BusinessPartner PBS

HBS unterstreicht politische Interessenvertretung für den Großhandel

Am 10. April trafen sich die Mitglieder der Interessengemeinschaft des Funktionsgroßhandels innerhalb des HBS (Handelsverband Bürowirtschaft und Schreibwaren, vormals Bundesverband Bürowirtschaft) zu ihrer zweiten Sitzung in Frankfurt.

Im Mittelpunkt standen Fragen wie die Werbung weiterer Mitglieder aus dem Großhandel, die Festlegung der Themen für die zukünftige Arbeit sowie die Leistungsvergütung für den Funktionsgroßhandel. Mit dem thüringischen Unternehmen Presse Grosso Gast war zum ersten Mal ein Unternehmen der Egropa in dieser Runde mit dabei. Ein weiteres wichtiges Thema ist die Zeitschrift PBS Aktuell. Zwar liegen die Titelrechte hier noch bei der GVS-Tochtergesellschaft Treuhandgemeinschaft, doch sind mit dem Jahr 2013 Verantwortung und Zuständigkeit auf den HBS übergegangen. Die Unterstützung der GVS-Messe am 26. September in Fulda ist der Interessengemeinschaft ein wichtiges Anliegen. Sie unterstützt die Entscheidung, am Vortag die Arbeitstagung des Forum Büro­wirt­schaft ebenfalls in Fulda und thematisch auf alle Wirtschaftsstufen ausgerichtet, durchzuführen. Großhändler der Branche haben zwei Möglichkeiten, im HBS mitzuarbeiten: Haben sie ihren Schwerpunkt in der Belieferung von Einzelhandelsgeschäften (Funktionsgroßhandel), steht ihnen auf Antrag die Mitarbeit in der Interessengemeinschaft des PBS-Funktionsgroßhandels offen. Sollten sie ihren Schwerpunkt im Bereich Strecken- oder Einzelhandel haben so besteht die Möglichkeit der Mitarbeit im Arbeitskreis PBS.

www.buerowirtschaft.info

Verwandte Themen
Um eine Fahrzeugflotte kostenoptimiert zu betreiben, gilt es auch, die passende Finanzierung zu wählen.
Viele Einsparpotenziale im Fuhrpark noch ungenutzt weiter
Shela Fletcher (Office Depot Europe), Johanna Jigmo-Linde (Staples Europe), Matthias Schumacher (tesa)
Die Wettbewerber an einen Tisch geholt weiter
Eindrucksvolle Dimension: die Erweiterungen am Durable-Logistikstandort in Iserlohn-Sümmern
Durable investiert in die Logistik weiter
Die Paperworld Frankfurt wird konkret weiter
Die Wahl zum „Branchengesicht 2014“ startet weiter
Gute Branchenzahlen, neue Herausforderungen weiter