BusinessPartner PBS

Große Verabschiedung von Benno Lohausen

Am 31. Oktober feierten Edding und Gäste mit einer festlichen Abendveranstaltung im Hotel Landhaus Flottbek in Hamburg die Verabschiedung von Vorstand Benno Lohausen, der zum 31. Dezember in den Ruhestand gehen wird.

Würdiger Rahmen: geballte Branchen-Prominenz auf der Abschiedsfeier
Würdiger Rahmen: geballte Branchen-Prominenz auf der Abschiedsfeier

Würdiger Rahmen: geballte Branchen-Prominenz auf der AbschiedsfeierDer Vorstand der Edding AG hatte eingeladen, und die Gäste waren zahlreich erschienen, um Benno Lohausen, der den Edding-Konzern zum Jahresende nach knapp zehn Jahren Vorstandstätigkeit verlassen wird, gebührend zu verabschieden. Die Gästeliste liest sich entsprechend wie das Who-is-Who der PBS-Branche – von langjährigen früheren Weggefährten wie Ex-Pelikan-Geschäftsführer Eckhard Seewöster bis zu den Repräsentanten aller bedeutenden Branchen-Verbände und Genossenschaften. Unter anderem ließ es sich auch der gesamte Sprecherrat des Altenaer Kreises (AK) nicht nehmen, seinem Sprecher an diesem Freitagabend unter anderem für seine Verdienste um die Zusammenarbeit zwischen Industrie und Handel zu danken.

Einstimmung auf den nächsten Lebensabschnitt: Benno Lohausen bei der offiziellen Edding-Abschiedsfeier
Einstimmung auf den nächsten Lebensabschnitt: Benno Lohausen bei der offiziellen Edding-Abschiedsfeier

Einstimmung auf den nächsten Lebensabschnitt: Benno Lohausen bei der offiziellen Edding-AbschiedsfeierMit launigen Reden, mit einer Erich-Kästner-Lesung von Schauspieler Christian Quadflieg und einem festlichen Dinner wurde Lohausen würdig verabschiedet. Das Dinner wurde immer wieder aufgelockert durch humorvolle und auch besinnliche Reden von langjährigen Branchenkollegen wie Soennecken-Vorstandssprecher Dr. Benedikt Erdmann, Horst-Werner Maier-Hunke als Vorsitzender des PBS Industrieverbandes, Thomas Heine in seiner Eigenschaft als stellvertretender AK-Sprecher, BBW-Präsident Ulf Ohlmer als Vertreter für den Handel und Eckhard Seewöster. Geschenke wollte Benno Lohausen zu seiner Verabschiedung übrigens nicht erhalten. Getreu seinem Lebensmotto „Es gibt nichts Gutes, außer man tut es!“ (Erich Kästner) bat er seine Gäste stattdessen um eine Spende für die Kinderkrebsklinik der Universitätsklinik in Hamburg-Eppendorf. Inzwischen ist die stolze Summe von 5000 Euro zusammengekommen.

www.edding.de

Verwandte Themen
Preisübergabe: Angelika Schumacher (Bildmitte), Director International Brand Management edding, übernimmt den „Sustainable Brand“ Award.
edding erhält drei Auszeichnungen weiter
Dirk Naeve verabschiedet sich von edding und der Branche.
Dirk Naeve verlässt edding weiter
Um eine Fahrzeugflotte kostenoptimiert zu betreiben, gilt es auch, die passende Finanzierung zu wählen.
Viele Einsparpotenziale im Fuhrpark noch ungenutzt weiter
Shela Fletcher (Office Depot Europe), Johanna Jigmo-Linde (Staples Europe), Matthias Schumacher (tesa)
Die Wettbewerber an einen Tisch geholt weiter
Eindrucksvolle Dimension: die Erweiterungen am Durable-Logistikstandort in Iserlohn-Sümmern
Durable investiert in die Logistik weiter
edding-Zentrale in Ahrensburg
edding steigert Umsatz und operatives Ergebnis weiter