BusinessPartner PBS

Thorka forciert Händler-Unterstützung

Der im hessischen Hainburg ansässige Schultaschen-Hersteller konzentriert sich zukünftig ausschließlich auf den Vertrieb über den qualifizierten Facheinzelhandel. Seit Anfang August steht zudem die neue „McNeill-Kollektion 2008“ im Mittelpunkt.

Volle Fahrt voraus: die engagierte Thorka-Führungsmannschaft mit (von links) Prokurist Hubert Seipel, Claudia Krause, Firmenchef Thorsten H. Krause und Verkaufsleiter Rüdiger Weiser
Volle Fahrt voraus: die engagierte Thorka-Führungsmannschaft mit (von links) Prokurist Hubert Seipel, Claudia Krause, Firmenchef Thorsten H. Krause und Verkaufsleiter Rüdiger Weiser

Volle Fahrt voraus: die engagierte Thorka-Führungsmannschaft mit (von links) Prokurist Hubert Seipel, Claudia Krause, Firmenchef Thorsten H. Krause und Verkaufsleiter Rüdiger Weiser„Nach vielen einzelnen Fachgesprächen in den vergangenen Monaten ist der Zeitpunkt gekommen, dass wir unsere Marken McNeill und Take It Easy ausschließlich an den qualifizierten Facheinzelhandel verkaufen wollen und diesen dadurch noch mehr unterstützen werden“, so Thorka-Geschäftsführer Thorsten H. Krause in einem Pressegespräch Mitte Juli. Hierfür werden mit den rund 4500 Kunden im PBS- und Lederwarenfachhandel „ergänzende Vertragsbedingungen“ abgeschlossen. Dies gilt mit Wirkung vom 1. August für alle Produktgruppen, die aus dem Hause Thorka kommen. „Die ausschließliche Belieferung des Facheinzelhandels und adäquater Handelsformen bedeutet eine wesentliche Unterstützung des qualifizierten Einzelhandels“, so Krause zur Zielrichtung des „selektiven Verkaufs“. Verbunden ist dies mit einem ganzen Bündel gezielter Abverkaufsfördermaßnahmen – von Werbematerial, Präsentationslösungen, Anzeigenvorlagen für die Endkundenansprache bis zum neuen Internet-Auftritt, wie Claudia Krause, verantwortlich für Kollektionsgestaltung und Design, Werbung/PR und Finanzen, betont. Dazu gehören ebenso die schnelle Belieferung und besondere Serviceleistungen, von denen die Handelspartner grundlegend profitieren.

Nachhaltig unterstützt werden die verstärkten Abverkaufsaktivitäten durch das engagierte Vertriebsteam von Verkaufsleiter Rüdiger Weiser. 14 selbstständige Handelsvertreter für das gesamte Bundesgebiet sowie zwei Vertriebsagenturen in Österreich und in der Schweiz stehen den Fachhandelspartnern beratend zur Verfügung. Ein weiterer wichtiger Punkt sind die regelmäßig durchgeführten Verkaufsschulungen im McNeill-Infocenter am Firmensitz in Hainburg sowie vor Ort bei den Handelspartnern.

Frischer Wind: Claudia Krause setzt insbesondere im Bereich Kollektionsgestaltung/Design neue Akzente (Bild links). Vielfältig einsetzbar: Vom Trolley bis zum Leichtranzen bietet das McNeill-Sortiment praxisgerechte Modelle(Mitte). Raumwunder: Der neue „E
Frischer Wind: Claudia Krause setzt insbesondere im Bereich Kollektionsgestaltung/Design neue Akzente (Bild links). Vielfältig einsetzbar: Vom Trolley bis zum Leichtranzen bietet das McNeill-Sortiment praxisgerechte Modelle(Mitte). Raumwunder: Der neue „Ergo Light Compact“ verfügt über einen großzügig bemessenen Innenraum (Bild rechts).

