH)
Rund 1500 Unternehmen planen Auftritt in Frankfurt weiter