BusinessPartner PBS

Paperworld mit 4500 „Insidern“

Das Mehrwertangebot der Frankfurter Messegesellschaft wird zur kommenden Paperworld mit dem „Insider Award“ ausgeweitet. Es richtet sich wie gehabt an alle Facheinzelhändler mit maximal zehn Mitarbeitern.

„Wir freuen uns sehr, dass ,Paperworld Insider’ so positiv von den Facheinzelhändlern angenommen wird“, berichtet Michael Reichhold, Objektleiter der Paperworld und Creativeworld. Im kommenden Jahr können auch die Facheinzelhändler, die vorwiegend die Creativeworld – mit ihrem Schwerpunkt auf Hobby-, Bastel- und Künstlerbedarf – besuchen, „Paperworld Insider“ werden. Bereits registrierte „Insider“ bleiben automatisch im Programm – auch wenn sie ab 2011 zu den Creativeworld-Besuchern gezählt werden. Und natürlich können sich umgekehrt auch Fachbesucher der Creativeworld neu als „Paperworld Insider“ anmelden.

Anlaufstelle während der Messe vom 29. Januar bis 1. Februar 2011 ist der Insider-Treff vor der Halle 4.2. Dort erhalten die Teilnehmer ein persönliches Begrüßungspaket mit Messekatalog, aktuellem Trendbuch und weiteren Überraschungen. Die „Paperworld Insider“ können sich dank kostenloser Bewirtung stärken und mit Kollegen zum entspannten Gespräch verabreden oder in Fachzeitschriften blättern. Bei Fragen steht im Insider-Treff immer ein persönlicher Ansprechpartner bereit.

Aber nicht nur während der Messe profitieren die angemeldeten „Paperworld Insider“ von den Angeboten des Programms. Ihnen steht darüber hinaus das ganze Jahr über ein Ansprechpartner der Messe Frankfurt per E-Mail und Telefon zu Seite und beantwortet alle Fragen rund um die Paperworld und das Insider-Programm.

Auf der Internetseite www.paperworld-insider.com finden die Mitglieder aktuelle Neuigkeiten zum Programm und nützliche Tipps zum Messebesuch. Ein Newsletter sorgt darüber hinaus für umfassende Informationen rund um das Programm. Rechtzeitig vor der Messe wird allen angemeldeten „Insidern“ ihre Eintrittskarte mit einem Gutscheinheft für die Messe zugesandt.

Das Angebot richtet sich wie schon in den vergangenen Jahren an alle Facheinzelhändler mit maximal zehn Mitarbeitern. Zur Anmeldung genügt eine Registrierung mit dem Zugangscode „PM-33“ über die Internetseite.

Das „Paperworld-Insider“-Programm der Messe Frankfurt geht ins dritte Jahr und wird mit einem eigenen Award noch einmal erweitert. Rund 4500 Fachhändler haben sich bereits für das Mehrwertangebot registriert.
Das „Paperworld-Insider“-Programm der Messe Frankfurt geht ins dritte Jahr und wird mit einem eigenen Award noch einmal erweitert. Rund 4500 Fachhändler haben sich bereits für das Mehrwertangebot registriert.

2011 wird das Programm noch durch den „Paperworld Insider Award“ erweitert. Der neu ins Leben gerufene Preis zeichnet außergewöhnliche Initiativen der Fachhändler aus – wie beispielsweise Mitarbeiterführung, Sortimentsbildung, Warenpräsentation, Marketingaktionen, soziale Verantwortung am Standort oder ökologische Projekte. Bei der Teilnahme müssen zwei Voraussetzungen erfüllt sein: Die Unternehmen müssen dem Insider-Kriterium „kleinere Fachhändler bis zehn Mitarbeiter“ entsprechen, und es dürfen keinerlei Einreichungen aus dem Bereich Schulbedarf bzw. des Wettbewerbes „Die goldene Schultüte“ dabei sein. Der Award wird von der Messe Frankfurt gemeinsam mit dem bit-Verlag ins Leben gerufen und vom PBS-Großhandel sowie von der Händlergruppe Prisma unterstützt.

Der PBS-Großhandel schlägt Fachhandelsunternehmen für den „Insider Award“ vor und ist Teil der Jury, die aus allen Vorschlägen bzw. Bewerbungen den Sieger ermittelt. Dieser wird am ersten Messetag in einer feierlichen Veranstaltung bekannt gegeben. Dem Preisträger winkt für sein Handelsengagement ein Besuch der Paperworld China 2011 in Shanghai für zwei Personen.

Das zum dritten Mal durchgeführte „Insider“-Programm stößt dabei nicht nur beim Fachhandel auf Zustimmung: So hatte der Weltmesseverband UFI das Besuchermarketingprogramm 2009 als „Best Marketing Activity of the Year“ ausgezeichnet. Zwischenzeitlich wurde es auch erfolgreich auf andere Messen adaptiert.

Einer Umfrage der Messe Frankfurt zufolge sind 99 Prozent der „Paperworld Insider“ mit dem Programmangebot zufrieden oder sehr zufrieden. Das äußert sich auch in der Besuchsabsicht für die kommende Paperworld: Fast alle der „Insider“ planen, die nächste Paperworld wieder zu besuchen.

www.paperworld-insider.com

www.paperworld.de

Verwandte Themen
Als Group Show Director Konsumgütermessen bei der Messe Frankfurt verantwortet Julia Uherek die strategische Ausrichtung der Messen Paperworld, Creativeworld, Christmasworld und Beautyworld.
Julia Uherek folgt auf Cordelia von Gymnich weiter
Der Handelstag auf der Paperworld bietet ein hochkarätig besetztes Vortragsprogramm mit (v.l) Holger Jahnke (Sedus Stoll), Torsten Buchholz (Soennecken), Jonathan Brune (Durable/Luctra) und Lars Schade (Mercateo).
Top-Referenten beim Handelstag auf der Paperworld weiter
Jury-Sprecherin Christine Schmidhuber vom Bundesverband Sekretariat und Büromanagement
Ausschreibung für Wettbewerb „Produkte des Jahres 2018“ läuft weiter
Neue Aufgabe: Cordelia von Gymnich verantwortet seit Anfang Oktober den Unternehmensbereich Services der Messe Frankfurt
Von Gymnich verantwortet Servicebereich der Messe Frankfurt weiter
Collage zur Trendwelt „Work + Challange“: Interpretiert den Arbeitsplatz als behagliches Gesamtkonzept (Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH)
Paperworld setzt Büro-Trends in Szene weiter
Das BMWi-Förderareal auf der Paperworld: Sprungbrett auf die internationale Bühne
Paperworld bietet Förderareal für junge Unternehmen weiter