BusinessPartner PBS

Innovationen als Triebfeder

Novus und Dahle firmieren ab Juli unter einem gemeinsamen Dach. Wir sprachen mit Geschäftsführer Frank Indenkämpen über die Gründe sowie über Synergieeffekte, Markenverständnis und Innovationsorientierung.

Funktion trifft Design: Novus Hefter und Locher der Kollektion „Evolution“
Funktion trifft Design: Novus Hefter und Locher der Kollektion „Evolution“

Herr Indenkämpen, Novus und Dahle gehören zu den etablierten Marken der Bürowirtschaft. Was sind die jeweiligen Kernpunkte der Markenphilosophie?

Gemeinsamkeiten gibt es viele, was die beiden Marken verbindet. Zum Beispiel der hohe Qualitätsanspruch, der sich vor allem in der großen Sorgfalt zeigt, mit der wir die Produkte herstellen. Außerdem haben beide Marken das gleiche Ziel: Der Anwender soll durch unsere Produkte und Systeme produktiver arbeiten können – sicher, ergonomisch und effizient. Diese Faktoren gelten gleichermaßen für Novus Heftgeräte und Locher und das Mehrplatzsystem sowie Dahle Aktenvernichter, Schneidemaschinen und aller weiteren Produkte des Programms.

Was sind die Kernkompetenzen von Novus; wofür steht Dahle?

Steht für eine klare Marken- und Innovationsausrichtung: Frank Indenkämpen, Geschäftsführer Novus und Dahle
Steht für eine klare Marken- und Innovationsausrichtung: Frank Indenkämpen, Geschäftsführer Novus und Dahle

Die besondere Kompetenz, die hinter beiden Marken steht, ist auf der einen Seite eine ausgesprochen technische: Wir definieren in vielen Bereichen, was überhaupt möglich ist und setzen Standards in der Bürotechnik. Auf der anderen Seite – und untrennbar mit der Technik-Kompetenz verbunden – ist unser Gefühl für das, was Menschen bei der Arbeit weiter bringt. Novus und Dahle stehen also gemeinsam für intelligente Lösungen, die technisch innovativ und ergonomisch effektiv funktionieren.

Marken leben entscheidend von der Weiterentwicklung. Welchen Stellenwert haben bei Ihnen Innovationen?

Produktinnovationen hatten und haben bei uns einen besonders hohen Stellenwert. Novus ist der Erfinder des Haubenhefters („Novus 53“ bzw. „B 6“), der Springfachlademechanik („B 6“), hat das Thema Flat-Clinch (Flachheftung) weiterentwickelt und breitflächig publik gemacht („B 4 FC“) und war ebenso der Erfinder des Automatikhefters für besonders leichtes und komfortables Heften („B 7A“). Ganz neu ist da noch unser „PBS-Industrie Produkt des Jahres“ Novus „B 8FC“, der 50 Blatt „mit einem Finger“ heftet. Dahle hat in seiner langen Markengeschichte ebenfalls richtungsweisende Erfindungen vorzuweisen. Das Spektrum reicht von der Erfindung des Walzenfräsers bei Bleistiftspitzgeräten bis hin zur Herstellung des ersten Aktenvernichters mit Kunststoff-Unterschrank. Und aktuell ist Dahle weltweit das einzige Unternehmen, das Aktenvernichter

mit einer Technologie zur Reduzierung von Feinstaub entwickelt und anbietet. Im Bereich Schneidemaschinen wird Dahle mit der Erfindung der Sicherheitsautomatik in Verbindung gebracht.

Innovationen gelten aber nicht nur für das Produkt ...

