BusinessPartner PBS

Durch PEFC und FSC zertifiziert

Im Laufe des Jahres 2010 stellt Staedtler sein komplettes Sortiment der holzgefassten Stifte „Made in Germany“ auf zertifiziertes Holz um. Damit unterstreicht das Unternehmen seine Umweltphilosophie „efficient für ecology“.

Ganzheitlicher und integrierter Umweltschutz: das Motiv der Staedtler-CoC-Zertifizierung
Ganzheitlicher und integrierter Umweltschutz: das Motiv der Staedtler-CoC-Zertifizierung

In der Staedtler-Unternehmensphilosophie genießt der Schutz der Umwelt, der Verbraucher und der Mitarbeiter einen hohen Stellenwert. Deshalb setzt das Unternehmen auf einen ganzheitlichen und integrierten Umweltschutz. „Alles was wir tun, soll verträglich für unsere Umwelt sein – und somit auch verträglich für den Menschen.“ Dieser nachhaltige Umweltgedanke bei Staedtler ist ein Beitrag zur Sicherung der Lebensqualität heutiger und zukünftiger Generationen.

Staedtler hat den Anspruch, Produkte herzustellen, die besonders umweltschonend sind und vor allem durch ihre Effizienz und einen hohen Anwendernutzen überzeugen. Besonders großen Wert wird auf die Langlebigkeit gelegt – denn: Was lange hält, muss erst viel später ersetzt werden. Dieses Zusammenspiel von Ökologie und Effizienz nennt Staedtler „efficient for ecology“.

Durch ein selbst auferlegtes Öko-Controlling erfüllen Staedtler-Produkte häufig von Beginn an viele ökologische Kriterien. Die jahrzehntelange Erfahrung sowie der Vorsprung in der Forschung und Entwicklung für innovative Produkte in hoher Markenqualität kommen Staedtler bei der Entwicklung neuer Verfahren, der Suche nach neuen Materialien und der Verbesserung bestehender Produkte im Sinne der „ökologischen Effizienz“ zugute. Besonders bei der Beschaffung und Verarbeitung von Holz als einem der wichtigsten Rohstoffe für die Fertigung holzgefasster Stifte setzt das Unternehmen hohe Maßstäbe.

„Ökologische Effizienz“: Produktion und Handel holzgefasster Stifte „Made in Germany“ sind PEFC- und FSCzertifiziert.
„Ökologische Effizienz“: Produktion und Handel holzgefasster Stifte „Made in Germany“ sind PEFC- und FSCzertifiziert.

„Efficient for ecology by Staedtler“ berücksichtigt die gesamte ökologische Wertschöpfungskette. Die Auswirkungen auf die Umwelt werden in jeder Produktlebensphase betrachtet, um diese soweit wie möglich zu optimieren. Daher ist die Staedtler Mars GmbH & Co. KG in den Bereichen Produktion und Handel holzgefasster Stifte „Made in Germany“ gemäß den gültigen Standards von FSC und PEFC produktkettenzertifiziert (das heißt Chain-of-custody- oder CoC-zertifiziert).

Die Chain-of-Custody-Zertifizierung ermöglicht einen transparenten Nachweis über den Warenstrom durch die Verarbeitungs- und Handelskette. Sie stellt eine Voraussetzung für die Nutzung des jeweiligen Warenzeichens FSC oder PEFC sowohl für die zertifizierten Produkte als auch für das zertifizierte Unternehmen dar. Staedtler sichert und garantiert damit die Dokumentation und die Verbesserung der nachhaltigen und verantwortungsvollen Waldbewirtschaftung.

Alle zertifizierten holzgefassten Staedtler-Stifte sind gemäß der Umweltphilosophie ökologisch effiziente Produkte. Auf den Produktverpackungen weisen das „efficient for ecology“-Logo und der Hinweis „Holz aus zertifizierten, nachhaltig bewirtschafteten Wäldern“ gut erkennbar darauf hin.

Durch die Zertifizierung unterstreicht Staedtler sein Engagement für die Umwelt und die Verantwortung im Umgang mit dem unverzichtbaren Roh- und Werkstoff Holz. Für eine nachhaltige Lebens- und Umweltqualität unterstehen alle Produktionsprozesse nicht nur heute, sondern auch in Zukunft der Umweltphilosophie „efficient for ecology“.

www.staedtler.de

Verwandte Themen
Sven Hannawald hat im Rahmen seiner Burn-Out-Therapie das Ausmalen zur Entspannung schätzen gelernt. (Bild: Staedtler)
Sven Hannawald unterstützt Staedtler-Kampagne weiter
Staedtler-Management, v.l.: Ernst Bader, Axel Marx, Stephan Schilling, Dr. Konstantin Czeschka
Doppelspitze im Staedtler-Management weiter
Vorreiter in Sachen Umweltfreundlichkeit weiter
Der Firmensitz am Standort Melle im Landkreis Osnabrück. Eine Photovoltaikanlage auf dem Dach des Ausstellungs- und -Schulungszentrums produziert 31 000 kWh Strom jährlich.
Gute Arbeit in Sachen Umwelt weiter
Eine Frage des Mehrwerts weiter
Investitionen für ein „grünes“ Produktportfolio weiter