BusinessPartner PBS

Malen nach Zahlen für groß und klein

Mit der „Malen-nach-Zahlen”-Methode kann jeder schöne Bilder malen, wenn alle konturierten und nummerierten Flächen mit Farbe der gleichen Zahl ausgemalt werden. Die Firma J. Schipper Hobby-Ideen hat diese aus den USA stammende Maltechnik vor mehr als dreißig Jahren in Deutschland eingeführt und kontinuierlich weiterentwickelt. Ursprünglich für Kinder konzipiert, finden immer mehr Jugendliche und Erwachsene und besonders auch Senioren Spaß an dieser Beschäftigung. Schipper bietet komplette Pakkungen, mit denen die Hobbykünstler sofort starten können. Jede Packung enthält den 2 mm dicken Malkorton mit aufkaschiertem, leinenstrukturiertem Spezialpapier (Bildformate 24 x 30 cm, 30 x 40 cm, 40 x 50 cm, 40 x 80 cm sowie ein Triptychon 80 x 50 cm);

dazu Acrylfarben auf Wasserbasis, malfertig gemischt (Farbenmischen ist nicht erforderlich);

eine ausführliche Malanleitung sowie ein Kontrollblatt (zum Auffinden bereits übermalter Zahlen). Die Auswahl der Motive hält für jeden Geschmack und jedes Alter etwas Passendes bereit. Neu sind die Motive „Mucki, der blinde Passagier” (ein kleiner Goldhamster, der sich in einer Jeanshemdtasche versteckt) im kindgerechten Bildformat 24 x 30 cm und „Taj Mahal – Denkmal ewiger Liebe” als Meisterklasse-Triptychon.

Kontakt: www.malennachzahlen-schipper.de

Verwandte Themen
Großer Auftritt in Nürnberg: Auf der Insights-X präsentierte der Schreibgeräte-Spezialist Staedtler zahlreiche Neuheiten.
Der Lieblingsstift kommt jetzt aus dem 3D-Drucker weiter
Links: Das Sortiment an Weihnachtskugeln umfasst Dessins für jeden Geschmack. Rechts: Auch zum Osterfest gehören viele traditionelle Motive zum Angebot von Nestler.
Kartonagen aus dem Weihnachtswunderland weiter
„silent dignity“ – organische Formen, edle Materialien und hauchzarte Pastelltöne
Glänzendes fürs Fest weiter
Die farblich aufeinander abgestimmten Produkte werden in eigenen Standorten in Deutschland und Europa hergestellt.
Mit gutem Gewissen konsumieren weiter
Made in Germany – Paper + Design-Firmensitz in Wolkenstein im Erzgebirge
Den trendbewussten Kunden im Visier weiter
Neue Impulse für die „Stylus“-Pens weiter