BusinessPartner PBS

Perspektivischer Blick in die Branchen-Entwicklung

Fulda war Ende September zum dritten Mal in Folge Tagungsort des forum bürowirtschaft. Alle Sparten der PBS-Branche waren angesprochen: Handel, Großhandel und Industrie waren interessiert an den Perspektiven einer sich stark verändernden Handelslandschaft.

Viele Anregungen erhalten: die Teilnehmer bei der 46. Arbeitstagung forum bürowirtschaft in Fulda
Viele Anregungen erhalten: die Teilnehmer bei der 46. Arbeitstagung forum bürowirtschaft in Fulda

Soviel vorab: Bei knapp 170 Teilnehmern hätte die diesjährige Veranstaltung des forum bürowirtschaft alleine aufgrund der inhaltlichen Themen deutlich mehr Besucher verdient gehabt. Bereits in der Einleitung setzte Frank Indenkämpen, Geschäftsführer Novus Dahle, die Zielrichtung fest: Digitalisierung der Büroarbeit hat gravierende Folgen im Sortiment und in der Lieferkette. Mit Bernd Fels von if5 und Stefan Kleinhenz von Campus4 sahen zwei Experten für Büroimmobilien und Bürogestaltung tief in die Büroarbeitswelt hinein. Auf dieser Grundlage passte der praxisbezogene Beitrag von Ralf Thomalla von Zippel-Jalema perfekt: „Out of the box“, eine Lösung zur Digitalisierung oder sicheren und effizienten Lagerung von Akten. Sein aktuelles Beispiel war die Klinik Heidelberg mit 33 km laufenden Aktenguts, eine wahre Herkulesarbeit und ein Platzfresser in den Archiven.

Viel Praxisbezug und tiefe Einblicke: Moderator Thomas Grothkopp (l.) und Abt- Firmenchef Hermann Hutter auf der Bühne
Viel Praxisbezug und tiefe Einblicke: Moderator Thomas Grothkopp (l.) und Abt- Firmenchef Hermann Hutter auf der Bühne

Am Nachmittag wurde die Programmschwerpunkte so gesetzt, dass sie auch für den hinzugestoßenen Großhandelsteilnehmer von Interesse sind. Wo steht heute der Online-Verkauf? Prof. Dr. Gerrit Heinemann räumte entschlossen mit einigen Thesen zur angeblichen volldigitalen Einkaufswelt auf. Der verbleibende Rest stellt dennoch bestehende Geschäftsmodelle in Frage, wesentliche Konsumenten sind auf neuen digitalen Wegen unterwegs. Was das konkret heißt, zeigte im Anschluss Dr. Marie-Kristin Franke, ECE Projektmanagement. Auf Basis einer Roland Berger-Studie hat ECE Kernmaßnahmen festgelegt und testet diese in Essen und Hamburg. Viele Kunden kaufen nur oder bevorzugt offline – also im Ladengeschäft – ein. Diese Mehrheit müsse stabilisiert bzw. neu gewonnen werden und dies geht nur mit neuen digitalen Angeboten direkt vor Ort im Shopping-Center. Wie es auch in kleineren Standorten in die digitale Zukunft gehen kann, zeigte Allround-Talent Hermann Hutter von Abt in Ulm. Er hat sich als Unternehmer persönlich mit den Möglichkeiten vertraut gemacht und setzt stringent alle Marketingmaßnahmen offline und online um. Eine Sisyphus-Arbeit mit Erfolg, das Kaufhaus mit mehreren Standorten ist ein respektierter regionaler Einkaufsmagnet mit Zukunft.

Auf die lange Tradition der Arbeitstagungen blickte mit einer beeindruckenden Rede Peter Friedrich, Geschäftsführer Staedtler Deutschland, zurück. Er ist jetziger Sprecher des forum bürowirtschaft, das seit 25 Jahren für die Bürowirtschaft aktuelle Themen aufgreift. Viele Trends wurden so schon im frühen Stadium auf ihre Auswirkungen hin untersucht, die Relevanz für die Branche früh erkannt.

Die nächste PBS-Arbeitstagung findet bereits am 6. Mai 2014 in Bremen statt, im Zusammenhang mit der Soennecken-Generalversammlung und der Frühjahrs-Mitgliederversammlung des PBS Industrieverbands.

www.wohnenundbuero.de

Verwandte Themen
Veranstaltungsplakat zu einer früheren Arbeitstagung des Forum Bürowirtschaft: Für 2017 werden neue Ansätze für den Dialog gesucht.
Neue Inhalte und Formate gesucht weiter
Um eine Fahrzeugflotte kostenoptimiert zu betreiben, gilt es auch, die passende Finanzierung zu wählen.
Viele Einsparpotenziale im Fuhrpark noch ungenutzt weiter
Shela Fletcher (Office Depot Europe), Johanna Jigmo-Linde (Staples Europe), Matthias Schumacher (tesa)
Die Wettbewerber an einen Tisch geholt weiter
Eindrucksvolle Dimension: die Erweiterungen am Durable-Logistikstandort in Iserlohn-Sümmern
Durable investiert in die Logistik weiter
Im Rahmen der 9. Arbeitstagung des forum bürowirtschaft diskutierten Hersteller, Verbände und Handel die aktuellen Herausforderungen für den Fachhandel.
Markenhersteller diskutieren aktuelle Herausforderungen weiter
Die Paperworld Frankfurt wird konkret weiter