BusinessPartner PBS

Die Paperworld als Infoplattform

Die weltweit führende Branchenmesse, die vom 30. Januar bis 2. Februar auf dem Frankfurter Messegelände stattfindet, bietet ergänzend zu den Angeboten der Aussteller ein umfangreiches Vortrags- und Informationsprogramm.

Branchentreffpunkt vom 30. Januar bis 2. Februar: Die Paperworld in Frankfurt hat ergänzend zum Angebot der Aussteller ein umfangreiches Programm an Vorträgen, Events, Trend- und Sonderschauen zusammengestellt.
Branchentreffpunkt vom 30. Januar bis 2. Februar: Die Paperworld in Frankfurt hat ergänzend zum Angebot der Aussteller ein umfangreiches Programm an Vorträgen, Events, Trend- und Sonderschauen zusammengestellt.

Die Paperworld bestätigt in diesem Jahr ihre Position als die führende Kommunikations- und Informationsplattform der Branche. Dies gilt zum einen für das umfangreiche Angebot der Aussteller in den verschiedenen Hallenebenen. Neu ist beispielsweise die Erweiterung der Imaging-Halle 4.0 um die Remax. Seit diesem Jahr findet damit die größte europäische Fachmesse für die Wiederaufbereitung von Druckerzubehör parallel zur Paperworld statt (vgl. separater Bericht). Zum anderen betrifft dies auch das an allen vier Messetagen gebotene Vortrags-, Event- und Informationsprogramm. Das Spektrum reicht von Preisverleihungen wie dem „Produkt des Jahres 2009“ des PBS-Industrieverbands über Fachvorträge zu speziellen Handelsthemen bis zum „BME-Einkäufertag“ am Montag und dem „Green Office Day“ am Dienstag. Im Nachfolgenden haben wir für Sie wichtige und interessante Veranstaltungen je Messetag zusammengestellt (Stand Dezember 2009, Änderungen vorbehalten). Zentraler Veranstaltungsort ist das so genannte PBS-Forum in der Halle 3.0 (Stand C41/D40). Alle dort gehaltenen Vorträge dauern circa 30 Minuten und werden simultan ins Englische übersetzt. Das Programm im Überblick:

 

Samstag, 30. Januar 2010

 

• 11.00 Uhr Pressekonferenz Bundesverband Bürowirtschaft (BBW)

• 12.00 Uhr „Corporate TV – So differenzieren Sie sich im Wettbewerb“, Referent: Günter E. Schmitt, TV-Nauten Corporate TV GmbH

• 13.00 Uhr „Durable und der Bürofachhandel – E-Commerce-Lösungen für gemeinschaftlichen Erfolg“, Referent: Thomas Uebing, Durable

• 14.00 Uhr Kick-off-Veranstaltung des Pilot-Lehrgangs „Zertifizierter Fachberater PBS“, Referenten: Thomas Grothkopp (Geschäftsführer) und Ulf Ohlmer (Präsident) Bundesverband Bürowirtschaft (BBW)

• 15.00 Uhr Preisverleihung: „Die goldene Schultüte“, Bundesverband Bürowirtschaft (BBW)

• 16.00 Uhr Preisverleihung: „Produkt des Jahres 2009“, PBS-Industrie – Industrieverband Papier, Bürobedarf, Schreibwaren im FMI e.V.

• 17.00 Uhr „Waldzertifizierung: Zwei Wege, ein Ziel? Podiumsdiskussion mit den Teilnehmern Dr. Uwe Sayer (Geschäftsführer FSC-Arbeitsgruppe Deutschland e.V.) und Dirk Teegelbekkers (Geschäftsführer PEFC Deutschland e.V.)

 

Sonntag, 31. Januar 2010

 

• 11.00 Uhr „Handel und Vertrieb im PBS-Markt – mit Innovationen in die Zukunft“, Referent: Ulrich Eggert, Ulrich Eggert Consulting

• 12.00 Uhr „Markenmehrwert durch Design“, Referent: Andrej Kupetz, Rat für Formgebung

• 13.00 Uhr „Erfolgreiches Verkaufen bei Behörden“, Referent: Siegfried Frankenstein

• 14.00 Uhr „Durable und der Bürofachhandel – E-Commerce-Lösungen für gemeinschaftlichen Erfolg“, Referent: Horst Bubenzer, Durable

• 15.00 Uhr „Lohas goes PBS – Wie kann ich als Händler den Nachhaltigkeitstrend glaubhaft umsetzen?“ Referent: Alexander von Keyserlingk, slowretail Einzelhandelsberatung

• 16.00 Uhr „Chain of Custody-Zertifizierung als die aktuelle Herausforderung im Markt – Wer, Wie, Was?“ Referent: Jobst Düstersiek, LGA InteCert TÜV Rheinland Group)

• 17.00 Uhr Preisverleihung: „ISPA-Award“

Zentrale Infoplattform: das PBS-Forum in Halle 3.0
Zentrale Infoplattform: das PBS-Forum in Halle 3.0

Montag, 1. Februar 2010

 

• 10.00 Uhr „PBS Mediendaten – der Stand in der PBS-Branche basierend auf eCl@ss“. Öffentliche Sitzung des Arbeitskreises Mediendaten unter Leitung von Andreas Karl, Faber-Castell

• Ab 12.00 Uhr BME-Einkäufertag. Das Programm mit konstruktiven Diskussionen und Vorträgen rund um Beschaffung und Logistik richtet sich an professionelle Einkäufer sowie Interessenten aus Handel und Industrie, die mehr über die Thematik erfahren wollen. Der BME (Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V. in Frankfurt/Main) organisiert den Einkäufertag in Kooperation mit der Messe Frankfurt. Interessierten Fachbesuchern bietet der Verband auf einem eigenen Stand (dem so genannten EinkäuferTreff) fachgerechte Informationen zum Thema Einkauf und Logistik. Das ge-naue Programm finden Sie auch in unserer Zeitschrift C.ebra.

