BusinessPartner PBS

Eine ungewöhnliche Verbindung

Für seine Serie „eco“ setzt der Hersteller von Schreibtischausstattung Novus auf einen neuen Kunststoff, der überwiegend aus Holz, und damit einem nachhaltigen Rohstoff besteht. Die Kombination verspricht nicht nur Umweltvorteile, sondern auch robuste Langlebigkeit.

Locher und Hefter im nachtblauen Design: passen in nahezu jede Büroumgebung
Locher und Hefter im nachtblauen Design: passen in nahezu jede Büroumgebung

Immer mehr zukunftsorientierte Unternehmen denken und handeln nachhaltig zum Wohle der Umwelt und künftiger Generationen. In vielen Produktionskreisläufen etabliert sich die Nutzung erneuerbarer Ressourcen – „eine positive Entwicklung, die sich auch wirtschaftlich als sinnvoll erweisen wird“, ist der Markenhersteller Novus aus Lingen überzeugt. Auch in der PBS-Branche orientieren sich immer mehr Unternehmen an diesen Zielen, zahlreiche Hersteller setzen auf Produkte mit einer positiven Umwelt- oder Klimabilanz. „Gleichzeitig müssen im ‚Green Office‘ aber weiterhin Qualität, Langlebigkeit und Design stimmen, da Endverwender darauf natürlich nicht verzichten wollen“, betont betont Frank Indenkämpen, Geschäftsführer der Novus Dahle GmbH & Co. KG.

Dies waren auch die Entwicklungsziele für die neuen „eco“-Produkte von Novus: Sie sollen ressourcenschonend produziert werden, für Jahrzehnte zuverlässig arbeiten und obendrein modern gestaltet sein. „Eine außergewöhnliche Vorteilskombination, die Händler optimal für ihre Verkaufsgespräche nutzen können“, fasst Indenkämpen zusammen.

Der Holz-Kunststoff der Novus „eco“- Produkte wird zu über neunzig Prozent aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt.
Der Holz-Kunststoff der Novus „eco“- Produkte wird zu über neunzig Prozent aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt.

Die Novus „eco“-Produkte werden aus einem modernen Holz-Kunststoff hergestellt. Nach Angaben des Herstellers reduziert dieses Material gegenüber einem herkömmlichen Kunststoff die Emissionen von Kohlendioxid. Schließlich kann der Kunststoff sogar biologisch abgebaut werden, das heißt nach langjährigem Einsatz kann der Holz-Kunststoff wieder in den Naturkreislauf zurückgeführt werden. So sind nach der sortenreinen Trennung die nachtblauen Designteile nach DIN EN ISO 14851 zu 100 Prozent biologisch abbaubar. Produkte wie das Heftgerät „Novus B4“ oder der Locher „Novus B225“ bieten dem Nutzer somit Umweltvorteile. Obendrein gewährt Novus bis zu 25 Jahre Garantie auf die Premium-Produkte. Das glänzend nachtblaue Design fügt sich in nahezu jede Büroumgebung ein und passt auf jeden Schreibtisch.

Features

 

Einsatz eines neuen, nachhaltigen Holzkunststoffs

ansprechendes Design

Herstellergarantie von 25 Jahren

 

www.novus.de

Verwandte Themen
Der neue Online-Auftritt für Mehrplatzsysteme von Novus
Novus relauncht seine Website für Mehrplatzsysteme weiter
Im neuen, regelmäßig aktualisierten Blogbereich bündelt Novus sein Wissen rund um das Thema Büro.
Novus modernisiert seine Internetpräsenz weiter
Dominique Fanta
Dominique Fanta bei Novus Dahle gestartet weiter
Harald Müller
Novus Dahle trauert um Harald Müller weiter
Schneider Novus vertreibt A.T. Cross weiter
Vorreiter in Sachen Umweltfreundlichkeit weiter