BusinessPartner PBS

Unterstützung für den WWF

Die Angebotspalette von Papyrus umfasst ausschließlich Erzeugnisse qualitäts- und umweltbewusster Papierhersteller. Jetzt forciert der Papiergroßhändler seine Zusammenarbeit mit der Umweltorganisation WWF.

Mit dem Kauf der von Papyrus angebotenen Papiere „Hilf mit!“ unterstützt der Anwender die Arbeit des WWF.
Mit dem Kauf der von Papyrus angebotenen Papiere „Hilf mit!“ unterstützt der Anwender die Arbeit des WWF.

Seit März des vergangenen Jahres ist Papyrus Deutschland Mitglied im GFTN (Global Forest & Trade Network) des WWF. Diese Zusammenarbeit erhält nun noch eine neue Dimension durch zwei Papierprodukte, die Papyrus Deutschland anbietet und die vom WWF unterstützt werden. „Hilf mit!“ lautet der Name der neuen Produkte und gleichzeitig die Aufforderung an die Anwender, mit dem Kauf dieser Papiere die Umweltschutzarbeit aktiv zu fördern.

Die „Hilf mit!“-Papiere werden in zwei Qualitäten angeboten: als FSC-zertifiziertes Papier (mit einem Äffchen auf der Verpackung) und eine Ausführung aus 100 Prozent Recyclingpapier (mit einem Tigerbaby-Motiv) in 90er Weiße, das mit dem „Blauen Engel“ zertifiziert ist. Die Papiere sind im Karton zu 500 Blatt à 80 g/m² im DIN A4-Format erhältlich; sie eignen sich als Druckerpapier für Inkjet, Laser, Kopie und Fax.

Von jeder verkauften Packung erhält der WWF einen festgelegten Betrag, um damit die Arbeit dieser Organisation zu unterstützen. „Durch die Zusammenarbeit mit Papyrus und dem ,Hilf mit!‘-Papier wird es jedem ganz einfach möglich gemacht, einen praktischen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten. Darüber hinaus unterstützt uns Papyrus Deutschland auch noch finanziell: Durch den Verkauf von jedem einzelnen Papierkarton fließt ein nennenswerter Beitrag direkt in unsere Naturschutzarbeit“, erklärt Annette Herr vom WWF.

Papyrus Deutschland ist der exklusive Vertriebspartner für diese beiden Papierqualitäten, die genau den Forderungen nach Umweltschutz entsprechen, die vom WWF festgelegt wurden. Denn nur FSC-zertifizierte Papiere sowie Qualitäten mit dem Blauen Engel sind nach Ansicht des WWF glaubwürdig zertifiziert.

Die „Hilf mit!“-Papiere sind für den Endverbraucher sowohl über den Fachhandel als auch über Copy-Shops, Katalogversender und den Lebensmitteleinzelhandel erhältlich.

Papyrus ...

... versteht sich als führender Anbieter im grafischen Papiergroßhandel und zählt eine leistungsstarke Logistik sowie die Anwendung moderner Technologien zu seinen Stärken. Die gründliche Prüfung der Papierlieferanten gehört genauso zum Umweltverständnis des Unternehmens wie die alleinige Verwendung anerkannter Umweltzertifizierungen. „Papier ist eines der nachhaltigsten Produkte überhaupt, wenn es unter seriösen Bedingungen produziert und sinnvoll genutzt wird. Dafür setzen wir uns ein – das verdeutlicht auch unsere FSC-Zertifizierung“, erklärt das Unternehmen. So setzt man zum Beispiel bei der Neuanschaffung von Lieferfahrzeugen ausschließlich auf schadstoffarme Lkw.

www.papyrus.com/de

Verwandte Themen
Vorreiter in Sachen Umweltfreundlichkeit weiter
Der Firmensitz am Standort Melle im Landkreis Osnabrück. Eine Photovoltaikanlage auf dem Dach des Ausstellungs- und -Schulungszentrums produziert 31 000 kWh Strom jährlich.
Gute Arbeit in Sachen Umwelt weiter
Eine Frage des Mehrwerts weiter
Investitionen für ein „grünes“ Produktportfolio weiter
Ökoeffizienz der Papierproduktion gesteigert weiter
Büropapier mit Umweltzertifikaten weiter