... das ist absolut richtig. Aus unserer Sicht ist jede positive Veränderung, die zum Nutzen des Unternehmens und des Kunden beiträgt, eine echte Neuerung. In diesem Sinne sind auch Prozessverbesserungen und Kostensenkungen bei gleicher Qualität der Produkte oder Prozesse wichtige Innovationen. Aus diesem Grund müssen auch der Bau und die Inbetriebnahme des neuen Forschungs- und Entwicklungszentrums der Erwin Müller Gruppe Lingen als Meilenstein in Richtung Innovation und Innovationsmanagement gesehen werden. Dieses Entwicklungszentrum steht allen Geschäftsbereichen der Gruppe zur Verfügung. Also nicht nur Novus und Dahle, sondern auch den Geschäftsbereichen emco Klima, Bau und Bad, sowie dem jüngsten Kind, dem Bereich emco „e-Roller“, bei dem wir uns intensiv mit dem Mega-Thema Elektromobilität beschäftigen.

Novus und Dahle firmieren ab Juli unter einem gemeinsamen Dach und einem gemeinsamen Namen. Was waren die Gründe für diesen Schritt?

Bereits seit längerer Zeit gehen beide Unternehmen vertrieblich gemeinsame Wege. Viele unserer Auslandskunden sind treue Partner beider Häuser – und seit vielen Jahren profitieren beide Marken in den unterschiedlichen Auslandsmärkten, und auch im Inland, wechselseitig voneinander. Da die Kunden nun schon einheitliche Ansprechpartner für beide Marken haben, liegt es nahe, sich noch enger aneinander zu binden.

Effizienz und Funktionalität: Novus Mehrplatzsystem (l.). Auf Innovationskurs: Dahle Aktenvernichter mit Feinstaubfilter (r.)
Effizienz und Funktionalität: Novus Mehrplatzsystem (l.). Auf Innovationskurs: Dahle Aktenvernichter mit Feinstaubfilter (r.)

Gibt es weitere Schritte der Zusammenführung?

Die Zusammenführung ist die unabdingbare Voraussetzung dafür gewesen, unsere Kunden noch besser zu betreuen. Im ersten Step wird ein Unternehmen stehen, das zwei international sehr renommierte Marken der Bürowirtschaft vertritt. Es wird sowohl bei Novus in Lingen als auch bei Dahle in Rödental jeweils ein Kundenzentrum mit Back-office und Kundenservice geben. In einem zweiten, späteren Schritt folgt dann auch eine Zentrallogistik für beide Marken. Somit bekommen unsere Partner ihre Waren künftig aus einer Hand – mit einem Lieferschein, einer Zahlungs- und Lieferbedingung sowie einer Rechnung. In der Endstufe des Projektes werden auf diese Weise die Prozess- und Transaktionskosten in erheblichem Umfang reduziert.

Welche Veränderungen, welche Vorteile ergeben sich daraus für Ihre Handelspartner?

Wie bereits beschrieben liegen die Synergieeffekte auf der Hand. Unsere Kunden im Ausland erhalten weiterhin beide Premium-Marken, sparen sich hinsichtlich der Verwaltung aber sozusagen einen Lieferanten. Die Themen Mindestauftragswerte und Freifrachtgrenzen entspannen sich zusehends. Im Grunde vollziehen wir für den gesamten Export einen aus meiner Sicht zwingend notwendigen Schritt, den wir im Inland schon seit 1998 mit der sehr erfolgreichen Zusammenarbeit mit der Schneider Novus Vertriebsgesellschaft vollzogen haben. Insofern ändert sich übrigens für unsere Inlandskunden gar nichts.

www.novus.de

www.dahle.de

Verwandte Themen
Im neuen, regelmäßig aktualisierten Blogbereich bündelt Novus sein Wissen rund um das Thema Büro.
Novus modernisiert seine Internetpräsenz weiter
Dominique Fanta
Dominique Fanta bei Novus Dahle gestartet weiter
Sensible Daten garantiert geschützt weiter
Um eine Fahrzeugflotte kostenoptimiert zu betreiben, gilt es auch, die passende Finanzierung zu wählen.
Viele Einsparpotenziale im Fuhrpark noch ungenutzt weiter
Shela Fletcher (Office Depot Europe), Johanna Jigmo-Linde (Staples Europe), Matthias Schumacher (tesa)
Die Wettbewerber an einen Tisch geholt weiter
Eindrucksvolle Dimension: die Erweiterungen am Durable-Logistikstandort in Iserlohn-Sümmern
Durable investiert in die Logistik weiter