• Ab 17.00 Uhr Preisverleihung „Branchen-Gesicht des Jahres 2009“ und gemeinsames Get-together, initiiert durch die Zeitschriften BusinessPartner PBS und C.ebra (vgl. Kasten)

Dienstag, 2. Februar 2010

• Ab 10.30 Uhr Green Office Day. Der Messe-Dienstag steht ganz im Zeichen der Umwelt: Dabei rücken Themen wie ressourcenschonende Verarbeitung und Recycling in den Mittelpunkt. Zudem zeigen die Green-Office-Experten in ihren Vorträgen, wie Büroräume nachhaltig und umweltfreundlich ausgestattet werden können. Das Programm wurde vom Bundesdeutschen Arbeitskreis für Umweltbewusstes Management (B.A.U.M.) e.V. zusammengestellt.

• 10.30 Uhr Eröffnung des Thementages, Ruth Lorenz (Messe Frankfurt) und Dieter Brübach (B.A.U.M.)

• 10.45 Uhr Umwelt und Nachhaltigkeit beim Papier – Sichtweisen von Herstellern/Anbietern: Jussi Koch (Stora Enso), Herbert Geis (Antalis), Tobias Pottrick (Steinbeis) und Edmund Rück (M-Real)

• 11.15 Uhr Diskussionsrunde mit den Referenten: „Welches Papier soll es denn sein?“ Moderation: Dieter Brübach

• 12.00 Uhr „Umweltfreundliches und klimaneutrales Drucken – wie geht das?“ Monika Jacoby (Kyocera Mita) und Ralf Lokay (Lokay Druck)

• 12.40 Uhr „Ihr neuer Schreibstil: umweltbewusst! Kosten senken und Umwelt schonen mit innovativen Schreibgeräten“, Karl-Heinz Raue, Faber-Castell

• 14.15 Uhr Start des Wettbewerbs „Büro und Umwelt 2010“, Dieter Brübach

• 14.30 Uhr Best-Practice-Beispiele des Wettbewerbs „Büro und Umwelt 2009“, Heiko Rittweger (Rittweger und Team Werbeagentur) und Iris Kunst (Hellmann Worldwide Logistics)

• 15.00 Uhr „Grüne Büroprodukte im Angebot: eco easy and green warehouse“, Ulrich Weidle, Staples

• 15.45 Uhr „Nachhaltigkeit bei Telekommunikationsgeräten“, Claudia Schwab, Deutsche Telekom

• 16.15 Uhr Stromsparlösungen für Personalcomputer“, Felix Meirich, BSK Service

Das gesamte Vortrags- und Veranstaltungsprogramm während der Paperworld ist auf der Website der Messe Frankfurt zu finden.

www.paperworld.messefrankfurt.com

„Das Branchen-Gesicht des Jahres 2009“

Wer wird das nächste Branchen-Gesicht des Jahres? Wer hat sich 2009 besonders um und in der PBS-Branche verdient gemacht? Bereits zum dritten Mal wird in diesem Jahr von den Zeitschriften BusinessPartner PBS und C.ebra der begehrte Preis auf der Paperworld in Frankfurt verliehen. In den vergangenen beiden Jahren konnten Margit Becker von Soennecken (Branchen-Gesicht 2008) und Carsten Marckmann von Büroring (Branchen-Gesicht 2007) die meisten Stimmen für sich verbuchen. Die Preisübergabe erfolgt am Montag, den 1. Februar 2010, im PBS Forum in der Halle 3.0 in Verbindung mit einem lockeren Get-together. Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Verwandte Themen
Parallel zur Paperworld in Frankfurt finden auch im kommenden Januar die Creativeworld, Christmasworld und Floradecora statt. (Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH)
Rund 1500 Unternehmen planen Auftritt in Frankfurt weiter
Im Sonderareal „Büro der Zukunft“ werden zahlreiche Markenhersteller ihre Produktlösungen rund um die Gesundheit am Arbeitsplatz präsentieren.
Paperworld-Sonderschau mit Schwerpunkt auf Gesundheit weiter
„Recycler Awards 2017“ vergeben weiter
Mitarbeiter des Zoll bei den Kontrollen auf der Paperworld: fast 1500 Produkte sichergestellt
Hunderte Produkte beschlagnahmt weiter
Die Paperworld in Frankfurt deckt ein breites Spektrum von Ausstellern und Produktbereichen ab (Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH/Jens Liebchen)
Große Bandbreite in Frankfurt weiter
Auch in diesem Jahr ist THS mit einem eigenen Stand in Halle 6 der Paperworld vertreten.
Team Hell und Schulte nutzt Remanexpo erneut als Plattform weiter