BusinessPartner PBS

Canson-Aktivitäten übernommen

Die französische Groupe Hamelin setzt ihren Expansionskurs weiter fort. Anfang des Jahres wurden von ArjoWiggins die Endverbrauchergeschäfte des Papierherstellers Canson übernommen. Hamelin hat dabei die Bereiche Verarbeitung sowie den Vertrieb von Kunst- und Malprodukten übernommen. Ausgenommen sind die Papierproduktion sowie die Aktivitäten des Unternehmens in Nordamerika. Die im französischen Caen ansässige Groupe Hamelin, die in Deutschland mit Elba, Landré und dem Briefumschlag- Hersteller Petersen Allpa aktiv ist, setzt damit den eingeschlagenen Wachstumskurs über Akquisitionen in Europa fort. Im laufenden Geschäftsjahr soll ein Umsatz von rund 800 Millionen Euro realisiert werden.

Kontakt: www.groupe-hamelin.de

Verwandte Themen
Großer Auftritt in Nürnberg: Auf der Insights-X präsentierte der Schreibgeräte-Spezialist Staedtler zahlreiche Neuheiten.
Der Lieblingsstift kommt jetzt aus dem 3D-Drucker weiter
Links: Das Sortiment an Weihnachtskugeln umfasst Dessins für jeden Geschmack. Rechts: Auch zum Osterfest gehören viele traditionelle Motive zum Angebot von Nestler.
Kartonagen aus dem Weihnachtswunderland weiter
„silent dignity“ – organische Formen, edle Materialien und hauchzarte Pastelltöne
Glänzendes fürs Fest weiter
Die farblich aufeinander abgestimmten Produkte werden in eigenen Standorten in Deutschland und Europa hergestellt.
Mit gutem Gewissen konsumieren weiter
Made in Germany – Paper + Design-Firmensitz in Wolkenstein im Erzgebirge
Den trendbewussten Kunden im Visier weiter
Neue Impulse für die „Stylus“-Pens weiter