BusinessPartner PBS

„Im Falle eines Falles ...“

Seit mehr als 125 Jahren produziert das Unternehmen, das heute den Namen Uhu trägt, seine Markenartikel am Standort Bühl am Rande des Schwarzwalds und verschickt sie in mehr als 120 Länder.

Traditionsreicher Standort am Rande des Schwarzwaldes: Uhu-Stammsitz in Bühl
Traditionsreicher Standort am Rande des Schwarzwaldes: Uhu-Stammsitz in Bühl

1905 übernahm der Apotheker August Fischer die 1884 gegründete Chemische Fabrik Ludwig Hörth. Das Sortiment umfasste damals Farbbänder, Stempelkissen und andere Bürobedarfsartikel, darunter auch einige Klebstoffe, die seinerzeit noch allesamt mit natürlichen Rohstoffen hergestellt wurden. 1932 gelang ihm dann die Entwicklung des ersten Klebstoffs auf Basis synthetischer Harze, dem er den Namen „Uhu Der Alleskleber“ gab.

Erst 1938 ging der Markenname Uhu auch in den Firmennamen Uhu Werke H. u. M. Fischer ein. Zu diesem Zeitpunkt zog die kleine Firma an den Standort, an dem „Uhu Der Alleskleber“ heute noch produziert wird.

Damals noch am Stadtrand, auf dem Gelände des ehemaligen städtischen Schwimmbads, angesiedelt, ist die Fabrik heute umgeben von Wohnhäusern, die bis auf eine Straßenbreite an die Produktionsstätten herangewachsen sind. Hier sind Hauptverwaltung, Qualitätsmanagement und Forschung und Entwicklung ansässig, und in modernen Produktionsanlagen werden die wichtigsten Uhu-Klebstoffe hergestellt.

Blick auf die Reißmaschine im Prüflabor: Uhu setzt auf Qualitätsmanagement und Qualitätssicherung.
Blick auf die Reißmaschine im Prüflabor: Uhu setzt auf Qualitätsmanagement und Qualitätssicherung.

Mit Investitionen in Millionenhöhe hat das Unternehmen in den letzten Jahren in Bühl weitere Produktionskapazitäten für „Uhu Spezialkleber“, „Uhu Sekundenkleber“, „Uhu Alleskleber Super Strong&Safe“ und für „Uhu patafix“ aus- und aufgebaut und damit ein klares Bekenntnis zu Deutschland als Produktionsstandort gegeben. Hier kann Uhu auf ausgezeichnete Facharbeiter zählen, die nicht selten seit Jahrzehnten „beim Uhu schaffen“.

Uhu gehört heute zur weltweit agierenden Bolton Group. Gemeinsam mit der Schwesterfirma Bison aus Holland bildet Uhu den wesentlichen Teil der Bolton Adhesives Division. Mit systematischem Innovationsmanagement entwickelt das traditionsreiche Unternehmen neue Ideen und innovative Produkte.

Hohe Investitionen in Forschung und Entwicklung stellen sicher, dass Uhu-Klebstoffe ständig dem neuesten Stand der Technik entsprechen. Der Klebstoff-Spezialist ist federführend bei der Entwicklung neuer Produkte und innovativer Klebetechniken, arbeitet an der stetigen Verbesserung seiner Produkte und garantiert die Gesetzeskonformität und Verkehrsfähigkeit der Produkte in Deutschland, Europa und der Welt. Ein fortschrittliches Qualitätsmanagement sichert die hohe Qualität, die Verbraucher seit Jahrzehnten von den Uhu-Klebstoffen kennen und erwarten. Mehrere hundert Millionen Verbraucher in aller Welt vertrauen jedes Jahr auf Uhu-Produkte „Made in Germany“.

Uhu GmbH & Co. KG

Herrmannstraße 7

77815 Bühl / Baden

Telefon 07223 – 2840

www.uhu.de

Verwandte Themen
Um eine Fahrzeugflotte kostenoptimiert zu betreiben, gilt es auch, die passende Finanzierung zu wählen.
Viele Einsparpotenziale im Fuhrpark noch ungenutzt weiter
Shela Fletcher (Office Depot Europe), Johanna Jigmo-Linde (Staples Europe), Matthias Schumacher (tesa)
Die Wettbewerber an einen Tisch geholt weiter
Eindrucksvolle Dimension: die Erweiterungen am Durable-Logistikstandort in Iserlohn-Sümmern
Durable investiert in die Logistik weiter
Die Paperworld Frankfurt wird konkret weiter
Die Wahl zum „Branchengesicht 2014“ startet weiter
Gute Branchenzahlen, neue Herausforderungen weiter