BusinessPartner PBS

Kommunikation über alle Medien

Landré entwickelt den deutschen Markenauftritt der internationalen Kernmarke Oxford weiter. „Zeig, was in dir steckt!” ist das Motto des Relaunches für die Schreibwaren-Premium-Marke.

In Frankreich ist Oxford bereits als Marktführer etabliert, nun wollen die Gronauer mit der Premium-Marke auch in Deutschland, den Niederlanden, in Österreich und der Schweiz den gleichen Rang erobern. Mit neuer Positionierung und entsprechenden Kommunikationsaktivitäten startet Oxford pünktlich in das Schuljahr 2008/2009 und die Office-Saison.

„Zeig, was in dir steckt! – unter diesem Motto wollen wir die Verbraucher direkt und emotional ansprechen“, erklärt der verantwortliche Landré-Marketingleiter Jens Magdanz. Schüler, Studenten, Office-Mitarbeiter und Manager stehen rund um das Produkt im Mittelpunkt des Premium-Markenauftritts.

Der Slogan „Zeig, was in dir steckt!” spricht alle relevanten Zielgruppen direkt und emotional an.
Der Slogan „Zeig, was in dir steckt!” spricht alle relevanten Zielgruppen direkt und emotional an.

Der Slogan „Zeig, was in dir steckt!” spricht alle relevanten Zielgruppen direkt und emotional an.„Unsere neuen Oxford-Personen zeigen sich clever, sympathisch und selbstbewusst. So schaffen wir eine hohe Identifikation mit der Marke Oxford, und die Botschaft ,mit Oxford clever zum Erfolg’ wird dadurch transportiert“, betont der 40-Jährige. „Unsere Produkte sind hochwertig und machen Lust und Freude aufs Lernen und Arbeiten.“

Doch zunächst schwört Jens Magdanz auf massiv erhöhte Bekanntheit, um die Marke eindrucksvoll im Markt zu etablieren. Dafür setzen die Gronauer auf eine großangelegte Endverbraucherkampagne mit erheblich gesteigertem Mediavolumen.

Jens Magdanz, Marketingleiter Landré: „Durch die neue Kommunikationsstrategie für die Marke Oxford sind wir in allen Medien und bei allen Zielgruppen präsent.”
Jens Magdanz, Marketingleiter Landré: „Durch die neue Kommunikationsstrategie für die Marke Oxford sind wir in allen Medien und bei allen Zielgruppen präsent.”

Jens Magdanz, Marketingleiter Landré: „Durch die neue Kommunikations-strategie für die Marke Oxford sind wir in allen Medien und bei allen Zielgruppen präsent.”Verantwortlich für die Neupositionierung und Kampagnenausarbeitung zeichnet neben Jens Magdanz und seinem Team die neue Oxford-Agentur Clan Marketing. Die Essener Werber haben sich bereits durch ihre langjährige Arbeit für führende PBS-Hersteller fest in der Branche etabliert und kennen die vielschichtigen Vertriebs- und Zielgruppenkanäle gut. Auch für Oxford verbinden sie nun Kreativität und Strategie, um die Premium-Marke noch bekannter und begehrlicher zu machen. Die verzahnte Kommunikationsoffensive soll während des gesamten Jahres massiv über alle Medien beworben werden.

TV-Premiere mit Gewinnspielen Oxford sponsort erstmals ab Sommer bis in den Herbst hinein im Zielgruppenumfeld das beliebte TV-Format „Galileo”, das auf Pro7 ausgestrahlt wird. Sieben Sekunden lange Spots begleiten die Galileo-Folgen, sie werden vor, während und nach der Sendung geschaltet.

„Mit dieser konsequenten medialen Zielgruppennähe garantieren wir die einheitliche Markendurchdringung zum Verbraucher“, erklärt Magdanz, der sich von der Weiterführung der „Galileo”-Kooperation am POS zusätzliche Effekte verspricht. Dadurch würde die entscheidende Brücke zum Abverkauf geschlagen. „Mit attraktiven Galileo-Gewinnspielen beleben wir den Oxford-Umsatz und schaffen so den erwünschten Imagetransfer zur Marke“, so der Marketingleiter.

Insbesondere das modulare Top-Shop-System, das eigens von Oxford für die Handelspartner entwickelt wurde, setzt mit aufeinander abgestimmten POS-Maßnahmen ganzjährig Kaufimpulse. Oxford unterstützt im Rahmen des Top-Shop-Konzeptes Fachhändler mit effektiven und umsatzsteigernden Maßnahmen wie zum Beispiel Großplakatwerbung, Promotion-Aktionen in den Ladengeschäften und Dekomaterial.

Zielgruppennähe groß geschrieben Parallel stellen nationale Sampling-Maßnahmen den direkten Kontakt zwischen Mensch und Produkt her. So werden beispielsweise Kids und Eltern in allen Cineplex-Kinos zum Schulanfang mit Oxford-Schulheften ausgestattet. Ein national ausgeschriebener Schulwettbewerb soll darüber hinaus bei Schülern, Lehrern und Eltern die Markenbekanntheit steigern.

Mit Spots im Umfeld der Pro7-Sendung „Galileo” nutzt Oxford erstmals das Medium Fernsehen zur Zielgruppenansprache.
Mit Spots im Umfeld der Pro7-Sendung „Galileo” nutzt Oxford erstmals das Medium Fernsehen zur Zielgruppenansprache.

Mit Spots im Umfeld der Pro7-Sendung „Galileo” nutzt Oxford erstmals das Medium Fernsehen zur Zielgruppenansprache.Und auch Deutschlands Office-Mitarbeiter als weitere Kernzielgruppe bekommen mit ihrer Working@Office-Ausgabe automatisch ein persönliches Musterexemplar auf den Schreibtisch. Darüber hinaus plant Oxford ganzjährige zielgruppenspezifische Sampling-Aktionen.

Das Top-Shop-Konzept vermittelt den neuen Markenauftritt am POS.
Das Top-Shop-Konzept vermittelt den neuen Markenauftritt am POS.

Das Top-Shop-Konzept vermittelt den neuen Markenauftritt am POS.Parallel geplanter Online-Relaunch Ab Juni darf sich der Oxford-Kunde zusätzlich über den umfassend überarbeiteten Internetauftritt freuen. Im frischen neuen Design erwartet den Benutzer eine Menge neuer Inhalte auf den Zielgruppenportalen. „Auf diese Weise sind wir clever in allen Medien, im Handel und in wichtigen Zielgruppenkanälen gleichermaßen präsent und wecken starke Aufmerksamkeit und Interesse für unsere Produkte“, ist Magdanz vom Erfolg der Strategie überzeugt.

www.my-oxford.de

Verwandte Themen
„silent dignity“ – organische Formen, edle Materialien und hauchzarte Pastelltöne
Glänzendes fürs Fest weiter
Neue Impulse für die „Stylus“-Pens weiter
Stil und Anspruch neu definiert weiter
Vom Trendsortiment zum Publikumsliebling weiter
Die Trends für den nächsten Sommer weiter
Nah an der Zielgruppe weiter