Moderne Dessins und gestraffte Modellpolitik Frischer Wind: Claudia Krause setzt insbesondere im Bereich Kollektionsgestaltung/Design neue Akzente (Bild links). Vielfältig einsetzbar: Vom Trolley bis zum Leichtranzen bietet das McNeill-Sortiment praxisgerechte Modelle(Mitte). Raumwunder: Der neue „Ergo Light Compact“ verfügt über einen großzügig bemessenen Innenraum (Bild rechts).Der frische Schwung bei Thorka spiegelt sich besonders in der neuen Kollektion wider, klar erkennbar an der während der Pressekonferenz vorgestellten „McNeill-Kollektion 2008“, die seit Anfang August vom Vertriebsteam im Handel präsentiert wird. Die neue Range besteht aus sieben bunten, frischen und aktuellen Dessins für Kids, sechs weiteren durchlaufenden beliebten Dessins wie „Romantic“, „Ivanhoe“, „Safari“, „Orca“ oder „Dino“ sowie den einfarbigen „Chip“-Dessins in vier Farbkombinationen. Die neuen Dessins für die kommende Einschulsaison, die ab September lieferbar sind, heißen „Tortuga“ („wilde Piraten, goldene Schätze und das raue Meer“);

„Dragon“ („mystische Herrscher der Lüfte und des Feuers“);

„Highway“ („heiße Drifts, harte Stunts und Action am Limit“);

„Pegasus“ (steig auf und greif nach den Sternen“);

„Starline“ („der fetzige Auftritt der Superstars“) und „Stripes“ („die herzlich Bunten nur für Dich“). Ein wichtiger Schritt bei Thorka ist die gestraffte Modellpolitik.

Für die kommende Saison gibt es in den neuen McNeill-Dessins die drei Modelle „Ergo Light 900“ (Schultasche und Schultaschenset in der Einstiegspreislage, einer der leichtesten Ranzen im Markt);

„Ergo Light 2“ (der Leichtranzen ist in allen Dessins einschließlich „Chip“ lieferbar) sowie das neue Produkt „Ergo Light Compact“. Das neue Modell hat eine ganze Reihe interessanter Features zu bieten – von dem neuen, von den McNeill-Designern entwickelten auffallenden Schloss mit dem Namen „Disc-Schloss“ für die Einhandbedienung über den gepolsterten Softgriff auf dem Überschlag bis zum Fahrkartengurt und zur besonders geräumigen Innenausstattung. Die neue Schultasche wiegt leer (ohne Brotbox und Getränkeflasche) lediglich rund 1100 Gramm, und im Dessin „Chip“ wird dieses Gewicht noch unterschritten.

Auffallende Werbemittel für den Handel: Hubert Seipel präsentiert die neuen Motive (Links). Pfiffiges Detail: Das neue „Disc-Schloss” des „Ergo Light Compact“ lässt sich mit einer Hand bedienen.
Auffallende Werbemittel für den Handel: Hubert Seipel präsentiert die neuen Motive (Links). Pfiffiges Detail: Das neue „Disc-Schloss” des „Ergo Light Compact“ lässt sich mit einer Hand bedienen.

Auffallende Werbemittel für den Handel: Hubert Seipel präsentiert die neuen Motive (Links). Pfiffiges Detail: Das neue „Disc-Schloss” des „Ergo Light Compact“ lässt sich mit einer Hand bedienen.www.mcneill.de

Verwandte Themen
Großer Auftritt in Nürnberg: Auf der Insights-X präsentierte der Schreibgeräte-Spezialist Staedtler zahlreiche Neuheiten.
Der Lieblingsstift kommt jetzt aus dem 3D-Drucker weiter
Links: Das Sortiment an Weihnachtskugeln umfasst Dessins für jeden Geschmack. Rechts: Auch zum Osterfest gehören viele traditionelle Motive zum Angebot von Nestler.
Kartonagen aus dem Weihnachtswunderland weiter
„silent dignity“ – organische Formen, edle Materialien und hauchzarte Pastelltöne
Glänzendes fürs Fest weiter
Die farblich aufeinander abgestimmten Produkte werden in eigenen Standorten in Deutschland und Europa hergestellt.
Mit gutem Gewissen konsumieren weiter
Made in Germany – Paper + Design-Firmensitz in Wolkenstein im Erzgebirge
Den trendbewussten Kunden im Visier weiter
Neue Impulse für die „Stylus“-Pens weiter