BusinessPartner PBS

Die Order-Plattform für den Fachhandel

Seit 20 Jahren findet die Innowa am Standort Dortmund statt. Dabei war die Veranstaltung ursprünglich 1949 in Köln gestartet worden. Zum Geburtstag gibt es vom 2. bis 4. Juli ein umfangreiches Jubiläums-Programm.

Die Vorläufer-Veranstaltungen gibt es bereits seit 1949. Die ursprünglichen „Kölner Einkaufstage finden seit 20 Jahren in Dortmund statt.
Die Vorläufer-Veranstaltungen gibt es bereits seit 1949. Die ursprünglichen „Kölner Einkaufstage finden seit 20 Jahren in Dortmund statt.

Der Anfang der Veranstaltung reicht ins Jahr 1949 zurück. Damals organisierten sich Handelsvertreter in Köln und stellten erstmals gemeinsam Geschenkartikel aus. Aus dieser Initiative entstanden dann die Kölner Einkaufstage, die vom Handelsvertreterverband Köln Bonn Aachen (CDH) veranstaltet wurden und bis zum Umzug nach Dortmund in der Messe Köln stattfanden.

1991 fiel die Entscheidung für den Umzug nach Dortmund, da die ebenfalls im Januar in Köln stattfindende „imm“ die Organisation der „Einkaufstage“ beeinträchtigte. Besucher hatten Schwierigkeiten mit Parken, Auf- und Abbau war für die Aussteller mit sehr großen Schwierigkeiten verbunden. Als die Kölner Einkaufstage wuchsen, so wurde der Standortwechsel nötig, um ein weiteres Wachstum der CDH-Veranstaltung sicherstellen zu können.

Mit dem Namen „NRW Einkaufstage“ ging es in Dortmund vor 20 Jahren los. Nach anfänglichen Umstellungsschwierigkeiten fuhr der Einzelhandel nun zur Geschenkartikel-Order ins Ruhrgebiet. Im Jahr 2001 wurde die Veranstaltung um den Themenbereich PBS erweitert. Erstmals gab es eine Themenhalle mit Ausstellern wie Brunnen, Veloflex, Rössler und Hartung.

Menschenandrang: Die Innowa in Dortmund hat sich zu einem wichtigen Informationsund Orderplattform für den Fachhandel entwickelt.
Menschenandrang: Die Innowa in Dortmund hat sich zu einem wichtigen Informationsund Orderplattform für den Fachhandel entwickelt.

Im Jahr 2002 wurde dann aus den „NRW Einkaufstagen“ die „Innowa, Innovative WohnArt“ – und vieles änderte sich: So wurde eine Messezeitschrift eingeführt, es entstand ein Internetauftritt, und auch der PBS-Bereich vergrößerte sich, bis er 2005 rund ein Drittel der 10 000 m² großen Halle 3B einnahm.

Im Jahr 2008 wurden Themenbereiche für alle Segmente eingeführt, der bis dahin praktizierte Branchenmix hatte damit sein Ende gefunden. Gleichzeitig fiel die Entscheidung, die Hallen für die Bequemlichkeit und die Atmosphäre der Veranstaltung mit Gangläufern zu bestücken. Und trotz aller Veränderungen: Die Innowa ist nach wie vor die Fachmesse im Herzen Nordrhein Westfalens, auf der die Neuheiten der Ergänzungs-Sortimente präsentiert werden. Nach 20 Jahren am Standort Dortmund verspricht der Veranstalter, die HVVplus GmbH, zum Geburtstag eine ganz besondere Veranstaltung.

www.innowa-dortmund.de

Verwandte Themen
Um eine Fahrzeugflotte kostenoptimiert zu betreiben, gilt es auch, die passende Finanzierung zu wählen.
Viele Einsparpotenziale im Fuhrpark noch ungenutzt weiter
Shela Fletcher (Office Depot Europe), Johanna Jigmo-Linde (Staples Europe), Matthias Schumacher (tesa)
Die Wettbewerber an einen Tisch geholt weiter
Eindrucksvolle Dimension: die Erweiterungen am Durable-Logistikstandort in Iserlohn-Sümmern
Durable investiert in die Logistik weiter
Die Paperworld Frankfurt wird konkret weiter
Die Wahl zum „Branchengesicht 2014“ startet weiter
Gute Branchenzahlen, neue Herausforderungen weiter