BusinessPartner PBS

Markenqualität „Made in Germany“

„Made in Germany“ ist für Krug & Priester weit mehr als die Ortsangabe des Firmensitzes. Für den schwäbischen Mittelständler ist es Ausdruck dessen, wie sich das Unternehmen selber sieht. Und es ist zudem Qualitätssiegel für die Markenprodukte aus Balingen.

Als einer der ältesten Aktenvernichter- Hersteller am Markt gewährt das Unternehmen eine „Lifetime-Garantie“ auf die Vollstahl-Messerwalzen.
Als einer der ältesten Aktenvernichter- Hersteller am Markt gewährt das Unternehmen eine „Lifetime-Garantie“ auf die Vollstahl-Messerwalzen.
Hubert Haizmann
Hubert Haizmann

Eine tragende Säule der Firmenphilosophie von Krug & Priester bildet seit jeher das konsequente Bekenntnis zum Standort Deutschland und zur Heimatstadt Balingen – und dies zwischenzeitlich seit mehr als 60 Jahren. Geschäftsführer Hubert Haizmann: „Wir setzen hohe Ansprüche an uns selbst und fokussieren uns bewusst auf den professionellen Anwender im Büro sowie im grafischen Bereich. Unsere Aktenvernichter und Schneidemaschinen, die von Kunden in aller Welt geschätzt werden, überzeugen durch einen hohen Qualitäts- und Sicherheitsstandard, Bedienfreundlichkeit, komfortable Ausstattung, lange Lebensdauer, zuverlässige Technik sowie ein funktionales, modernes Design.“ Das Unternehmen ist konsequenterweise Mitbegründer der Initiative „Standort Deutschland – Verantwortung für die Zukunft“.

Der Hebelschneider „IDEAL 1142“ verbindet coole Eleganz, moderne Optik und funktionales Design.
Der Hebelschneider „IDEAL 1142“ verbindet coole Eleganz, moderne Optik und funktionales Design.

Neben beträchtlichen Investitionen in Produktentwicklungen sowie Modellpflege investiert der Hersteller ebenfalls kontinuierlich in Fertigungstechnologien und umweltverträgliche Verfahren. Die hohe Fertigungstiefe ermöglicht eine lückenlose Qualitätskontrolle in allen Produktionsstufen im Rahmen des zertifizierten Qualitäts-Management-Systems nach DIN EN ISO 9001:2008, in das auch die verwaltungstechnischen Prozesse eingebunden sind.

„Die Verantwortung für Mensch und Umwelt, verbunden mit einem beachtlichen sozialen Engagement, spielt ebenfalls eine maßgebliche Rolle. Der sparsame Umgang mit Ressourcen sowie eine nachhaltige und umweltverträgliche Produktion sind ebenfalls wichtige Unternehmensziele.“ Dies belegt auch die Implementierung eines Umwelt-Management-Systems nach DIN EN ISO 14001:2009. Und für ihre Energieeffizienz wurden die Maschinen der Marke Ideal als erste Schredder im Markt mit dem „Blauen Engel“ ausgezeichnet.

Der Schredder „IDEAL 2265“ wurde auf der Paperworld vorgestellt.
Der Schredder „IDEAL 2265“ wurde auf der Paperworld vorgestellt.

Mit dem Bekenntnis zum Firmensitz Balingen geht auch das zu den Menschen in der Region einher. Das Unternehmen verhält sich gemäß DIN ISO 26000 (Corporate Social Responsibility). Durch seine jahrzehntelange Erfahrung verfügt Krug & Priester mit seiner Marke Ideal über ein breites Know-how in der Fertigung und dem Vertrieb von Aktenvernichtern sowie Schneidemaschinen. „Wir stehen für eine geradlinige, fachhandels-orientierte Vertriebspolitik mit engen Kontakten zu unseren Handelspartnern“, betont Hubert Haizmann.

www.krug-priester.com

www.ideal.de

Verwandte Themen
Daniel Priester (r.) und Dr. Ralf Krohn bilden seit 1. Juli die neue Doppelspitze beim Balinger Unternehmen Krug & Priester.
Neue Doppelspitze bei Krug & Priester weiter
Verabschieden sich in den Ruhstand: Hubert Haizmann und Hans-Ulrich Sontheimer
Im Doppelpack in den Ruhestand weiter
Um eine Fahrzeugflotte kostenoptimiert zu betreiben, gilt es auch, die passende Finanzierung zu wählen.
Viele Einsparpotenziale im Fuhrpark noch ungenutzt weiter
Shela Fletcher (Office Depot Europe), Johanna Jigmo-Linde (Staples Europe), Matthias Schumacher (tesa)
Die Wettbewerber an einen Tisch geholt weiter
Eindrucksvolle Dimension: die Erweiterungen am Durable-Logistikstandort in Iserlohn-Sümmern
Durable investiert in die Logistik weiter
Die Paperworld Frankfurt wird konkret weiter