BusinessPartner PBS

Parker mit neuen Produktsortimenten

Sanford will die seit 2001 zum Unternehmen gehörende Marke Parker neu positionieren und mit attraktiven Produktneuheiten und Promotions auch neue Zielgruppen anvisieren. Zur Unterstützung ist eine TV-Kampagne geplant.

Mit dem Konzept „WriteWear” will Parker die Zielgruppe zwischen 15 und 25 Jahren ansprechen (links). Das Deko- und Werbematerial – hier zum Beispiel das Banner – vermittelt das Lebensgefühl der Zielgruppe (rechts).
Mit dem Konzept „WriteWear” will Parker die Zielgruppe zwischen 15 und 25 Jahren ansprechen (links). Das Deko- und Werbematerial – hier zum Beispiel das Banner – vermittelt das Lebensgefühl der Zielgruppe (rechts).

Mit dem Konzept „WriteWear” will Parker die Zielgruppe zwischen 15 und 25 Jahren ansprechen (links). Das Deko- und Werbematerial – hier zum Beispiel das Banner – vermittelt das Lebensgefühl der Zielgruppe (rechts).Die Marke Parker ist in Deutschland als Marke für hochwertiges Schreiben bekannt. Mit der neuen Markenstrategie erweitert Parker das Sortiment um moderne, innovative Schreibgeräte sowohl für Geschäftsleute als auch für die junge Zielgruppe. Im ersten Schritt bringt Parker im Rahmen der Neupositionierung eine Neuauflage des „esprit” und der „Multipens” in den Fachhandel, die bislang zu Rotring gehörten.

Auch die Marke Rotring wird klarer positioniert und konzentriert sich auf den Bereich des technischen Zeichnens. In gewohnter Parker-Qualität und im typischen Pfeilclip-Design sollen die Produkte die Zielgruppe der Geschäftsleute durch technische Zuverlässigkeit und in trendiger Optik überzeugen.

Für Oktober sind zudem neue Jugendkollektionen angekündigt, die eine wichtige Rolle bei der Ausweitung der Markenaktivitäten spielen. Mit dem neuen „WriteWear”-Konzept wird die Zielgruppe zwischen 15 und 25 Jahren angesprochen. Passend zu den Anforderungen und Erwartungen der jungen Erwachsenen von heute sind die neuen „Write Wear”-Serien „Contact” und „Slinger” zum Anklippen oder Umhängen konstruiert. Hier wird die neue Parker-Markenidentität durch die Formsprache transportiert.

Die Hochwertigkeit der Marke Parker kommt auch im Verkaufsmobiliar zum Ausdruck.
Die Hochwertigkeit der Marke Parker kommt auch im Verkaufsmobiliar zum Ausdruck.

Die Hochwertigkeit der Marke Parker kommt auch im Verkaufsmobiliar zum Ausdruck.Alle POS-Materialien sind unter der Maßgabe des typischen „WriteWear”- Designs gestaltet, Materialien und Farbauswahl sind betont trendbewusst. Neben den modernen Produktinnovationen sind auch für etablierte Klassiker wie den „Parker Duofold” eine Reihe von Neuheiten im Angebot. Zur Neupositionierung und zur Stärkung der Marke im Weihnachtsgeschäft ist Ende des Jahres eine TV-Werbekampagne geplant.

www.sanford.de

Verwandte Themen
„silent dignity“ – organische Formen, edle Materialien und hauchzarte Pastelltöne
Glänzendes fürs Fest weiter
Neue Impulse für die „Stylus“-Pens weiter
Stil und Anspruch neu definiert weiter
Vom Trendsortiment zum Publikumsliebling weiter
Die Trends für den nächsten Sommer weiter
Nah an der Zielgruppe weiter