BusinessPartner PBS

Perfekter Start ins Orderjahr

Mehr Besucher denn je zuvor – das ist das Resümee der Innowa, die vom 8. bis 10. Januar 2011 in den Dortmunder Westfalenhallen stattfand. 15 014 Fachhändler kamen, um sich über neue Kollektionen und Konzepte in den verschiedensten Produktfeldern zu informieren – und zu ordern.

Ausstellungsleiterin Elke Frings, zugleich Geschäftsführerin der veranstaltenden HVVplus GmbH: „Mit dieser Besucherzahl liegen wir über dem Normalniveau – im Januar haben wir in den vergangenen Jahren durchschnittlich 14 000 Besucher registriert – wenn man mal von dem Daisy-Desaster absieht, da kamen nur knapp 9000“.

In fünf Themenhallen erwartete die Fachbesucher eine Fülle von Neuheiten für Frühjahr und Sommer 2011. Und den Ausstellern macht Elke Frings ein dickes Kompliment: „Tolle Messestände, kaufanregende Dekoszenen, die den Fachhändlern auch tolle Anregungen für das eigene Geschäft lieferten – die Resonanz der Besucher zeigt, dass das wirklich aufgefallen und sehr gut angekommen ist.“

Die Trends für Frühjahr und Sommer 2011 zeigen: Weiterhin sind Nachhaltigkeit, Umweltbewusstsein und Produkte mit Herkunftsnachweis gefragt. Die Berichterstattung über Produktionsstätten, in denen Kinderarbeit gang und gäbe ist, hat den Handel sensibilisiert.

Großes Interesse am PBS-Bereich: die ausgebuchte Halle 8
Großes Interesse am PBS-Bereich: die ausgebuchte Halle 8

Bis auf den letzten Quadratmeter ausgebucht war die Halle 8, die ein „Who is who“ des PBS-Bereichs bot. Hier standen ökologische Produkte besonders im Fokus, aber auch frische Farben und originelles Design für den Büroalltag. Bei den Geschenkartikeln waren erwartungsgemäß Hasen ein Mega-Thema – aus Keramik, aus Porzellan, aus Eisen… und in allen Größen. Die Farbwelten 2011 setzen auf viel Grün, aber auch Türkis- und Blau-Töne sind im Trend. Die im Herbst und Winter 2010 allerorts gezeigten weißen Punkte auf rotem Grund behaupten sich; wieder im Kommen ist aber das gute alte Vichy-Karo.

Die Sommer-Innowa findet vom 2. bis 4. Juli 2011 in der Messe Dortmunder Westfalenhallen statt. Dann gibt es nicht nur Neuheiten für die umsatzstarke zweite Jahreshälfte zu sehen, sondern auch Anlass zum Feiern: Denn es ist genau 20 Jahre her, dass die Innowa von Köln nach Dortmund umgezogen ist. Ein guter Grund, um wieder zum angestammten Veranstaltungstermin – dem ersten Juli-Wochenende – zurückzukehren.

www.innowa-dortmund.de

Verwandte Themen
Um eine Fahrzeugflotte kostenoptimiert zu betreiben, gilt es auch, die passende Finanzierung zu wählen.
Viele Einsparpotenziale im Fuhrpark noch ungenutzt weiter
Shela Fletcher (Office Depot Europe), Johanna Jigmo-Linde (Staples Europe), Matthias Schumacher (tesa)
Die Wettbewerber an einen Tisch geholt weiter
Eindrucksvolle Dimension: die Erweiterungen am Durable-Logistikstandort in Iserlohn-Sümmern
Durable investiert in die Logistik weiter
Die Paperworld Frankfurt wird konkret weiter
Die Wahl zum „Branchengesicht 2014“ startet weiter
Gute Branchenzahlen, neue Herausforderungen weiter