BusinessPartner PBS

Branchengesicht gesucht

Gemeinsam mit unseren Lesern suchen wir wieder das „Gesicht“ des Jahres aus der PBS-Branche. Einen Menschen, der in diesem Jahr durch Persönlichkeit, Leistung, Partnerschaftlichkeit oder Ideen überzeugen konnte.

Die Preisträger 2010 auf der Bühne: BusinessPartner-PBSChefredakteur Werner Stark gemeinsam mit (v.l.) Helmut Schreiber, Bernhard Greinsberger und Wolfgang Stemmer.
Die Preisträger 2010 auf der Bühne: BusinessPartner-PBSChefredakteur Werner Stark gemeinsam mit (v.l.) Helmut Schreiber, Bernhard Greinsberger und Wolfgang Stemmer.

Ab sofort können Sie Ihren Favoriten zur Abstimmung vorschlagen. Wir sammeln die Vorschläge und stellen Ihnen die Nominierten in der Dezember-Ausgabe von BusinessPartner PBS vor. Mitmachen ist ganz einfach: Schicken Sie Ihre Vorschläge beispielsweise per E-Mail an branchengesicht@pbs-business.de oder per Fax an 0611 - 360 98 77. Selbstverständlich können Sie sich auch im Internet auf www.pbs-business.de/branchengesicht an der Aktion beteiligen. Und Sie können dabei gewinnen: Unter allen Teilnehmern verlosen wir attraktive Preise.

In einer zweiten Abstimmungsrunde können Sie dann ab Dezember das „Branchengesicht 2011“ wählen. Die Preisverleihung selbst findet auf der Paperworld 2012 in Frankfurt am Messe-Montag ab 17 Uhr im „Paperworld-Forum“ in der Halle 3.0 statt. Beim anschließenden gemeinsam von BusinessPartner PBS, unserer Schwester-Zeitschrift C.ebra und der Messe Frankfurt veranstaltetem Get-together gibt es wieder die Gelegenheit zum ausführlichen Branchentalk.

Unser Wettbewerb zum Branchengesicht geht in diesem Jahr bereits in die fünfte Runde. Nachdem Carsten Marckmann, damals als Büroring-Vorstand aktiv, die Wahl 2007 für sich entscheiden konnte, verbuchte Margit Becker von Soennecken im Folgejahr die meisten Stimmen für sich. 2009 wurde Peter Friedrich (Staedtler) als das „Branchengesicht 2009“ gefeiert. In diesem Jahr entfielen schließlich die meisten Stimmen auf Bernhard Greinsberger, Geschäftsführer des Fachhandelsunternehmens Kaut Bullinger. Auf den zweiten Platz kam Hamelin-Geschäftsführer Wolfgang Stemmer, Helmut Schreiber vom Fachhandelsunternehmen Mollenkopf kam auf Rang drei. Bei der Aktion waren 27 Persönlichkeiten vorgeschlagen worden. Über 1500 Leser hatten sich an der Wahl beteiligt.

www.pbs-business.de/branchengesicht

Verwandte Themen
Um eine Fahrzeugflotte kostenoptimiert zu betreiben, gilt es auch, die passende Finanzierung zu wählen.
Viele Einsparpotenziale im Fuhrpark noch ungenutzt weiter
Shela Fletcher (Office Depot Europe), Johanna Jigmo-Linde (Staples Europe), Matthias Schumacher (tesa)
Die Wettbewerber an einen Tisch geholt weiter
Eindrucksvolle Dimension: die Erweiterungen am Durable-Logistikstandort in Iserlohn-Sümmern
Durable investiert in die Logistik weiter
Die Paperworld Frankfurt wird konkret weiter
Die Wahl zum „Branchengesicht 2014“ startet weiter
Gute Branchenzahlen, neue Herausforderungen weiter